Anzeige(1)

gibt es das..??

frara

Urgestein
gerechte strafen??
der mörder eines kindes wird eingesperrt... ist das gerecht, wenn er nach einer langen zeit wieder auf die füße und in die freiheit entlassen wird?? oft frage ich mich
WAS IST G E R E C H T??
















 

Anzeige(7)

Mustang

Aktives Mitglied
Das ist aber ein großes Thema um es derart undifferenziert und mit sovielen Satzzeichen zu beginnen. Kannst du eventuell etas präziser beschreiben, auf welchen konkreten Fall du dich beziehst?
 

Tine

Sehr aktives Mitglied
Ich habs nicht so mit der Bibel eigentlich überhaupt nicht :D
Aber einen Spruch dort finde ich gut "Auge um Auge Zahn um Zahn" das wäre gerecht :)
 
A

#AE

Gast
Hallo Frauenrausch,

Stellst du die Gerechtigkeit im Leben denn generell in Frage, oder eben nur speziell in diesem einen Fall?

Wie würdest du denn in diesem speziellen Fall urteilen, damit es für dich gerecht wäre?
 
Zuletzt bearbeitet:

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Ich habs nicht so mit der Bibel eigentlich überhaupt nicht :D
Aber einen Spruch dort finde ich gut "Auge um Auge Zahn um Zahn" das wäre gerecht :)
Nein Tine, das ist nicht gerecht. Nehme nur das Beispiel, jemand bringt Dein Kind um. Willst Du jetzt sein Kind umbringen, weil es gerecht ist? Was kann das arme Kind dafür? Mal ganz abgesehen davon, dass "Auge um Auge, Zahn um Zahn" zur Ausrottung der gesamten Menschheit führen würde.
 

Tine

Sehr aktives Mitglied
Nein Tine, das ist nicht gerecht. Nehme nur das Beispiel, jemand bringt Dein Kind um. Willst Du jetzt sein Kind umbringen, weil es gerecht ist? Was kann das arme Kind dafür? Mal ganz abgesehen davon, dass "Auge um Auge, Zahn um Zahn" zur Ausrottung der gesamten Menschheit führen würde.
Ne aber er hat ein Leben gewaltsam genommen also muss er seins geben :)
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Ne aber er hat ein Leben gewaltsam genommen also muss er seins geben :)
Wo wir bei einem anderen Thema wären: Ich halte die Todesstrafe für keine Strafe. Der Täter wird kurz und knapp erlöst und das war es. Aber okay, das wird jetzt zu OT.


......und das von Dir genannte wäre dann kein "Auge um Auge Zahn um Zahn" ;)
 

Adria78

Aktives Mitglied
Für manche Taten gibt es keine gerechten Strafen. Alle Strafen kommen in diesen Fällen "zu kurz". Die Todesstrafe lehne ich ab, sie macht kein Opfer wieder lebendig. Sie holt keinen zurück.

Alle anderen Strafen sind aber "zu wenig". Welche Strafe soll schon angemessen sein für Mord? Oder für sexuelle Übergriffe, die die Opfer ein Leben lang begleiten? Oder was gibt man einen Marc Dutroux, der auch noch gefoltert hat? Was den Tätern von Rotherham, die junge Mädchen mißbraucht und wenn sie schwanger wurden geprügelt haben, bis sie die Babys verloren? Was kann die Antwort auf diese unglaubliche Taten sein?
Ich glaube nicht, das es eine gerechte Strafe gibt.
Von daher ein unlösbares Dilemma, mit dem wir leider leben müssen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben