Anzeige(1)

Größenunterschied

Ahmanda

Neues Mitglied
Ich (w.) bin 31 Jahre alt und 184cm groß. Ich bin seit 4 Monaten Single. Vor kurzem habe ich einen tollen Mann kennen gelernt. Er hat mir auch schon gesagt, daß er Gefühle für mich hat. Ich bin auch schon in ihn verliebt. Leider ist er deutlich kleiner als ich mit 165cm. Bisher waren meine Partner immer grösser als ich. Ich bin jetzt hin und her gerissen. Wenn ich mit ihm etwas anfange und ich mit dem Größenunterschied nicht klar komme, wäre es unaufrichtig.
Als wir zusammen ausgegangen sind, war es schon für mich befremdend wie sehr die Leute uns schon fast anstarrten.
Ich finde auch das körperliche Gefühl mich mal an meinem Partner anlehnen zu können sehr schön. Darauf werde ich verzichten müssen. Ich weiß, es klingt oberflächlich, aber ganz ausblenden kann ich es nicht. Dann die Sache mit der Sexualität. Wie wird es sich anfühlen? Hat jemand von Euch Frauen diesbezüglich Erfahrungen? Wer mag mir hier einen guten Rat geben?
 

Anzeige(7)

E

einsame Katze

Gast
Ist die körperliche Größe wirklich so wichtig?
Ich kann mir vorstellen, dass dich der Größenunterscheid ein wenig irritiert und man sieht es auf der Straße nicht so häufig, dass die Frau größer ist als der Mann, aber spielt das wirklich eine Rolle?
Du kannst dich auch an einen kleineren Partner sicherlich gut anlehnen können und wirst darauf nicht verzichten müssen, es ist eben nur anders.
Du kannst mit ihm ja deine Gefühle besprechen. Wenn ihr was ernstes miteinander anfangt und du mekrst, dass es doch tatsächlich nicht geht, dann zieh rechtzeitig die Reißleine.
 
G

Gelöscht

Gast
Du bist halt als Frau auch ziemlich groß. Da kann es durchaus schon vorkommen, dass mal ein Mann kleiner ist als du. Warum ist dir die Körpergröße so wichtig? Vielleicht ist das nicht der Regelfall in einer Beziehung, dass die Frau größer ist, aber das sollte ja kein Grund sein, nicht zusammen zu sein.
 

blackstone

Mitglied
Was redest du?

Ja, 20 cm Unterschied, was solls? Tu tust ja so, als müsstest du ihn in die Hosentasche stecken um ihn irgendwo mit hin nehmen zu können.
Aber scheinbar ist es dir wichtiger, wie du auf der Straße angeschaut wirst.
Wieso solltest du auf das Anlehnen verzichten müssen? Ich krieg gerade nicht in den Kopf wie man mit 31 noch solche Vorstellungen haben kann.

Das ist EIN KOPF Unterschied? Du musst dich nicht mal BÜCKEN zum Küssen, sondern dich einfach nur etwas weiter vorbeugen. Wäre die Frau einen Kopf kleiner als der Mann, dann hätte der sich gefälligst nicht zu beschweren.

Tut mir leid wenn das jetzt hart klingt und nach Vorwürfen, aber du solltest mal n bissl nachdenken.
 

Johnny_B

Sehr aktives Mitglied
Wenn du ihn nicht attraktiv findest, findest du ihn nicht attraktiv. Fertig.

Es gibt noch genug andere Männer. Warum also eine Beziehung anfangen, bei der du dir jetzt schon unsicher bist?
 

MrGuy

Aktives Mitglied
Ich (w.) bin 31 Jahre alt und 184cm groß. Ich bin seit 4 Monaten Single. Vor kurzem habe ich einen tollen Mann kennen gelernt. Er hat mir auch schon gesagt, daß er Gefühle für mich hat. Ich bin auch schon in ihn verliebt. Leider ist er deutlich kleiner als ich mit 165cm. Bisher waren meine Partner immer grösser als ich. Ich bin jetzt hin und her gerissen. Wenn ich mit ihm etwas anfange und ich mit dem Größenunterschied nicht klar komme, wäre es unaufrichtig.
Als wir zusammen ausgegangen sind, war es schon für mich befremdend wie sehr die Leute uns schon fast anstarrten.
Ich finde auch das körperliche Gefühl mich mal an meinem Partner anlehnen zu können sehr schön. Darauf werde ich verzichten müssen. Ich weiß, es klingt oberflächlich, aber ganz ausblenden kann ich es nicht. Dann die Sache mit der Sexualität. Wie wird es sich anfühlen? Hat jemand von Euch Frauen diesbezüglich Erfahrungen? Wer mag mir hier einen guten Rat geben?
Du bist doch bereits in ihn verliebt ... reicht das etwa nicht?
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Es ist zwar alles richtig, was hier geschrieben wurde, aber trotzdem ist ein Gewöhnungsprozess notwendig, bis man darüber stehen kann, dass Leute gucken. Und der kann schon anfangs etwas schwierig sein. Wer wird schon dauernd gern angegafft?

@TE: das musst Du mit Deinem Herzen entscheiden. Ich bin auch in einer Konstellation liiert, die die Leute gucken lässt. Am Anfang war mir das kurz unangenehm, aber dann habe ich für mich klar entschieden: ich liebe ihn, also ist das sowas von egal.

Sicher hilft dabei, dass ich als junge Erwachsene einen Style pflegte, der die Leute gucken ließ, ich bin es also etwas gewohnt und hatte da auch meinen Spaß dran. Vielleicht wäre das ja eine Herangehensweise für Dich? Etwas besonderes zu sein, kann ja auch Vergnügen bereiten.

Was den Sex angeht: ich denke, das ist das kleinste Problem, das findet sich.

Anlehnen kann man sich auch an kleine Männer. So schnell fallen die nicht um. Sind schließlich auch Männer.
 
G

Gelöscht

Gast
Ideal ist es nicht, ist aber Geschmackssache. Die Blicke der Leute kann man auch als bewundernd werten.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Wenn ich verliebt wäre, wäre mir der Grössenunterschied egal.

Einen Mann mit einer guten Persönlichkeit findet man nicht so schnell wieder.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben