Anzeige(1)

Gestern im Chat...

Anzeige(7)

bird on the wire

Namhaftes Mitglied
Die Ruhrtopcard lohnt sich total, wenn man gern Tagesausflüge macht. Aber in diesem Jahr wird sie nicht mehr verkauft. Coronabedingt.
Xanten mag ich sehr gern. APX/Römermuseum ist super. Großes Gelände viel zu sehen Amphietheater. Die Stadt selbst ganz hübsch mit schönen kleinen Geschäften, netten cafes und Restaurants und dem Dom. Und dann noch die Xantener Nord- und Südsee mit schönen Spazierwegen, keine Steigungen. Niederrheinisch flach. prima Außengastronomie am See. Mein Highlight zum Spazieregehen die Bislicher Insel. Tolles Naturschutzgebier. Aber mit ÖPNV wahrscheinlich nicht so leicht in einen Tagesausflug einzubauen.
 

Frau Rossi

Aktives Mitglied
Gibt ja diese 24Stunden und 48 Stunden Tickets.
Bochum hat sogar ein eigenes Fahrticket(Aktionsticket Netz 2020 gültig werktags ab 9) für Bochum.

Wenn man zwischen 04:00Uhr und 05:00Uhr losfährt und erst spazieren geht wäre es machbar je nach Kondition.
Danach dann Dinge mit Öffnungszeiten.

Niederrhein ist vom Ruhrgebiet gut zu erreichen.
Ich saß einmal auf dem Weg nach Emmerich in einem abgekoppelten Zugteil😄

Werde mir die Ruhrtopcard mal näher anschauen.

Das nächste wird wohl Witten sein und von da nach Bochum.
LeonardB hat mir Witten mit der Walderwähnung schmackhaft gemacht.

NRW ist toll.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben