Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hilfe, ich habe keine Freunde und Selbstzerstörung Gedanken

Bee_

Neues Mitglied
Hi! Ich bin 13 (fast 14) und finde keine Freunde. Bei mir ist es nicht eine Phase, denn ich schon immer wenig Freunde hatte, und wenn im Kindergarten noch alles relativ gut war, nach dem Umzug aus Russland nach Deutschland wurde alles komplett am Po, doch in einem Jahr konnte ich schon Deutsch sprechen. In der neuen Schule wurde ich ständig gerobbt bis ich in die siebte Klasse kam (und sogar jetzt bin ich nicht gerade beliebt). Das ständige mobben machte mich sehr eingeschüchtert und ich kann nicht mehr wirklich Leuten vertrauen. Dazu hatte ich auch noch lange Zeit Probleme zu Hause, was meinen Zustand komplett zu null brachte. Ich habe eine richtig gute Freundin, doch die wohnt 15km von mir entfernt. ich kann überhaupt nicht mit Leuten sprechen und brauche manchmal Jahre um mich einem Menschen zu öffnen (bei meiner früheren besten Freundin brauchte ich zwei Jahre). Ich glaube, dass das wegen meinen Interessen hängt nämlich Viktorianische Epoche und Fantasy denn das waren (wie mir früher immer von den anderen Kindern erzählt wurde) einer der Haupt Gründe, und der Fakt, dass ich eine relativ laute Stimme im Vergleich zu den anderen habe. Ich versuchte mich schon zu verändern, doch dadurch wurde nur depressiver und habe jetzt ein Problem mit meiner Persönlichkeit, denn ich merkte, dass bei jedem neuem Menschen ich mich anders verhalte. Dazu habe ich jetzt mehrere Narben an den Armen weil ich so meinen „Schmerz“ und Aggression raus lasse, ohne jemandem weh zu tun. Ich besuche Psychotherapie und am 12 April habe ich den ersten Termin bei einem Psychiater. Meiner Mutter kann ich auch nicht alles erzählen, denn in ihrer Sicht, bin ich an allem selber Schuld.

Bitte hilft mir. Ich habe wirklich ein Problem.
LG Arwyn
 

Anzeige(7)

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo Bee,

herzlich Willkommen hier. Es tut mir leid, dass Du schon soviele schreckliche Dinge erlebt hast und noch so jung bist. Gut, dass Du eine Therapie angefangen hast, ich denke, das ist der richtige Weg, um Dich zu ändern.

Eltern verstehen oft das Problem nicht, weil sie sehr oft selbst das Problem - oder die Probleme - mit verursacht haben und das oft nicht so sehen. Besprich Deine Probleme am besten in der Therapie.

Ich finde Deine Vorlieben interessant: Fantasy und Viktorianische Epoche - das ist doch mal was anderes. Vielleicht redest Du deshalb so laut, weil Du das Gefühl hast, dass andere Dich sonst nicht hören? Eine laute Stimme wirkt auf manche Menschen etwas aggressiv und verschreckt sie.

Und ich denke, dass der Umzug von Russland nach Deutschland auch recht schwer war für Dich.
Ich hoffe, dass Du hier gute Anregungen bekommst und Dir einfach mal Luft verschaffen kannst.
 
G

Gelöscht 116427

Gast
Hi! Ich bin 13 (fast 14) und finde keine Freunde. Bei mir ist es nicht eine Phase, denn ich schon immer wenig Freunde hatte, und wenn im Kindergarten noch alles relativ gut war, nach dem Umzug aus Russland nach Deutschland wurde alles komplett am Po, doch in einem Jahr konnte ich schon Deutsch sprechen. In der neuen Schule wurde ich ständig gerobbt bis ich in die siebte Klasse kam (und sogar jetzt bin ich nicht gerade beliebt). Das ständige mobben machte mich sehr eingeschüchtert und ich kann nicht mehr wirklich Leuten vertrauen. Dazu hatte ich auch noch lange Zeit Probleme zu Hause, was meinen Zustand komplett zu null brachte. Ich habe eine richtig gute Freundin, doch die wohnt 15km von mir entfernt. ich kann überhaupt nicht mit Leuten sprechen und brauche manchmal Jahre um mich einem Menschen zu öffnen (bei meiner früheren besten Freundin brauchte ich zwei Jahre). Ich glaube, dass das wegen meinen Interessen hängt nämlich Viktorianische Epoche und Fantasy denn das waren (wie mir früher immer von den anderen Kindern erzählt wurde) einer der Haupt Gründe, und der Fakt, dass ich eine relativ laute Stimme im Vergleich zu den anderen habe. Ich versuchte mich schon zu verändern, doch dadurch wurde nur depressiver und habe jetzt ein Problem mit meiner Persönlichkeit, denn ich merkte, dass bei jedem neuem Menschen ich mich anders verhalte. Dazu habe ich jetzt mehrere Narben an den Armen weil ich so meinen „Schmerz“ und Aggression raus lasse, ohne jemandem weh zu tun. Ich besuche Psychotherapie und am 12 April habe ich den ersten Termin bei einem Psychiater. Meiner Mutter kann ich auch nicht alles erzählen, denn in ihrer Sicht, bin ich an allem selber Schuld.

Bitte hilft mir. Ich habe wirklich ein Problem.
LG Arwyn
Fantasy ist eigentlich nichts ungewöhnliches und da gibt es viele in deinem Alter oder allgemein, die sich darauf konzentrieren, ich finde es gut, dass du in Therapie bist.
Ich glaube, da haben die Mobber sich wahllos irgendwelche Merkmale rausgegriffen. Ich bin mir sicher du hast eine schöne kraftvolle Stimme. :)
Vielleicht ist es möglich außerhalb der Schule neue Menschen/Freunde kennenzulernen, aber ich kenne das auch von mir selbst, dass man sich dann komplett verschließt.
Selbstverletzung scheint zu helfen, aber es ist eben nur eine Scheinlösung und Ziel der Therapie sollte sein, das Verhalten zu verringern und dann zu stoppen.
Du hast an gar nichts Schuld, die Umstände sind nur äußerst unglücklich, auch dass deine Familienverhältnisse schwierig sind, dass macht es dir nicht leichter. Versuche dich klar von den Menschen abzugrenzen, die dich verletzen und positive Kontakte aufbauen.
Ich kann dich echt gut verstehen, ich bin und war in einer ähnlichen Lage.
 

Binchy

Aktives Mitglied
Es tut mir leid, dass Du schon soviele schreckliche Dinge erlebt hast und noch so jung bist
Ah - okay, ja, das war komisch formuliert. Ich meine natürlich, dass ich es schlimm finde, wenn man noch so jung ist und dann schon so viele schreckliche Dinge erlebt hat.

Ich hoffe, dass die Therapie Dir helfen wird.
 
M

Mimi

Gast
Hi! Ich bin 13 (fast 14) und finde keine Freunde. Bei mir ist es nicht eine Phase, denn ich schon immer wenig Freunde hatte, und wenn im Kindergarten noch alles relativ gut war, nach dem Umzug aus Russland nach Deutschland wurde alles komplett am Po, doch in einem Jahr konnte ich schon Deutsch sprechen. In der neuen Schule wurde ich ständig gerobbt bis ich in die siebte Klasse kam (und sogar jetzt bin ich nicht gerade beliebt). Das ständige mobben machte mich sehr eingeschüchtert und ich kann nicht mehr wirklich Leuten vertrauen. Dazu hatte ich auch noch lange Zeit Probleme zu Hause, was meinen Zustand komplett zu null brachte. Ich habe eine richtig gute Freundin, doch die wohnt 15km von mir entfernt. ich kann überhaupt nicht mit Leuten sprechen und brauche manchmal Jahre um mich einem Menschen zu öffnen (bei meiner früheren besten Freundin brauchte ich zwei Jahre). Ich glaube, dass das wegen meinen Interessen hängt nämlich Viktorianische Epoche und Fantasy denn das waren (wie mir früher immer von den anderen Kindern erzählt wurde) einer der Haupt Gründe, und der Fakt, dass ich eine relativ laute Stimme im Vergleich zu den anderen habe. Ich versuchte mich schon zu verändern, doch dadurch wurde nur depressiver und habe jetzt ein Problem mit meiner Persönlichkeit, denn ich merkte, dass bei jedem neuem Menschen ich mich anders verhalte. Dazu habe ich jetzt mehrere Narben an den Armen weil ich so meinen „Schmerz“ und Aggression raus lasse, ohne jemandem weh zu tun. Ich besuche Psychotherapie und am 12 April habe ich den ersten Termin bei einem Psychiater. Meiner Mutter kann ich auch nicht alles erzählen, denn in ihrer Sicht, bin ich an allem selber Schuld.

Bitte hilft mir. Ich habe wirklich ein Problem.
LG Arwyn
Hi, mein Name ist Mimi, bin auch noch sehr jung (12). Hoffe aber das ich dir mit meiner Antwort helfen kann. Ich hatte nie Probleme mit Freunden da ich sehr beliebt bin und auch gerne und viel vor anderen Menschen sage, tue oder gerne mit anderen Leuten was unternehme. Ich habe momentan keine Beste Freundin und es ist schwer für mich da ich mich niemanden anvertrauen kann. So bin ich auch hier gelandet. Du kannst gar nichts dafür!! Eine stille und insich gekehrte Art wirkt auf viele Menschen abweisend und eine Laute stimme aggressiv. Vielleicht redest du mal mit den anderen Leuten in deinem Umfeld darüber und sagst das das so nicht geht. Hoffe ich konnte irgendwie helfen
LG
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Hilfe! Ich habe Suizid Gedanken Freunde 5
G Hilfe - Bekannter wird aufdringlich. Freunde 125
K Hilfe für einen Freund Freunde 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben