Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hilfe bei finanziellen Problemen gesucht...

G

Gast

Gast
Hallo
Ich bin 21 Jahre und habe Kinderpflegerin gelernt, seid 3 Monaten wieder arbeitslos.
Mein Mann ist ende 20 und hat auf Grund seines Führerscheinverlusts seine Arbeit verloren. Er hatte Schulden in Höhe von 12.000 Euro, wo wir in den letzten 3 Jahren fast 4000 Euro von abbezahlt haben.
So nun durch die Arbeitslosigkeit von nun uns beiden, droht alles zusammen zu brechen.
Er hat vom Arbeitsamt eine 3 monatige Sperre bekommen und von der Arge bekommen wir auch nichts,außer ein Darlehen, welches wir schon samt Zinsen vom Arbeitslosengeld zurück bezahlen müssten, welches aber auch nicht ausreichend wäre...
Wir wissen nicht wovon wir Miete oder irgendetwas bezahlen bzw. wovon wir leben sollen...

Hat nicht jemand ahnung auf dem gebiet wo wir uns hin wenden könnten oder einen Tip was wir machen können...
Wir haben echt Angst jetzt auch noch unsere Wohnung zu verlieren...
 

Anzeige(7)

R

Ratlos 200

Gast
oh oh

was die schulden angeht: setzt euch mit den gläubigern (wo ihr jetzt schulden abbaut)in verbindung und bittet um eine zinslose stundung von ca. 6 monaten.erklärt dort warum die stundung.
mit etwas glück bekommt ihr dies auch zugesagt.
so hättet ihr schon mal eine sache geregelt.

eine sperre vom arbeitsamt weil dein mann den führerschein verloren hat? hm. klingt komisch.
denn eine sperre gibt es nur wenn die arbeitslosigkeit selbst herbeigeführt.oder auflagen nicht erfüllt worden sind. meine ich jedenfalls.

ein darlehen von der arge ist besser als nix.klar wird dies geld zurückgefordert,jedoch kann man dies in vernünftigen raten tilgen.vorraussetzung hierfür ist allerdings ein vernünftiger ton dem sachbearbeiter gegenüber.was viele vergessen.

du bist 21 jahre jung. warum gehst du nicht "nebenbei "arbeiten?viele studenten müssen sich auch mit vielen kleinen jobs über wasser halten.was denen gelingt müßte dir doch auch gelingen. nur mal so nebenbei erwähnt
 

karma

Aktives Mitglied
Ihr seid beide erwachsen und doch seid ihr noch Kinder. Das wichtigste ist erstmal die Verantwortung für sein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Beide zum Sozialamt, damit ihr Geld für Miete, Feste Kosten, Lebensunterhalt habt.
Er zum Schuldnerberatung
Du zum Arbeitsamt und Stelle suchen.


Und bedenke, eine Sperre von der Arge kommt nicht von alleine. Es ist eine Strafe für Nichterscheinen, eigene Kündigung bei der Arbeitsstelle.

Dein Freund steht in der Verantwortung alles zu tun um dies zu beenden. Tut er nicht, es aus welchen Gründen auch immer , dann mußt du es tun.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Finanzielle Hilfe nach Abbruch des (dualen) Studiums Finanzen 3
D Hilfe von der Stadt Finanzen 49
M 700€ Stornokosten! Hilfe! Was kann ich tun ? Finanzen 34

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben