Anzeige(1)

Habt ihr Klopapier gehortet?

Habt ihr Klopapier gehortet?

  • Ja.

    Teilnahmen: 3 7,0%
  • Nein.

    Teilnahmen: 40 93,0%
  • Vielleicht.

    Teilnahmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    43
  • Umfrage geschlossen .

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Ist wohl auch eine Sache der Gewohnheit oder so? Weiß jetzt nicht, wie schlimm das ist, aber ich glaube, ich habe noch niemals Desinfektionsmittel gekauft oder benutzt.
Ich kauf leider wegen meiner Wasch,- und Putzzwänge regelmäßig Desinfektionsmittel.

Eigentlich ist es ja gut jetzt quasi eine Zwangspause (doppelte Wortbedetung in dem Fall :D) zu haben, weil man keinen Nachschub bekommt. Aber es löst bei mir auch Panik aus zu wissen, dass ich nichts mehr da habe.

Will es also nicht wegen Corona kaufen, sondern wegen meiner Zwänge... hätte mit dem Zeug nie anfangen sollen. Jetzt gehts nicht mehr ohne :mad:... aber vielleicht schaff ich es ja jetzt aus Mangel an Nachschub irgendwie wieder davon wegzukommen. Mal abwarten.
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht

Gast
Ich kauf leider wegen meiner Wasch,- und Putzzwänge regelmäßig Desinfektionsmittel.

Eigentlich ist es ja gut jetzt quasi eine Zwangspause (doppelte Wortbedetung in dem Fall :D) zu haben, weil man keinen Nachschub bekommt. Aber es löst bei mir auch Panik aus zu wissen, dass ich nichts mehr da habe.

Will es also nicht wegen Corona kaufen, sondern wegen meiner Zwänge... hätte mit dem Zeug nie anfangen sollen. Jetzt gehts nicht mehr ohne :mad:... aber vielleicht schaff ich es ja jetzt aus Mangel an Nachschub irgendwie wieder davon wegzukommen. Mal abwarten.
Das tut mir sehr leid, dass es dir so geht mit deinen Zwängen.

Vor ein paar Tagen erzählte mir meine Freundin, die Krankenschwester ist und natürlich im Krankenhaus arbeitet, dass die Station (keine Coronastation) kein Desinfektionsmittel mehr hatte. Stattdessen musste das Pflegepersonal dann den teuren reinen Alkohol nehmen, der in der Regel nur für kleine Wunden, bzw. zum Desinfizieren, vor einer Spritze oder so genommen wird. Sie erzählte mir, dass dieser Alkohol die Hände sehr beansprucht, weil man natürlich als Pflegepersonal sich ständig die Hände desinfizieren muss.

Ich verstehe natürlich dein Problem, aber im Moment ist Desinfektionsmittel vor allem für Arztpraxen und Krankenhäuser nötig.

Bist du in Therapie?
 

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Das tut mir sehr leid, dass es dir so geht mit deinen Zwängen.

Vor ein paar Tagen erzählte mir meine Freundin, die Krankenschwester ist und natürlich im Krankenhaus arbeitet, dass die Station (keine Coronastation) kein Desinfektionsmittel mehr hatte. Stattdessen musste das Pflegepersonal dann den teuren reinen Alkohol nehmen, der in der Regel nur für kleine Wunden, bzw. zum Desinfizieren, vor einer Spritze oder so genommen wird. Sie erzählte mir, dass dieser Alkohol die Hände sehr beansprucht, weil man natürlich als Pflegepersonal sich ständig die Hände desinfizieren muss.

Ich verstehe natürlich dein Problem, aber im Moment ist Desinfektionsmittel vor allem für Arztpraxen und Krankenhäuser nötig.

Bist du in Therapie?
Ich horte trotz meiner Zwänge sicher nicht so viel Desinfektionsmittel, wie viele Corona-Hamsterkäufer es grad tun, die nehmen den Kliniken das grad viel eher weg oder klauen es sogar aus Arztpraxen und Krankenhäusern.

Ich war in Therapie bis März, wurde aber nicht verlängert von der Krankenkasse und suche jetzt einen neuen Therapieplatz.
 

nichtabgeholt

Namhaftes Mitglied
Ich kauf leider wegen meiner Wasch,- und Putzzwänge regelmäßig Desinfektionsmittel.

Eigentlich ist es ja gut jetzt quasi eine Zwangspause (doppelte Wortbedetung in dem Fall :D) zu haben, weil man keinen Nachschub bekommt. Aber es löst bei mir auch Panik aus zu wissen, dass ich nichts mehr da habe.

Will es also nicht wegen Corona kaufen, sondern wegen meiner Zwänge... hätte mit dem Zeug nie anfangen sollen. Jetzt gehts nicht mehr ohne :mad:... aber vielleicht schaff ich es ja jetzt aus Mangel an Nachschub irgendwie wieder davon wegzukommen. Mal abwarten.
Normales Händewaschen mit Seife reicht völlig aus.

Die Kontaktinfektion spielt beim Coronavirus kaum eine Rolle. Sie kann sogar positiv sein, weil der Körper mit dem Virus in stark verdünnter Form in Berührung kommt und allmählich Antikörper bildet.

Wenn du dagegen die Viren direkt einatmest, und sogar gleich welche in die Lunge bekommst, dann ist der Verlauf der Krankheit viel gefährlicher.
 

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Normales Händewaschen mit Seife reicht völlig aus.

Die Kontaktinfektion spielt beim Coronavirus kaum eine Rolle. Sie kann sogar positiv sein, weil der Körper mit dem Virus in stark verdünnter Form in Berührung kommt und allmählich Antikörper bildet.

Wenn du dagegen die Viren direkt einatmest, und sogar gleich welche in die Lunge bekommst, dann ist der Verlauf der Krankheit viel gefährlicher.
Wie gesagt... das Desinfektionsmittel kauf ich auch nicht wegen Corona. Da weiß ich ja, dass normales Händewaschen ausreicht. Alles andere ist einfach dem Zwang geschuldet und hat nichts mit Corona zutun und nutze das Desinfektionsmittel i.d.R. auch nicht zur Hautdesinfektion, sondern für alle möglichen Oberflächen.

Mit dem Klopapier scheint es sich ja jetzt langsam wieder zu beruhigen... hoffe das bleibt jetzt auch so.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben