Anzeige(1)

Fühle mich verarscht

B

Benni01

Gast
Hallo

Mein Problem ist das ich etwas neues anfangen will Verein, Ehrenamtlich...

Als ich damals bei dem DRK mich ehrenamtlich beteiligen will, durfte ich mal einen Schnuppertag mitmachen, die haben mir dann gesagt ich sollte mich bei der Verwaltung melden. Die wiederum schicken mich zum Ortssitz (zurück zum Absender).
Die wollten mich dann anrufen dann irgendwann mal nach Monaten! Anrufen und haben mich am Ende September mir gesagt, das ich am Anfang Oktober zu denen noch mal kommen sollte. Am Wochenende davor haben sie mir dann ne SMS geschrieben, dass es "ausfällt" und sie mich später noch einmal anschreiben wollen, was sie bis heute noch nicht gemacht haben.

Dann habe ich beim Volleyballteam versucht die ich damals angerufen habe, ob ich beim Probetraining mitspielen darf (Amateurmannschaft also keine Profimannschaft ) und habe dann dort mitgemacht, dann wollte ich wieder bei denen trainieren und habe halt beim Trainer wieder angerufen und der sagt mir, dass sie Halle saniert wird und es 2 Wochen dauern würde, also habe ich dann nach den 2 Wochen wieder angerufen und dann wurde mir erzählt, dass kein Training stattfindet usw.

Der dritte Punkt ist der Stammtisch, bei dem ich teilnehme. Wir treffen uns alle 2 Wochen in einer Bar/Cafe/Kneipe. Leider musste ich über der Kellnerin in dem Lokal erfahren, das sie auf dem Weihnachtsmarkt sind und mir leider nichts mitgeteilt worden ist und sie so dumm da stand.

Weiter gehst mit Punkt 4, bei dem ich mich mit 3 Leuten mit denen ich in einer Disco gehen wollte. Als ich dann war, kam aber irgendwie kein anderer und als ich wieder zu Hause bekam ich eine SMS mitten in der Nacht, dass sie nicht kommen können.
Nagut also wollten wir diese Woche noch mal in die Disco gehen und "glücklicher" weiße haben sie sich schon gestern abgemeldet das sie nicht können.

Und zu guter Letzt nen Typen, mit dem ich trainieren gehen wollte im Fitnessstudio. Ich habe ihn insgesamt 3 x gefragt, ob er heute Zeit hätte zum Trainieren und er hat es bejaht, leider kam er kein einziges Mal.:mad:

Kann es sein das mich sämtliche Menschen mich nicht wollen oder interpretiere ich das zu viel.

Ich will ja Menschen kennenlernen und nur wie soll ich das machen, wenn ich sie vermutlich "vergraule":(
 

Anzeige(7)

Landkaffee

Urgestein
AW: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!

Danke, lieber Benni,
für diesen so wahrhaftigen und interessanten Beitrag, aus Deinem wirklichen Leben. Es ist erstaunlich und lobenswert, was Du alles versuchst und unternimmst, um unter die Leute zu kommen. Du machst eigentlich genau das, was ich ich vielen, vereinsamten Menschen immer wieder wärmstens ans Herz lege!

Um Deine Frage mit einem Satz zu beantworten:

Nein, Du interpretierst da nicht zu viel hinein, denn nach so vielen Fehlschlägen, ist es wohl ganz offensichtlich, daß sie Dich einfach nicht wollen und Dich deshalb - feiger Weise - "kalt abservieren", ohne Dir wenigstens die wahren Gründe zu nenen!

Wie Du aber schon ganz richtig erahnst, hast Du offensichtlich etwas an Dir, was die Leute vor einem näheren Kontakt zurückschrecken läßt. Du hast dies auch schon teilweise benannt: Du willst (unbedingt) was neues anfangen und Du willst (unbedingt) neue Leute kennen lernen und dieses "unbedinte Wollen" allein ist oft schon ein großer Hindernisgrund!

Denn gefühlsmäßig denken die Leute unbewußt: Wenn der dies so unbedingt will, dann scheint er es aber auch dringend nötig zu haben und wir wollen eigentlich jemanden, der nicht was haben und holen will, sondern etwas bringen und geben kann!

Mit anderen Worten, wenn die Menschen "Unglück, Leid und Einsamkeit" riechen nehmen sie reisaus und umgekehrt!

Die Lösung Deines Problems kommt dann im zweiten Teil, auf Nachfrage!





@JGS. Nach Deinem vermutlich Formbrief: "Vielen Dank für Ihr Interesse." ?

@ Lieber TE: Unglück und Leid, wie es JGS formulierte, das alles gehört zum Leben, früher oder später.
Leider hat Dir JGS nicht gesagt, wie es möglich ist, unter innerem und äusserem Druck etwas nicht unbedingt zu wollen.... .

Wie wäre es mit einer Art Tagebuch nur für Dich von Dir selber?
Ich hatte vor vielen Jahren ´mal eine sehr fiese Lebenssituation.... . Ich wollte zu einer Gruppe gehören. Das war ganz wichtig für mich!
Ich kam sogar gut an, nur merkte ich, ich kann mich nicht halten.
Dann schrieb ich für sogar einige Tage ganz viel auf, nur für mich.
Plötzlich merkte ich, was für andere be-fremdlich war
und ich konnte mich nun freier entscheiden,
ob ich zu der Gruppe gehören will oder nicht.

LG
Landkaffee
 
B

Benni01

Gast
AW: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!

Vielen Dank für eure beiden Anworten
Die Lösung Deines Problems kommt dann im zweiten Teil, auf Nachfrage!
Natürlich würde ich gerne Lösungsvorschläge hören.
Bitte aber nicht diese Phrasenschweine ala "lieb dich selbst" weil ich ich kein Plan habe wie ich das machen kann/soll.

Wie wäre es mit einer Art Tagebuch nur für Dich von Dir selber?
Was soll mir ein Tagebuch bringen ?
 

Landkaffee

Urgestein
AW: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!

Ein Tagebuch gibt doch nur das wieder was ich gemacht habe und das weiß ich auch so.
Irrtum.
In einem Tagebuch kann auch stehen, was Du wie beobachtest hast, wie andere Menschen darauf reagiert haben, was Du dabei gefühlt hast, was Du Dir wünschst, wie Du es erreichen möchtest, was Dich niederschmettert oder Dir Halt gibt... .


Gute Nacht! :schlafen:

LG
Landkaffee
 
B

Benni01

Gast
AW: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!

Du weißt was Du heute vor vier Wochen gemacht hast? :eek:
Bewundernswert :D
vor 4 Wochen war ich um 7:29 im Büro und bin um 15:37 wieder abgehauen anschließend bin ich mit dem Bus in die Stadt gefahren um neue Kontraktlinsen zu testen und als ich sie getestet habe, habe ich mir ein Computerspiel gekauft. Anschließend bin ich nach Hause gefahren und habe dann das Spiel installiert und schon ein wenig angespielt. Am Abend bin ich anschließend in die Dico gefahren und um 1:29 bin ich von dort wieder abgehauen :D
 

Bandit2105

Urgestein
AW: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!

vor 4 Wochen war ich um 7:29 im Büro und bin um 15:37 wieder abgehauen anschließend bin ich mit dem Bus in die Stadt gefahren um neue Kontraktlinsen zu testen und als ich sie getestet habe, habe ich mir ein Computerspiel gekauft. Anschließend bin ich nach Hause gefahren und habe dann das Spiel installiert und schon ein wenig angespielt. Am Abend bin ich anschließend in die Dico gefahren und um 1:29 bin ich von dort wieder abgehauen :D
Danke für die vera*****! :eek:
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Ich fühle mich so hässlich und weiß nicht mehr weiter.. Ich 5
G Fühle mich leer Ich 8
C Fühle mich einsam obwohl Menschen da sind Ich 21

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben