Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Geldprobleme durch Corona

E

Espenlaub

Gast
Ich bin Studentin und jobbe normalerweise nebenbei. Minijob 450Euro + gelegentliche Tätigkeiten auf Honorarbasis.

Wegen Corona hab ich den 450Euro Job verloren. Aufträge für meine Arbeit auf Honorarbasis kommen aktuell keine rein (ich könnte sie aufgrund der Coronaregeln momentan ohnehin nicht ausführen). Es sind noch zwei Honorare ausstehend. Trotz Zahlungserinnerung und Mahnung habe ich mein Geld trotz erbrachter Leistung nicht bekommen.

Einen Anwalt kann ich mir aktuell nicht leisten. Momentan bin ich selbst in erheblichen finanziellen Schwierigkeiten...

Habe kein Geld mehr für Miete, Lebensmittel und Studienmaterial.

Mein Vermieter kann mir die Miete nicht stunden, weil er das Geld selber braucht.

Die Tafel hat mich weggeschickt, weil ich keine Karte hatte und diese auch nicht bekomme. Die Lebensmittel - Fairteilerschränke sind hier aus hygienischen Gründen wegen Corona geschlossen. Da brauchte man aber vorher auch schon Glück, um Lebensmittel darin zu finden.

Die Uni macht die Prüfungen wegen Corona als Onlineprüfungen. Sie setzen Laptop mit Webcam und eine schnelle bzw. stabile Internetverbindung voraus. Das wurde kurzfristig entschieden...
Ich habe sowas nicht. Hab nur mobiles Internet über altes Smartphone, das nicht sehr schnell ist. Das muss während der Prüfungs aber aus sein. Ich habe mich ans Prüfungsamt gewandt. Deren Antwort war: "dann können Sie halt nicht an den Prüfungen teilnehmen".

Was soll ich machen? Habe viele Bewerbungen verschickt bzgl. Nebenjobs, bekomme aber entweder keine Antwort oder Absagen. Ich bin selber Risikopatientin, nicht wegen des Alters aber wegen Vorerkrankungen, d.h. körperlich extrem anstrengende Dinge scheiden aus.

Einen Dispo auf den ich ausweichen kann, hab ich nicht. Meine Anfragen für Online - Minikredite wurden abgelehnt. Ich bin wirklich verzweifelt und weiss nicht mehr weiter...

Könnt ihr mir Tipps geben wo ich als Studentin ohne Sicherheiten an einen kleinen Kredit kommen kann? Ich brauche dringend Geld.

Gibt es Lebensmittelverteilstellen, wo man auch als Studentin hin darf?
 

Anzeige(7)

Fabienne

Aktives Mitglied
Ich stimme zu :)
Allerdings stellt sich die Frage, ob ein Kredit denn eine langfristige Lösung ist - wir wissen ja nicht, wie es so weiter geht die nächste ZEit...

Könntest du ggf. wo anders unterkommen? Zu Freunden, Familie ziehen?
Einen Laptop / ein neueres Handy könntest du ggf. gebraucht über Kleinanzeigen bekommen?

Lebensmittel bekommt man bei uns zB in den Studenten-Kühlschränken. Da lagern Firmen und Privatmenschen oft eine Menge Lebensmittel ein, die nicht mehr benötigt / verkauft werden. Google doch mal nach solchen Stellen in deiner Nähe.
 
E

Espenlaub

Gast
Ihr habt Recht. Ein Kredit ist nicht so toll... privat kann ich mir aber leider nichts leihen. Woanders unterkommen geht auch nicht. Also ab und zu übernachten schon aber meine Sachen sind dann noch in meiner Wohnung...
Ein Umzug kommt auch aus finanziellen Gründen auch nicht in Frage. Hab kein Auto um was zu transportieren und überhaupt, wo soll ich denn dann hin?
Bei meinen aktuellen Kontoauszügen nimmt mich kein neuer Vermieter :(

Hab eine 1 Zimmer Wohnung, also ist "verkleinern" auch nicht möglich ;)
Im Normalfall reicht mein Verdienst. Es liegt am Jobverlust sowie den ausbleibenden Aufträgen wegen Corona.

Das was du als "Studenten-Kühlschrank" beschreibst, nennt man hier Lebensmittel "Fairteiler" :) und die sind leider (zumindest hier) wegen Corona auch dicht.

Ein gebrauchter Laptop würde natürlich reichen. Aber selbst der ist aktuell zu teuer. Momentan ernähr ich mich von Marmeladentoast, Reis und Kraneburger (Leitungswasser). Dann bliebe das Problem, dass ich keinen Internetzugang hab. Das mobile reicht nicht / darf ich nicht nutzen.

Habe Freunde gefragt aber die wollen nicht, dass ich die Prüfung bei ihnen mache, weil wegen der Onlineprüfung durchgehend in ihre Wohnung gefilmt würde und man vorab mit der Cam überall durchgehen muss... außerdem müssten sie währenddessen ihre Wohnung verlassen. Bei der Prüfung darf niemand dabei sein, weil der sonst helfen könnte. Die Regeln sind echt hart und die Uni hilft nicht. Bin kein Einzelfall. Mehrere Studenten haben nicht ausreichendes Internet. Das Ding ist nämlich: wenn die Verbindung unterbricht oder die Prüfer einen aus technischen Gründen kurz nicht sehen können, ist man durchgefallen. Man hätte ja spicken können... ich finds fies, wie die Uni gerade mit ihren Studis umgeht.
 

Lady-G.

Aktives Mitglied
hi😊

krasse und blöde situation...auch ein bisschen doof von deinen freunden aber okay...😬

da ich selbst nicht studiert habe, weiß ich nicht wies es weitergeht bei dir, il notfall kann man ja h4 beantragen kurzfristig

ich finds aber gut, wie gechillt du mit der situation umgehst,😊 also ich wär richtig durch🥴

alles gute dir
 

flower55

Aktives Mitglied
Hallo,
evtl. hilft in solch einer Situation das für Deinen Wohnbezirk zuständige
Pfarramt, damit Du zumindest das Geld für Lebensmittel zur Verfügung
hast oder sie unterstützend helfen, damit Du einen Ausweis bei der
Tafel bekommst.

Vielleicht hilft eine Anzeige bei ebay-kleinanzeigen, da dieses kostenlos ist,
um einen gebrauchten Laptop zu bekommen; manchmal passieren Wunder.
Coronazeiten machen Wege frei, an die vorher niemand gedacht hat.

Ansonsten bleibt Dir nur, falls sich keinerlei Unterstützung findet, die
Prüfung auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen, was nicht so angenehm ist.

alles Liebe
flower55
 

natasternchen

Aktives Mitglied
Habe Freunde gefragt aber die wollen nicht, dass ich die Prüfung bei ihnen mache, weil wegen der Onlineprüfung durchgehend in ihre Wohnung gefilmt würde und man vorab mit der Cam überall durchgehen muss... außerdem müssten sie währenddessen ihre Wohnung verlassen. Bei der Prüfung darf niemand dabei sein, weil der sonst helfen könnte. Die Regeln sind echt hart und die Uni hilft nicht. Bin kein Einzelfall. Mehrere Studenten haben nicht ausreichendes Internet. Das Ding ist nämlich: wenn die Verbindung unterbricht oder die Prüfer einen aus technischen Gründen kurz nicht sehen können, ist man durchgefallen. Man hätte ja spicken können... ich finds fies, wie die Uni gerade mit ihren Studis umgeht.
Wohnst Du in Hamburg? Hier nennen wir es ja auch Fairteiler....dann habe ich vieleicht eine Idee.
 
E

Espenlaub

Gast
Danke für eure Nachrichten!

Diese Überbrückungshilfe hab ich vor längerer Zeit mal beantragt. Da ich weder Antwort noch Geld bekommen habe, habe ich es nicht nochmal versucht.

HartzIV bekomme ich als Studentin nicht und ich möchte nicht wegen Corona mein Studium schmeissen...

Übrigens bin ich um ehrlich zu sein, nicht mehr wirklich gechillt. Corona ist schon eine ganze Weile da und ich hab mir auch privat Geld leihen müssen. Da hab ich keinen direkten "Rückzahldruck" aber ich bekomme auch nichts mehr, weil da momentan auch Geldprobleme sind, wegen Kurzarbeit / Jobverlust usw.
Hab deswegen auch ein schlechtes Gewissen, weil ich Leute gefragt hab, die momentan auch unter der Coronasituation leiden.

Ich hatte früher noch nie Schulden und mir geht die Situation echt an die Nieren. Außerdem kann ich nicht zu viele Schulden machen. Ich muss das ja zurückzahlen. Wenn es wieder "losgeht" mit Aufträgen und ich einen neuen Minijob finde, darf ich, wegen des Studiums maximal 20 Stunden pro Woche arbeiten. Wenn es möglich ist, werd ich vorübergehend mehr machen. Dann leidet aber evtl. mein Studium. Auch ein Grund, warum ich die Prüfungen jetzt auf keinen Fall verpassen will. Zeit zum Lernen habe ich aktuell genug...

Pfarramt ist eine super Idee. Da war ich noch nicht und wär ich nicht drauf gekommen. Helfen die einem auch, wenn man nicht in der Kirche ist? Ich probiers einfach, mehr wie wegschicken können die mich nicht.

Bei eBay Kleinanzeigen hatte ich kein Glück. Da kamen nur nicht so nette Kommentare auf mein Gesuch.

Danke euch für eure Antworten!

PS: komme nicht aus Hamburg. Die Foodsharing Szene mit ihren Fairteilern ist mittlerweile bundesweit aktiv :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 196) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast rund hat den Raum betreten.
  • (Gast) rund:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) rund:
    Ich möchte ab 2020 noch einmal leben
    ...
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Hi
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast rund 2 hat den Raum betreten.
  • (Gast) rund 2:
    Warum bin ich so dumm?
    Zitat Link
  • (Gast) rund 2:
    Ich hoffe immer noch darauf, dass ich aufwache und es nochmal so ist wie letztes Jahr
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Ich glaub, wenn du an etwas festhältst, was nicht geht, dann verschwendest du ganz viel Lebenszeit......
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Und du kannst an der Gegenwart drehen. Vllt. so, dass du wieder so zufrieden wie letztes Jahr wirst. Nur dafür musst du was tun..... Das Datum zurückdrehen wäre leider zu einfach... :(
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.
  • (Gast) rund 2:
    Ich weiß...
    Zitat Link
  • (Gast) rund:
    Ich glaube, ich sollte mich umbringen...
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    https://www.hilferuf.de/hilfe/soforthilfe/
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Falls du akute Suizidgedanken hast, dann hole dir bitte Hilfe bzw. rufe bei einer dieser Nummern an.
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben