Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hinterhältige, intrigante Kollegin und keiner merkt's.

Putzfee1984

Mitglied
Hallo, ich bin gerade mal wieder ziemlich unglücklich über meine Jobsituation. Seit November habe ich eine Stelle im Backoffice eines Steuerberaters. Die Kollegin, die mich einlernen sollte, ich nenne sie mal Verena, ein junges Mädel von 22 Jahren, ist leider ein richtig hinterhältiges kleines Biest, das liebend gerne lügt, Leute manipuliert und damit auch noch problemlos durchkommt, weil keiner im Stande zu sein scheint, sie zu durchschauen.

Eigentlich sollte sie mich in die Backoffice-Tätigkeiten einlernen, am Anfang war sie auch richtig zuckersüß zu mir, hat mir total nach dem Mund geredet und tat so, als wolle sie mir ja alles möglichst schnell beibringen, damit sie in eine andere Abteilung wechseln kann, weil ihr das Backoffice zu langweilig ist.

Ich merkte aber relativ schnell, dass sie mir manches Wissen komplett vorenthält und mir vieles absichtlich falsch erklärt. Ich hatte nun schon mehrmals den Fall, dass andere Kollegen in unser Büro kamen und mir sagten, dass ich Aufgabe XY falsch gelöst hätte. Ich hatte diese aber exakt so gelöst, wie Verena es mir erklärt hatte und da ich mir auch immer alles notiere, ist es auch sehr unwahrscheinlich, dass ich da selbst einen Fehler reingebracht habe.

Verena mischte sich dann jedesmal ein und meinte zu dem betreffenden Kollegen "komm ich mach das, die Frau X (ich) macht das eh nur wieder falsch und dann wird das nie fertig!" und ähnlich unverschämte Aussagen. Als ich sie dann hinterher darauf angesprochen habe, stritt sie alles ab.

Zudem kotzt sie sich über nahezu jeden Kollegen bei mir aus und es fallen teilweise richtig harte Aussagen wie "Schl*mpe", "fettes A****loch" und ähnliches. Kommen diese Kollegen dann in unser Büro, behandelt sie alle, als wären es seit jeher ihre besten Freunde. Einer schwangeren Kollegin hat sie sogar den Mann (der ebenfalls hier arbeitet und zufällig der Sohn vom Senior-Chef ist) ausgespannt und führt nun mit diesem eine Beziehung.

Dass besagte schwangere Kollegin nun alles andere als gut auf Verena zu sprechen ist, sollte ja klar sein. Dennoch schafft Verena es, sich selber als das Opfer darzustellen und macht die Kollegin bei allen anderen schlecht und bekommt dann auch noch Mitleid, denn sie könne ja nix dafür, dass der Mann sich in sie verliebt und seine Frau verlassen hätte etc.

Kürzlich kam ich dann von der Toilette und ging an der Kaffeeküche vorbei, da hörte ich, wie Verena sich mit unserem Vorgesetzten unterhielt und ihm erzählte, ich sei ja nun schon über einen Monat da und könne noch fast gar nix und sie fände es besser, wenn man mich wieder kündigen würde. Sowieso würden sich alle Kollegen über mich beschweren, weil ich so viele Fehler mache.

Ich glaubte in dem Moment echt nicht, was ich da hörte. Sie erklärt mir nachweislich alles falsch und petzt dann bei unserem Chef, dass ich nix könne?

Als sie in unser Büro zurückkam, stellte ich sie zur Rede und sagte, dass ich zufällig alles mitgehört habe und ich es unter aller Kanone finde, was sie da veranstaltet. Sie redete sich sofort wieder raus, behauptete, ich hätte das alles falsch verstanden und nahm sich dann den Rest des Tages frei, weil sie angeblich Kopfschmerzen hatte.

Am folgenden Tag kam dann mein Vorgesetzter auf mich zu und sagte, nach dem Weihnachtsurlaub wäre mal ein Gespräch zu dritt fällig, denn ihm sei von Verena zu Ohren gekommen, dass ich sie mobben würde (!). Gestern fand nun dieses Gespräch statt, allerdings nur mit dem Vorgesetzten und mir, Verena hatte sich angeblich ihr Bein im Skirulaub gestaucht und war krankgeschrieben.

Ich legte ihm alles so dar, wie es passiert ist, zeigte ihm auch meine Notizen zu verschiedenen Arbeitsvorgängen, die mir ja von Verena falsch erklärt wurden und - wie sollte es anders sein - er glaubte mir nicht und meinte, ich solle einfach aufhören, sie zu drangsalieren, sie hätte ihm alles erzählt (???) und wenn das so weiterginge, würden sich unsere geschäftlichen Wege trennen.

So, und was soll ich nun machen? Ich habe keine Chance gegen diese intrigante Person, da sie gezielt Leute gegeneinander ausspielt, lügt und manipuliert, und keiner, wirklich keiner scheint sie zu durchschauen.


 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 75067

Gast
Job wechseln und ein Betrieb wählen, wo mehr Männer vertreten als Frauen sind.

Denn das was du berichtest ist klassische Stutenbissigkeit. Das muss man immer in Hinterkopf behalten,wenn man einen Job annimmt.
 

Putzfee1984

Mitglied
Job wechseln und ein Betrieb wählen, wo mehr Männer vertreten als Frauen sind.

Denn das was du berichtest ist klassische Stutenbissigkeit. Das muss man immer in Hinterkopf behalten,wenn man einen Job annimmt.
Die Sache ist ja, sie möchte weg vom Backoffice und hat auch schon die Zusage, dass sie in die Buchhaltung wechseln kann, sobald ich eingelernt bin. Es macht dementsprechend doch null Sinn, dass sie mir dermaßen Steine in den Weg legt, denn je länger sie mich nicht richtig einarbeitet, desto weniger kann ich, desto länger muss sie im Backoffice bleiben, was ihr ja angeblich widerstrebt.. zudem bin ich über 10 Jahre älter als sie, ich wüsste nicht, inwiefern sie mich als Konkurrenz o.ä. sehen könnte. Oh mann. :(
 

Dunkler_Engel

Aktives Mitglied
Ich kann dir auch nur empfehlen dir unbedingt einen anderen Job zu suchen. Die Kollegin scheint bei eurem Chef eine besondere Stellung zu haben, gegen die du nicht ankommen wirst.

Sehr viele Steuerberater sind auf der Suche nach Personal, deshalb solltest du keine Probleme haben einen neuen Job zu bekommen.
 
G

Gelöscht 75067

Gast
Die Sache ist ja, sie möchte weg vom Backoffice und hat auch schon die Zusage, dass sie in die Buchhaltung wechseln kann, sobald ich eingelernt bin. Es macht dementsprechend doch null Sinn, dass sie mir dermaßen Steine in den Weg legt, denn je länger sie mich nicht richtig einarbeitet, desto weniger kann ich, desto länger muss sie im Backoffice bleiben, was ihr ja angeblich widerstrebt.. zudem bin ich über 10 Jahre älter als sie, ich wüsste nicht, inwiefern sie mich als Konkurrenz o.ä. sehen könnte. Oh mann. :(
Wir Frauen sind halt ein unverständliches Wesen, deswegen lohnt es sich nicht darüber zu rätseln ;)
Ein Wechsel wäre schon sinnvoll, es sei denn sie kommt in zwei Monaten oder weg.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Wenn sie so fies ist würde ich mit ihr möglichst gar nicht mehr reden.
Du kannst ihr nicht vertrauen.
Wenn du Fragen hast, dann rede mit den anderen Kollegen.
Versuche dich mit den anderen Kollegen zusammenzuschliessen.

Und wenn sich die Situation allgemein nicht bessert würde ich den Job wechseln.
 
G

Gelöscht

Gast
Du solltest das ganze Gewäsch, was dich nicht betrifft, ignorieren. Das kann dir egal sein, wer wem was ausgespannt hat. Vollkommen unnötige Information.

Mit deinen Mitschrift wirst du dir nicht helfen, sie kann ja immer noch sagen, du hättest dir das falsch notiert, oder hat sie da noch mal draufgeschaut? Wie hast du mit Verena gesprochen? Bist du sachlich geblieben?

Du hast im Gegensatz zu Verena keinen Fuß in der Tür. Für dich sehe ich in dem Betrieb nur eine Zukunft, wenn jemand anderes mit dir zusammen arbeitet. Geht das nicht, dann solltest du dich wegbewerben.
 

Yado_cat

Aktives Mitglied
Es ist schwierig wenn man neu ist, denn natürlich vertraust du im ersten Moment der Kollegin deren Platz du übernehmen sollst, die anderen Kollegen kennst du nicht und sie dich auch nicht.

Manipulieren, intrigieren, lügen, Leute gegeneinander aufhetzen und Unfrieden stiften.
Deine liebe Kollegin weiß natürlich genau was sie da tut und an deiner Stelle hätte ich mich schon lange anderweitig umgeschaut. Selbst im privaten Bereich macht sie das ja.

Solche Menschen gibt es leider immer und überall und es gibt genug naive Mitmenschen, die nicht merken was da passiert und wie sie manipuliert werden....
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Was tun gegen nervige Kollegin Beruf 8
L Kollegin psychisch auffällig Beruf 11
E Was tun wenn die Kollegin alles liegen lässt Beruf 19

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Der Gast xerox hat dem Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast disi hat den Raum betreten.
  • (Gast) disi:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Soll ich mich umbringen?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast melidavid hat den Raum betreten.
  • (Gast) melidavid:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) melidavid:
    Wieso das
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Fühle mich zu schlecht l
    Zitat Link
  • (Gast) melidavid:
    Was los
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Bin in ner Sackgasse
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Kannst du die Zeit zurückdrehen?
    Zitat Link
  • (Gast) melidavid:
    Was los genau
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Lügen überall in meinem Leben
    Zitat Link
  • (Gast) melidavid:
    Oh das ist doof ich müsste mich ja auch schlecht fühlen
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Und Schulden, Nicht-Vorankommen in der Uni, Gesundheit durcheinander...
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Wieso, gibt es bei dir auch so viele Lügen?
    Zitat Link
  • (Gast) melidavid:
    Nee weil ich meine kinder zu frei und locker erziehen tu hatte diskustion mit meiner mutter
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Ich weiß gar nicht mehr, was ich meinen liebsten Menschen sagen soll
    Zitat Link
  • (Gast) melidavid:
    Sucht dir Hilfe oder rede mit deinen liebsten darüber
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Anela2201 hat den Raum betreten.
  • (Gast) Anela2201:
    hallo
    Zitat Link
  • (Gast) Anela2201:
    würde mich sexuelle gerne ein bisschen ausleben leider fehlen mir ideen; Tabus : Anal, Frauen, Schmerzen
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    zzzzvickyzzzz hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben