Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Gewalt an der Schule

G

Gelöscht 7625

Gast
ouh:(
und ich wusste garnicht dass es das gibt..so eine schule...
(ich selbst besuchte nur die grundschule..und habe nun privaten unterricht)

ohman ist das krass auf schulen...
und wie ist deine tochter denn so drauf eigentlich?
warum keine dritte schule versucht..geht sowas nicht? kenn mich da nicht aus.

hm vllt den jungen mal abfangen auf schulgelände? und mit dem reden zusammen mit der tochter:confused:
 

Anzeige(7)

U

unsichtbar

Gast
Hallo,

ich wollte zu dem Thema nur mal kurz was sagen (ich habe nämlich keinen richtigen Tipp, was du machen könntest Miro :(): Pass doch bitte auf, wie du mit den Lehrer von deiner Tochter sprichst... Ich habe mit dem Schulleiter der Grundschule, auf der ich war, ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht, nachdem dieser eine Bemerkung meiner Mum auf einem Elternabend in den falschen Hals bekommen hat. Ab diesem Zeitpunkt hat er alles an mir ausgelassen, daher waren die 3. & 4. Klasse für mich nicht gerade angenehm. Ich wollte damit sagen, die Lehrer lassen ihren Ärger dann meistens an den Kindern aus und das wäre wohl auch nicht ganz in deinem Interesse, oder?

Hoffentlich findest du eine Lösung, dass deine Tochter nicht mehr unter diesem Jungen leiden muss! Ich wünsche dir ganz viel Glück ;).

Liebe Grüße,
unsichtbar
 
M

Miro

Gast
Hallo,

@Jord: Stell ich mir cool vor, so ein Privatunterricht. Hat das bestimmte Gründe, wenn man fragen darf, oder einfach so ergeben?
Wie die Kleine drauf ist? Hm... Mit Sicherheit kein Engelchen, selber ziemlich aufgeweckt, bisweilen vorlaut, teilweise frech und immer den Schalk im Nacken, so in etwa, aber nicht gewalttätig.

Das Problem mit den Schulwechseln übrigens besteht darin, dass du zwar einen Schulwechsel auf dem Schulamt beantragen kannst, aber die Schule wird dir dann zugewiesen, du kannst sie dir nicht selbst aussuchen. Von daher musst du damit rechnen, dass sie dich als Schüler von vorneherein vorverurteilen und anschließend richtig übel durch die Mühle drehen.:confused:

@unsichtbar: Tut mir leid, dass du deswegen solche Probleme hattest. Und danke für den Tipp mit den Lehrern und den Schulleitern, der ist sehr wertvoll.:)

Danke.

Miro
 
G

Gelöscht 7625

Gast
ja zu meinen dingen schreib ich dir vllt lieber privat...wenn das in ordnung für dich ist....ist mir etwas zuviel ab vom thema ums hier zu schreiben usw

und ich hab gerade meinen freund gefragt wegen schulwechsel..der kennt sich besser aus..vllt schreibt er dir hier was dazu.

ja dann ist die wohl so geschickt im reden dass der junge wohl denkt nur mit schlagen kann ich antworten...is der scheiße...
 

Lavity

Mitglied
Hallo Miro,

Also ich kann ja mal kurz erzählen, wie es bei mir war.
Bin in der 11. Klasse eines Gymnasiums gewesen und dann auf eine Gesamtschule mit Oberstufe gewechselt. Grundsätzlich ist es möglich in "Ausnahmefällen" (bei mir war es sowas wie Depression, dem Schulleiter habe ich nichts Genaueres erzählt) auch außerhalb der regulären Anmeldezeit (also soweit ich weiß bis Juni im Volljahr und November [?] im Halbjahr) die Schule zu wechseln. Ich selbst habe mich erst Ende Juni-Juli dazu entschlossen, als die Anmeldungen schon vorbei waren. Der Direktor der alten Schule hat dann für uns rumgefragt und sich erkundigt, wo noch ein Platz frei wäre. Dann habe ich mich telefonisch in Verbindung gesetzt und bekam einen Termin, wann ich denn mal vorbei schauen wollte, das war dann mitten in den Sommerferien. Die Schule konnte ich mir aber wohl selber aussuchen, zugewiesen wurde da nichts.

Hoffe ich konnte etwas helfen, und viel Glück dir und deiner Tochter :) .
 
M

Miro

Gast
Hallo,

@Jord: Wenn du magst, schreib mir doch, wie das so mit Privatschule läuft, würde mich schon interessieren, danke :)

@Lavety: Danke für die Tipps, war sehr interessant.
Na ja, damals war es halt so, dass es nur diese eine Schule gab (angeblich), wo das Kind aber dementsprechend empfangen worden ist, kann man sich kaum vorstellen, wie schlimm das für ein Kind sein muss, wenn es alle von vorneherein als verhaltensgestört stigmatisieren. Die Schläger nicht, aber die Opfer, könnt ich mich heut noch drüber aufregen.;)

Na ja, vielen Dank für die Tipps, hat mir sehr weitergeholfen.

Wünsch euch auch alles Gute.:)

Lg Miro
 
G

Gast

Gast
Hi,
Ich bin ebenfalls Schüler , ich besuche die 10.Klasse eines Gymnasiums , und bin schockiert über das was ich grade las . Ich kann dir nur raten wirklich rechtlich vorzugehen , ich rate dir aus dem einfachen Grund dazu weil der gute Täter sich in mehreren Fällen strafbar gemacht hat und die Eltern die Konsequenzen ruhig tragen dürfen , sollte der Täter jedoch über 13 sein kriegt er verdienterweise eine Strafe , zudem ist dein Kind andernfalls irgendwann soweit das es nichtmehr in die Schule will .. was sehr schade wär. Zudem wär die Antwort der Lehrerin in einen "schwächeren" Sinne erspressung , weil sie dir geraten hat sowas sein zu lassen weil SIE dadurch geschädigt wird. Naja ob du's machst oder nicht bleibt dir überlassen,ich rate dir dazu ;)

MfG
Topf
 
M

Miro

Gast
Hi,
Ich bin ebenfalls Schüler , ich besuche die 10.Klasse eines Gymnasiums , und bin schockiert über das was ich grade las . Ich kann dir nur raten wirklich rechtlich vorzugehen , ich rate dir aus dem einfachen Grund dazu weil der gute Täter sich in mehreren Fällen strafbar gemacht hat und die Eltern die Konsequenzen ruhig tragen dürfen , sollte der Täter jedoch über 13 sein kriegt er verdienterweise eine Strafe , zudem ist dein Kind andernfalls irgendwann soweit das es nichtmehr in die Schule will .. was sehr schade wär. Zudem wär die Antwort der Lehrerin in einen "schwächeren" Sinne erspressung , weil sie dir geraten hat sowas sein zu lassen weil SIE dadurch geschädigt wird. Naja ob du's machst oder nicht bleibt dir überlassen,ich rate dir dazu ;)

MfG
Topf
Hallo,

danke für die Antwort. Glaube ich auch mittlerweile, es wird das Beste sein, etwas zu unternehmen in der Richtung, zumindest, wenn sich die Situation nicht bessert.

Lg, Miro
 

ISEP

Neues Mitglied
Also Punkt 1:

Auf jedenfall einen neutralen Mediator (Beratungslehrer, Schulsozialpädagoge, Psychologe) einschalten. Dann:

Gespräch mit den Eltern suchen.

Schulleitung informieren. Wenn die nichts unternehmen, bzw. wollen, Schulamt informieren und evtl. auch ein ärztliches Attest vorlegen!

Punkt 2:

Wenn sich nichts ändert, evtl. einen Schulwechsel in Augenschein nehmen.
Tochter professionelle Hilfe suchen. Evtl. gibt es in der Schule ja mehrere solcher Probleme. Evtl. dann eine lokale Schulberatungsstelle informieren!

Punkt 3:

Keinen weiteren Vorfall abwarten! Handeln!
Weiter zu warten hilft weder dir, noch deiner Tochter. Und ein Kind, welches in der Schule in die "Opferrolle" gepresst wird, wird
a) nicht fröhlich dorthin gehen
b) wenig produktiv lernen
c) letztendlich psychosoziale Defizite ertragen müssen.


MFG
 

Tine

Sehr aktives Mitglied
Wenn er unter 14 ist bringt eine Anzeige eh nix und macht er das nur mit deiner Tochter?
Weil dann muss ja irgendwas vorgefallen sein weswegen er so einen Hass auf sie hat.
Falls er das auch bei anderen Schülern macht würde ich das auf einem Elternabend zur Sprache bringen und wenn die Schule nichts macht würde ich dann die Schulbehörde verständigen.

Aber beim erstenmal wird ihm eh nicht viel passieren vielleicht eine Woche beurlaubung von der Schule bis man von einer Schule fliegt das dauert das weiss ich aus eigener Erfahrung.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Hochbegabtenzug einer weiterführenden Schule? Schule 6
F schule ist sinnlos Schule 75
B Meine Söhne interessiert die Schule nicht. Schule 25

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben