Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Gemüse, Fleisch & Fisch richtig dämpfen

G

Gast

Gast
Hallo.

Ich möchte Gemüse, Fleisch & Fisch richtig dämpfen. Nun weiß ich nicht wie lange welches Gemüse, Fleisch & Fisch braucht.
Ich möchte jetzt auch nicht unnötig Geld aus dem Fenster schmeißen, da das Internet doch kostenlose Auswahlt bieten könnte, an Informationen.
Bei Google habe ich leider nichts richtiges bzw. nicht das richtige gefunden.

Wisst ihr da Weiter?
Ein Danke an hilfreiche Antworten, schon Mal.

Gruß
...

PS: Ein Bambusdämpfer aus dem Asia-Laden habe ich schon.
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast,
ich bin bestimmt nicht der Superkoch, aber wann was fertig ist, teste ich immer durch Ausprobieren. Bestimmt gibt es da irgendwo Tabellen, aber die eigene Erfahrung passt dann genau zu deinem Herd/Topf etc.
Gruß und guten Appetit!
Werner
 

Jenny

Aktives Mitglied
Hallo,

Buchtext:
Herkömmliches Dämpfen ist Garen von Nahrungsmitteln in Wasserdampf bei Temperaturen um 100 Grad auf einem Einsatz im geschlossenen Topf.
Wichtig:
Die Flüssigkeit (Wasser, Brühe oder Wein) bedeckt den Topfboden nur wenige Zentimeter.Zusätzliches Aroma liefern je nach Rezept:Algen, Kräuter, die unter den Dämpfeinsatz gelegt werden.Das Gargut liegt darüber auf einem Einsatz, der die Flüssigkeit nicht berühren darf.

Bilder kann ich Dir jetzt nicht mitliefern,nächstes Buch:)
Buchtext:
Dämpfen von Fisch ist die schonenste Art von Garen.Man verwendet dazu einen Fischtopf mit Siebeinsatz.
Zutaten:
1/4 I trockener Weißwein, 250 g Kabeljau-Kotlett
1.Saft von einer Zitrone in 1 I kochendes Wasser geben
2. 1/2 Tl. Salz hinzufügen
3:Topf vom Herd nehmen.
4.Nun den Fisch mit einer Schaumkelle in das heiße Wasser legen.
5. 10-15 Minuten gar ziehen lassen
6.Fisch herausnehmen und anrichten

An Gmüse:
1 Möhre, 1 kleine Stange Lauch, Sta/udensellerie (ca 125g), 1 EL Butter, Salz, Pfeffer.

Ich muss jetzt gerade mal weg.
Schreib mir, wenn(falls) Du den Rest hören willst.
Sonst lasse ich es.
Rezept hast Du ja nicht verlangt.
 
G

Gast

Gast
@Jenny:

Ich bin immer Dankbar für Hilfreiche beiträge.
Allerdings möchte ich keine Rezepte, sondern nur wissen wie man richtig Dämpft mit den Bambuskörpen aus dem Asialaden. Du bist glaube ich, ein wenig am Thema vorbei gelaufen.
Was dampfen ist und wie das gemacht wir ist mir klar, ich möchte halt nur wissen wie man das mit Gemüse und Fisch/Fleisch macht.
Trotzdem danke für dein Beitrag.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben