Anzeige(1)

Habe das Gefühl, Freunde zu nerven

G

Gast

Gast
Hallo liebe Community,

mein Anliegen ist sicherlich schon oft besprochen worden, nur weiss ich nicht, wen ich sonst noch fragen könnte.


Es ist so, dass ich für mich selbst folgendes merke:

Vor 2-3 Jahren, als ich noch 16 war, war ich recht häufig allein. Keine Freunde, denen ich trauen konnte, eben nur diese "Schulkameraden", die heute so und morgen so sind, wie das eben so ist in einer Schule...

Allerdings habe ich seit 1 Jahre einige Menschen in meiner Umgebung, die sich für mich interessieren. Sogar recht viele, um ehrlich zu sein.
Einerseits ca. 7 aus meiner Ausbildungsklasse und etwa 6 privat.

In der Klasse sagen mir die Leute sehr klar, wenn ich nerve. Oftmals werde ich kindisch und sehr Unsicher in großen Gruppen, aber nur wenn ich das Gefühl habe, nicht anerkannt zu werden.
Dass das nervt, weiss ich auch.

Andererseits merke ich, dass ich die Leute, die Kontakt zu mir suchen sehr unterschiedlich behandele. Ein Mädchen nervt mich nur, obwohl sie mir nur 1-2x die Woche schreibt. Ich weiss nicht wieso, aber es nervt mich irgendwie und genau das tut mir dann auch wiederum leid für sie, weil ich es nicht zum Ausdruck bringen kann.

Dann gibt es Kumpels, die ich zwar mag und denen ich auch vertraue, aber die ich nicht emotional als wichtig fühle. Wären sie weg, wäre das eben so. (Vom Gefühl her, nicht vom Kopf)


Und es gibt 2 Leute, die ich vermisse, wenn sie nicht da sind.
Und genau da liegt mein aktuelles Problem...


Ich bin einem guten Freund gegenüber sehr, sehr ironisch. Er auch mir gegenüber.
So ein freundschaftliches necken und frotzeln übereinander, wobei ich manchmal das Gefühl habe, zu übertreiben.
Er sagt zwar, es sei nicht so auf Nachfrage, aber irgendwie glaube ich das nicht.
Ich kenne ihn so, dass er, wenn ihn etwas stört, sehr direkt mit den Leuten darüber redet...teilweise so direkt, dass man schlucken muss.
Nur ist mein Gedanke, dass er nein sagt, weil er mich vielleicht nicht kränken will?

Mir fällt bspw. auch auf, dass er Nachrichten nicht beantwortet Treffen platzen lässt.
Irgendwie verunsichert mich das total.

Andererseits hält er schon den Kontakt und ignoriert mich nicht.

Wie würdet ihr denn da vorgehen?
Auf das Fragen bekomme ich ja eine Antwort, nur habe ich Sorge, dass sie um mich zu schützen, nicht so ganz ehrlich ist....


Liebe Grüße

Moritz
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo Moritz,

nach dem, was du von dir und den anderen erzählst, hast du doch recht viele Kontakte. Und die Leute nehmen mit dir den Kontakt auch auf, - und das sehr wahrscheinlich wohl deshalb, weil sie dich mögen und du sie eben nicht nervst, auch wenn du das so empfindest. Ich kenne das ja auch von mir früher (bin schon etwas älter), dass man wegen leider immer mal wieder aufflackernden kleinen Unsicherheiten unnötig grübelt und sich allzu sehr Gedanken macht, ob vielleicht etwas nicht in Ordnung ist..., wo doch eigentlich alles in Ordnung ist.

Du bemerkst ja selbst, dass andere einfach das tun - ob nun verbal oder SMS - was ihnen gerade so in den Sinn kommt. Eigentlich doch auch schön so, denn so weiss man immer woran man ist.
Mein Tipp an dich: Bleib' so wie du bist, akzeptiere dich wie du bist und tue das, was dir Spass macht. Sage deine Meinung, und auch mal eine negative. Denn das musst du dir ja auch anhören und kommst damit klar, - warum die anderen also nicht auch, oder?

Alles Liebe dir!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Habe das Gefühl ich nerve beste Freundin Freunde 6
D Hilfe! Ich habe Suizid Gedanken Freunde 5
M Habe ich den Kerl wirklich richtig behandelt? Freunde 2

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben