Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

heimarbeit - bücher verpacken

W

wolf-souled

Gast
hallo :)
bin grad im internet über eine stellenanzeige gestolpert.
es wird jmd. gesucht, der in D. bücher verpackt und per post verschickt, die über eine schweizerische buchhandlung bestellt und von dort aus angeliefert werden.
arbeitszeit wird mit 10 bis 15 wochenstunden angegeben.
hat jmd. sowas schonmal gemacht?
hmm..ich versteh´s halt nicht ganz...wieso werden die bücher von der schweiz nach deutschland geliefert und erst von hier aus per post verschickt?^^
ansonsten wär das vielleicht ein netter nebenverdienst...(wobei ich nicht weiß, WAS daran verdient ist)
 

Anzeige(7)

frara

Urgestein
mein liebes wolf-seelchen!
achtung!! ich hab mich da mal schlau gemacht, wegen so ner stelle. allerdings sollte man kugelschreiber zusammen bauen. als ich mich dann näher erkundigte erfuhr ich, dass man auf alle fälle EIGENKAPITAL bringen muss, wofür wurde nicht erklärt... also AUFPASSEN, liebes!
 
S

sonnenl

Gast
manche jobs werden auch genutzt um geld zu waschen. da werden gute löhne versprochen für ganz leichte arbeiten....und wenn mans dann mal genauer liest wies abläuft merkt man das da was nicht stimmt.
bei manchen sachen bekommt man dann auch geld für die bestellungen überwiesen und solls weiter überweisen, ist ja schon recht durchsichtig sowas.

ich glaube beim verbraucherschutz gibts auch ne scharze (oder rot?) liste....von heimarbeit,da sind die nichts taugen..vielleicht mal erkundigen..oder googeln.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

_cloudy_

Urgestein
Hallo wolf- souled.

Ich wär da auch skeptisch.
Zum einen gibt es gerade bei Heimarbeit viele schwarze Schafe, die erstmal Geld von dir verlangen, und zur eigentlichen Heimarbeit kommts dann meist garnicht.

Und selbst, wenn diese Arbeit seriös wäre, Bücher sind elend schwer und stell dir mal vor, wieviele du da geliefert bekommen müßtest um bißchen was daran zu verdienen..:eek:
 
D

Dr. Rock

Gast
Hä? Die schicken dir dann Schmöker aus der Schweiz damit du sie weiter verpackst und weiter verschickst? Was ist denn das für ein Blödsinn? :confused:

Für mich klingt das wie Beschiss, sorry, schon bei dem Stichwort "Schweiz" wurde mir irgendwie mulmig...so rein intuitiv..."Geldwäsche" wurde ja schon gesagt. da könnte was dran sein...

Im Zweifelsfall würde ich auch die Finger davon lassen und mir lieber vor der eigenen Haustür etwas suchen. ;)

Minijob-Zentrale - Startseite
 
M

Myday

Gast
Zu guter letzt hast du dann vielleicht bücher zuhause die du selbst erstmal bezahlen musstest und bleibst auf ihnen sitzen :eek:
 
S

sonnenl

Gast
habe etwas wo du ein paar euros verdienen kannst...."textbroker".... da bekommst du für texte geld...nicht soviel,aber desto mehr du übernimmst,desto mehr geld. kannste dir ja mal anschauen...
 

frara

Urgestein
du, welfle, vielleichd geits do a koschdalose "sörwissnommer" - servicenummer, wo da mol aruafa kosch, abr echt, dia andre sageds ond schreibads ao: aufbassa, nix onderschreiba, OBACHT!!
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben