Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich bin hässlich und nicht stolz.

Juked

Neues Mitglied
Ja ich bin hässlich. Schon von Geburt an.
Schiefe Nase komische Ohren und Augen und wie es der Zufall so wollte noch dazu Haarausfall.
Ich habe wirklich schon alles versucht.. ich war beim Arzt und habe Antidepressiva bekommen, ich trainiere täglich 1-2std, habe einen komplett neuen Style ausprobiert.. bringt alles nichts. Mein Gesicht ist ein Wrack und da bringt es nicht Mal etwas in top Form zu sein und sich wirklich sehr gesund zu ernähren.

So sieht mein normaler Tagesablauf aus:

Jeden morgen wenn ich in den Spiegel schaue verdirbt mir das sofort die Laune und ich würde am liebsten den ganzen Tag im Bett liegen.
Wenn ich mich dann auf dem Weg zur Arbeit mache und zur Bushaltestelle gehe, werde ich von den Menschen angestarrt als wäre ich ein Höhlenmensch.
Meistens ist mein Gesicht dazu noch regelrecht angespannt und ich fühle wirklich wie sehr es angespannt ist.
Dann habe ich öfters Musik auf den Ohren damit ich der Außenwelt so gut wie möglich entfliehen kann.
Im Bus angekommen setze ich mich hin und schließe für die ganze Fahrt meine Augen weil es für mich so die einzige Lösung ist.

Bei der Arbeit geht es dann wieder einigermaßen.

Die Rückfahrt ist das selbe wie die Hinfahrt.

Ich weiß ihr werdet jetzt schreiben:" das ist nur in deinem Kopf so" oder "Schönheit ist nicht alles"
Aber das ist einfach Mal gelogen.
Bekannte, Arbeitskollegen und Familienmitglieder haben schon offen über meine Hässlichkeit geredet und mich bloß gestellt.. Letztens kam sogar die Aussage "bist du hässlich, mach Mal ne schönheitsop"

Ich habe mir schon lange aus dem Kopf gestrichen irgendwann eine Beziehung anzufangen oder zu heiraten etc. Aber dieses Hässlichkeitsgefühl und dieses Gefühl minderwertig zu sein ist immernoch vorhandeln.
Es ist nunmal so dass diese Generation mehr als je zuvor die höchsten Werte aufs aussehen legt durch Instagram, Facebook und irgendwelche TV Shows.
Da kann ich nix ändern.
Entweder hat man als hässlicher Mensch eine Menge Geld oder man wird von der Gesellschaft abgestoßen und in die Ecke gedrängt.

Ich denke es wird für mein ganzes Leben so weitergehen da echt nichts mehr zu machen ist.. für eine schönheitsop müsste man bei meinem Gesicht wahrscheinlich über Zehntausende von euros investieren. Die einzige Möglichkeit wären wohl irgendwelche harten Medikamente um wenigstens die Gefühle zu vergessen.
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 75067

Gast
Zu deinen Freunden, Kollegen etc. : Wer ausstrahlt, dass er im Punkto Aussehen empfindlich ist, wird dementsprechend aufgezogen. Nur mal so ein Gedanke.

[...]
 
Zuletzt bearbeitet:

Johnny_B

Sehr aktives Mitglied
Hallo Juked,

das Leben als hässlicher Mann ist leider sehr sehr schwer und als Betroffener kann ich dir leider nicht viel Hoffnung machen. Ich kann dir nur erzählen, was mir ein wenig hilft: So wenig Kontakt mit anderen Menschen wie möglich und sich so gut es geht von den eigenen Wünschen und Bedürfnissen ablenken.

Ein halbwegs normales Leben kann man als hässlicher Mann nur dann haben, wenn man, du schreibst es ja schon selbst, viel Geld hat oder anderweitig kompensieren kann. Falls irgendwie realistisch, wäre das natürlich die Lösung.

Von Medikamenten, die jegliche Emotionen unterdrücken, wurde mir abgeraten. Diese Emotionslosigkeit soll wohl noch schlimmer sein.

Andere Ideen: Auswandern in Länder, in denen dein Aussehen eine geringere Rolle spielt. Kontakt zu Blinden suchen, vielleicht sogar eine Beziehung mit einer blinden Frau.
 

tonytomate

Aktives Mitglied
hast du ein gesichertes einkommen und willst eine Familie gründen? dann such dir ne hübsche asiatin. denen ist das egal, wie du aussiehst. hauptsache du kannst zwei kinder großziehen und unterhalten. einem glücklichen familienleben steht dann nichts mehr im wege. ich kenne einen bauer, der war nach thailand und hat sich dort eine frau geangelt. heute 2 kinder, glücklich verheiratet und die frau ist total happy auf dem hofgut. sie spricht mittlerweile gut deutsch, und alle voll integriert. der hätte hier nie eine frau gefunden. herzensguter mann, aber wer will heute noch einen Bauer mit Kuhstall, kartoffelacker, Käserei usw.

ich kenne allerdings auch gutaussehnde männer, die bei frauen null chancen haben. der eine arbeitet in einer schlachterei, wenn er gefragt wird, was er beruflich macht und sagt, daß er rinder zerteilt, ists gelaufen. der andere arbeitet beim straßenbau, das tournt auch ab. dann hat er sich mal wie ein Pilot gekleidet und gesagt, er wäre Pilot, hat sofort geklappt. verrückte welt. natürlich flog die luftnummer auf, so wars dann wenigstens eine nacht.
 

nichtabgeholt

Aktives Mitglied
hast du ein gesichertes einkommen und willst eine Familie gründen? dann such dir ne hübsche asiatin. denen ist das egal, wie du aussiehst. hauptsache du kannst zwei kinder großziehen und unterhalten. einem glücklichen familienleben steht dann nichts mehr im wege. ich kenne einen bauer, der war nach thailand und hat sich dort eine frau geangelt. heute 2 kinder, glücklich verheiratet und die frau ist total happy auf dem hofgut. sie spricht mittlerweile gut deutsch, und alle voll integriert. der hätte hier nie eine frau gefunden. herzensguter mann, aber wer will heute noch einen Bauer mit Kuhstall, kartoffelacker, Käserei usw.

ich kenne allerdings auch gutaussehnde männer, die bei frauen null chancen haben. der eine arbeitet in einer schlachterei, wenn er gefragt wird, was er beruflich macht und sagt, daß er rinder zerteilt, ists gelaufen. der andere arbeitet beim straßenbau, das tournt auch ab. dann hat er sich mal wie ein Pilot gekleidet und gesagt, er wäre Pilot, hat sofort geklappt. verrückte welt. natürlich flog die luftnummer auf, so wars dann wenigstens eine nacht.
Ist vermutlich die einzige Möglichkeit. Da es ein krasses demografisches Missverhältnis gibt und auf eine Singlefrau drei Singlemänner kommen, haben nur noch überdurchschnittlich ausgestattete oder reiche Männer die Chance, eine Frau zu finden.
 

herz ohne herz

Aktives Mitglied
Huhu`s

Spieglein Spieglein an der Wand wer ist der Hässlichste im ganzen Land.
Wird das jetzt zum Wettbewerb und der Hässlichste bekommt die Prinzessin?
Der Kollege, der mir gegenüber sitzt - da möchte ich am Besten eine Brille haben - mit ganz dicken Gläsern aus Blei.

Ich habe seit Monaten fünf entzündete Stellen im Gesicht - richtig schön groß und die Dinger gehen einfach nicht zurück. Sieht auch richtig gut aus - darum meide ich momentan Spiegel. Nein ich möchte an diesem Wettbewerb nicht teilnehmen und die Prinzessin wird mich nicht bekommen. :schulterzucken:

Spaß und Ernst beiseite:
Man kann sich gut Anziehen; Sauberkeit ist auch nicht unwichtig; auch mal Lächeln und schon wird man kein vollkommen neuer Mensch aber man wird dann anders gesehen - meine Meinung.
 

Juked

Neues Mitglied
Hallo Juked,

das Leben als hässlicher Mann ist leider sehr sehr schwer und als Betroffener kann ich dir leider nicht viel Hoffnung machen. Ich kann dir nur erzählen, was mir ein wenig hilft: So wenig Kontakt mit anderen Menschen wie möglich und sich so gut es geht von den eigenen Wünschen und Bedürfnissen ablenken.

Ein halbwegs normales Leben kann man als hässlicher Mann nur dann haben, wenn man, du schreibst es ja schon selbst, viel Geld hat oder anderweitig kompensieren kann. Falls irgendwie realistisch, wäre das natürlich die Lösung.

Von Medikamenten, die jegliche Emotionen unterdrücken, wurde mir abgeraten. Diese Emotionslosigkeit soll wohl noch schlimmer sein.

Andere Ideen: Auswandern in Länder, in denen dein Aussehen eine geringere Rolle spielt. Kontakt zu Blinden suchen, vielleicht sogar eine Beziehung mit einer blinden Frau.
Das mit dem auswandern und einer blinden Frau habe ich bis jetzt nicht im Kopf gehabt.. ist auf jedenfall keine schlechte Idee.
 

juka

Aktives Mitglied
Juked meinte:
Ich weiß ihr werdet jetzt schreiben:" das ist nur in deinem Kopf so" oder "Schönheit ist nicht alles"
Aber das ist einfach Mal gelogen. [...] Ich habe mir schon lange aus dem Kopf gestrichen irgendwann eine Beziehung anzufangen oder zu heiraten etc. Aber dieses Hässlichkeitsgefühl und dieses Gefühl minderwertig zu sein ist immernoch vorhandeln.
Schönheit hat schon eine wichtige Bedeutung und beeinflußt tendentiell die Art wie Menschen einen sehen, bewerten und mit einem umgehen. Dennoch würde ich behaupten, dass auch der Selbstwert und das Selbstbewußtsein einen genauso hohen Stellenwert bei der Bewertung von Attraktivität haben. Das, was sich tatsächlich nur in deinem Kopf abspielt, ist das Gefühl angestarrt zu werden und durch dein Aussehen minderwertig zu sein. Ich denke wenn du das in den Griff bekommst, hast du auch eine realistische Chance auf ein zufriedenes Leben mit Partnerin und Familie.

Juked meinte:
Es ist nunmal so dass diese Generation mehr als je zuvor die höchsten Werte aufs aussehen legt durch Instagram, Facebook und irgendwelche TV Shows.
Das Aussehen war schon immer wichtig. Die sozialen Medien geben nur eben jedem eine Plattform sich ausgiebig in Szene zu setzen. Dabei zeigen die meisten dieser Bilder nichtmal die Realität, sondern nur einen Ausschnitt, der dann noch mit Filtern fleißig nachbearbeitet wird. Ich glaube nicht, dass wir Menschen dafür gemacht sind, uns mit so vielen anderen Leuten zu vergleichen. Da wird jeder früher oder später depressiv von.
 

Johnny_B

Sehr aktives Mitglied
Selbstbewusstsein hilft auch nur, bzw. es sieht so aus, als würde es helfen, wenn man etwas hat, weswegen man überhaupt selbstbewusst sein darf.

Ein selbstbewusster Hässlicher, der nichts vorzuweisen hat, wird auch sehr sehr schlecht behandelt, denn ihm wird sein Selbstbewusstsein nicht gegönnt.

Aber du bist ja trainiert, Juked. Damit hast du ja was :)

Das mit dem auswandern und einer blinden Frau habe ich bis jetzt nicht im Kopf gehabt.. ist auf jedenfall keine schlechte Idee.
Ja, Asien soll gut sein.
 

gueyt

Mitglied
Da es recht viele hässliche Menschen gibt, müssen sich doch auch welche finden lassen, die anständige Freunde sind oder eine Beziehung wollen. Meine Bekannten sind auch wenig attraktiv, aber das würde ich nie laut sagen oder mich drüber lustig machen

Okay, du bist hässlich, und nicht stolz darauf. Musst du auch nicht sein. Aber du bist nicht der einzige. Ich würde mir richtige Freunde suchen und mit allen den Kontakt abbrechen (auch Familie). Falls dir das was hilft, Spiegel abhängen und sowas, bis du dein Gesicht ertragen kannst. Sieh es mal so, wenn andere dich nicht fertigmachen würden, hättest du kein Problem. Also sind sie in erster Linie was du loswerden und ändern musst
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben