Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Fühle mich hässlich

livestrong

Mitglied
Hallo hilferuf.de Community,
zuerst möchte ich euch schnonmal für eure Aufmerksamkeit und die Mühe die ihr euch macht danken :)

Also,
ich bin männlich und 18 Jahre alt. Leider habe ich schon immer keine wirklich positive Einstellung zu meinem Aussehen gehabt. In der Grundschule war ich übergewichtig und fiel besonders durch meinen großen Kopf auf. Ich habe damals oft geweint und auch wegen der ganzen Hänseleien quasi versucht die Minderwertigkeitsgefühle mit Essen zu verdrängen. Nach dem Wechsel zum Gymnasium habe ich dann den Sport für mich entdeckt. Damals entdeckte ich mit dem Sport wohl einer meiner größten Stärken und "Kraftquellen". Das sehr harte und zeitintensive Training im örtlichen Ruderverein brachte mich in wenigen Monaten auf mein Normalgewicht und schnell gehörte ich in den Sportstunden sogar zu den Klassenbesten. Ich war das erste Mal wirklich sehr stolz auf mich. Die Hänseleien gingen trotzdem auch auf dem Gymnasium weiter - jedoch nicht ganz so schlimm ( auf der Grundschule wurde ich aufgrund meines Aussehens sogar geschlagen und bespuckt). Nach einer gewissen Zeit hatte ich mir dann genug Muskeln antrainiert, um , so glaubte ich jedenfalls, mich selbst vor den Beleidigungen und Angriffen schützen zu können. Die direkten Angriffe blieben zwar dadurch für eine Weile aus, hinter meinem Rücken wurde ich jedoch weiter verspottet. Egal wo ich hin ging, in die Schule, auf Partys oder bei Sportwettkämpfen - meistens wurde ich dort von anderen (auch Mädchen) als hässlich beschimpft und ich hörte dann häufig so Beleidigungen wie :
- Kanisterkopf
- Wasserkopf
- ET - Birne
- Glühbirnenschädel
- Kürbiskopf uvm.

Erstaunlicherweise hatte ich jedoch auch ne Menge Freunde die mich als Mensch wirklich geschätzt haben. Naja, ich bin zu der Zeit auch von Mädels angequatscht worden, die mich nur Wochen vorher genau auf diese Art und Weise beleidigt hatten, die mich dann aufgrund meiner sportlichen Figur aufeinmal total toll fanden. Derartiges hab ich aber nie als Kompliment gesehen, da ich dann sowas gedacht habe wie : Wenn sie dich wegen deines Körpers loben, dann heisst dass im Umkehrschluss, dass es an deinem Gesicht nichts lobenswertes gibt. Ich hatte zudem damals über Jahre eine auffälige große Zahnklammer im Mund und zudem trug ich lange eine Brille. Weiterhin wurde beinahe täglich auf mir herumgehackt. Ich ging zwar nicht oft weg, jedoch war ich schon ab und zu mal auf einer Feier. Habe da dann auch Mädchen kennengelernt. Auffälig ist jedoch, dass ich bis heute nie angesprochen worden bin. Ich bin immer durch Zufälle mit ihnen ins Gespräch gekommen und hab dann vorallendingen durch Freundlichkeit und Humor punkten können. Der Knackpunkt ist der, dass viele aufgrund meines Aussehens gar nicht erst auf mich aufmerksam geworden sind. Deswegen war und bin ich noch heute neidisch auf meinen kleinen Bruder. Viele kennen ihn nicht und sprechen ihm aufgrund seines guten Aussehens jedoch trotzdem die positiven Eigenschaften zu, die ich erst einmal zeigen muss, wenn ich mit jemandem in Kontakt kommen will. Meine Freunde machten auch viele Bekannschaften, aus denen auch beinahe ebenso viele Beziehungen hervorgingen. Ich hingegen ging jedoch immer allein heim. Habe mich oft sehr einsam gefühlt. Dann kam der Tag, an dem ich mir einen Kreuzbandriss zuzog. Durch die Verletzung musste ich den Rudersport dranhängen und erstmal in die Reha. Während ich im Krankenhausbett lag, wurde mir das erste Mal bewusst, wie wichtig mir die Bewegung ist. Hatte damals schon sowas wie Depressionen, weil mir die Bewegung fehlte, mit der ich sonst die unschönen Gefühle kompensierte. Bis heute hat sich mein Bein ( über 2 Jahre her) aufgrund schlechter Arbeit eines Physiotherapeuten nicht vollständig erholt. Ich habe vor einigen Monaten begonnen mein Training selbst zu organisieren und plane mit ein paar freunden an diversen Läufen ( u.a Halbmarathon) und evtl. an einem Triathlon teilzunehmen. Mache auch gute Vortschritte und die Bewegung gibt mir wirklich ein sehr gutes Körpergefühl und ich bin dankbar dafür, dass ich mich wieder bewegen darf. Bis heute hatte ich keine richtige Beziehung. Ich hätte 2-mal die Chance dazu gehabt, bin aber immer davongelaufen, weil ich gedacht habe, das ein hässlicher Versager wie ich das nicht verdient hat. Geküsst habe ich in meinem Leben bisher nur eine Engländerin - das war im Urlaub 2010. Sex hatte ich noch nie. Vor etwa einem Jahr wurde eine Schülerin auf unserer Schule auf mich aufmerksam. Sie lächelte mich plötzlich jeden morgen an und beobachtete mich beim Essen in der Mensa usw. Ich habe mich wirklich darüber gefreut, da sie ein wirklich nettes Lächeln besitzt und zudem von der Art her - sie lacht und lächelt sehr viel - einfach irgendwie genau mein Typ ist. Ich finde nicht nur das sie bildhübsch ist, sondern ich finde ihre Ausstrahlung auch unheimlich anziehend. Ihre Blicke und ihr Lächeln habe ich jedoch nie erwiedert, da die alten Gedanken bis heute in mir wirken. Ich traue mich nicht ihr in die Augen zu sehen, da ich glaube, dass sie dann bemerken könnte wie wiederlich ich aussehe. Ich weiss das klingt krass, ist aber leider so. Generell ein Problem, wenn darum geht auf menschen zuzugehen, habe ich jedoch nicht - im Gegenteil. Zwischendurch hätte sie beinahe was mit einem meiner besten Freunde angefangen und ich war am Boden zerstört. Ist dann aber doch nicht so gekommen. Sie ist sogar mal versehentlich volles Rohr in der Aula in mich reingelaufen - aber anstatt die Situation zu nutzen um ins Gespräch zu kommen hab ich nur auf den Boden geschaut und bin weg gegangen. Ich ärgere mich deshalb unheimlich über mich selbst. Aufgrund der Komplexe haben auch meine schulischen Leistungen gelitten und ich habe meinen Führerschein immer noch nicht fertig gemacht. Letzte Woche habe ich dann zu sehen bekommen, was so über mich in die Abizeitung geschrieben wurde. Wieder fand ich so Sachen wie : " sieht scheiße aus " etc. Das hat mich nocheinmal ordentlich runtergezogen. Morgen habe ich dann meine letzte Abovorfete. Danach werde ich nur noch zu den Abi - Prüfungen zur Schule kommen. Ich werde sie also nie weider sehen wenn ich es nicht fertig bringe sie morgen anzusprechen. Ich habe jedoch große Angst, nicht nur wegen meines Aussehens, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass ich keinen Führerschein habe und nicht allzu oft wegehe. Ich habe Angst, dass sie mich deshalb als Versager abstempelt. Trotzdem möchte ich nicht, dass mein Leben weiterhin so leer bleibt.



Ist allerdings noch eher ein harmloses. Wenn ich die Kamera direkt vor mein Gesicht halte, siehts verdammt beschissen aus :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Wer Dich 'hänselt', meint eigentlich sich selbst.

Der 'Hänseler' ist der arme, unzufriedene Tropf,
nicht Du.

Der 'Tropf' möchte nur gerne,
daß Du seine Suppe löffelst.
 
G

Gelöscht

Gast
Hey livestrong,

also erst ein Mal Glückwunsch zur Schilderung deines "Falles." Du besitzt mehr Reflektion als so manch anderer (in deinem Alter und himmelhoch weit darüber). Das ist schon Mal bemerkenswert.
Der Freund meiner Schwester rudert - da musst du ja als mal ordentlich Kohldampf auf Kohlenhydrate haben und n starkes Kreuz :)

Na, egal. Ich schweife ab.

Mir fällt jetzt erst Mal nix Negatives an dir auf. Ist wahrscheinlich auch deine Vergangenheit, die dich so sehr selbst zweifeln lässt. Und ich glaube da liegt das einzige Problem.
Du kannst dich nicht hässlich fühlen. ^^ Du glaubst, du bist hässlich, weil sie dich gehänselt haben und sich über deine Kopfform lustig machten. Glaub mir, da hab ich schon wesentlich schlimmere Dinge gesehen, die auf den ersten Eindruck befremdlich sind (keine Ahnung, liegt wohl auch in unseren Genen ein Stück weit), aber niemals, hat das irgend etwas mit dem Inneren zu tun. :) Da find ichs eher lustig, wie so manch eine "Tussi" hohl in der Birne ist, obwohl total chic und so. Aber auch da darf man nicht verallgemeinern :)

Hm. Ich hab dir sicherlich nicht geholfen. ^^ Ich find halt aber auch gar nix Schlimmes an dir. So vom Schreiben nicht und auch optisch. Mir fällt eher auf, wie lieb & treu du aussiehst, nix da Wasserkopf. Aber vielleicht ist "lieb & treu" auch verletzend für dich? Na, jedenfalls gib die Hoffnung nicht auf, du wirst das bekommen, was du verdienst. Sei froh, dass du anders bist.
 
M

mia88

Gast
hallo livestrong,


dein beitrag zeigt mal wieder deutlich wie grausam kinder und jugendliche sind.:eek:
es tut mir so leid, dass du das erfahren musstest.

möchte 2 aspekte aufgreifen.
zum einen schreibst du was von einer depression....hast du deswegen mal mit einem arzt geredet??
gerade das sich selbst dermassen abzuwerten ist ein symptom davon. und auch das kompensieren von gefühlen mit nahrung zeugt von psychischen problemen.
aber gut das du dann den sport gefunden hast....sport ist gegen depression eine sehr gute medizin.
ich kenne eine therapeutin, die läuft selber marathon und die leitet in einer einrichtung für psychisch kranke sogar die lauftherapie.
also, ich empfehle dir da, einfach weiter zu machen....grade wenn es so eine stütze ist.

ansonsten fände ich es wichtig, an deinem selbstbild und deinem ego zu arbeiten.
es kommt ja nicht drauf an was andere sagen. das sollte nie eine rolle spielen. ich weiss, dass ist leichter gesagt.....aber wichtiger ist es, dass du dich lernst zu akzeptieren.
und ehrlich...ich hab mir dein bild angesehen....und ich verstehe die beleidigungen um ehrlich zu sein nicht. ich mein du siehst doch nicht schlecht aus.
ok, mein typ wärst du nicht, weil du zu jung bist...aber du hast ein echt hübsches gesicht.

kannst du denn versuchen dich selbst zu bestärken??


und wegen der mitschülerin.
wenn du dich nicht traust sie anzusprechen, kannst du ihr vllt einen brief schreiben
nutz deine chance....so wirst du auf alle fälle um eine erfahrung reicher. und was wenn sie genau so empfindet und sich ebenfalls nicht traut dich anzusprechen-...dann seid ihr beide unglücklich.
nutz deine chance

liebe grüße,
mia88
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Ich habe mir gerade dein Bild angeschaut.....
Kann es sein, dass es sich bei deinem Problem um ein sogenanntes "Scheinproblem" handelt ?:)

Was die Mädchen anlangt: Kennst du den Spruch "Was sich liebt, das neckt sich" ?
 

Vanillascent

Mitglied
Da ich etwas schreibfaul bin:
dachte bei dem Foto gerade, dass du uns verarschen willst, aber ich will dir das mal nicht unterstellen.
Ich sehe auf dem Foto nichts, wofür man dich als hässlich bezeichnen könnte.

PS: mein Kopf sieht auch riesig aus, wenn ich die Kamera "direkt vor meinen Kopf" halte. Geht dann auch gar nicht anders ;). Machen einige Frauen bei ihren FB-Profilbildern sogar mit Absicht.

Vielleicht warst du in Zeiten des "Kürbiskopf"-Rufens halt noch ein bisschen unfertig proportioniert, so wie das in der Pubertät eben oft ist? Ich sehe davon jedenfalls nichts mehr.

Mich hat man früher auch als extrem hässlich bezeichnet, die Unsicherheit hab ich immernoch in mir, sehe aber mittlerweile recht okay aus, glaube ich, behaupten andere, ständig sogar. Ich wäre angeblich "hübsch". Ich weiß es aber nicht. Komischerweise bekomm ich seit einigen Jahren keine unfreundlichen/angewiderten Blicke und keine Bemerkungen mehr. Teilweise liegt das auch am Alter - pubertäre Kinderchen übertreiben da gern mal, oder bilden sich ein, jemand wäre hässlich, der etwas merkwürdig und/oder unsicher ist.
 
P

pike

Gast
Auf diesem Foto sieht man leider nicht viel, da dein Körper als Ganzes nicht zu sehen ist. Ich wäre da selbst nie drauf gekommen, wenn ich nicht dein Thema gelesen hätte. Trainiere deinen Körper und Schultern!

p.s. Bitte beim nächsten mal mehr Absätze und Freiräume zwischen dem Text!
 
Zuletzt bearbeitet:

livestrong

Mitglied
Danke für eure Mühe.

Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich mit meinem Spiegelbild einigermaßen klarkomme. Mir geht es nur immer dann schlecht, wenn andere diese Minderwertigkeitsgefühle in mir wieder hochholen (durch Beleidigungen) oder ich sie selber hochhole wenn ich ein ( vielleicht nicht gelungenes) Foto von mir sehe.

Hier nochmal ein Foto auf denen man die Proportionen besser erkennt:


Immer wenn ich mich im Speigel sehe, denke ich zumindest, dass ich eigentlich ganz in Ordnung bin. Sehe ich dann aber ein Foto, das den folgenden ähnelt, fühle ich mich oft ziemlich schlecht. Neben meinem großen, recht klobigen Gesicht/Kopf empfinde ich mein Gesicht auch als zu unsymetrisch, vorallendingen die Nase. Weiss allerdings nicht, ob Fotos die mit Kamera in Armreichweite gemacht werden, überhaupt aussagekräftig sind.

Das hat mein Bruder von mir geschossen:


Da ists mir echt kalt den Rücken runter gelaufen. :eek:

Weitere:


Fotos mach ich deshalb auch meistens im Licht / unter Licht, da mein Gesicht dann irgendwie schlanker und homogener wirkt.



Wie gesagt, die Bilder die mich im Spiegel zeigen finde ich eigentlich ganz okay. Mit dem Typen könnte ich mich anfreunden :D Bei anderen Fotos denke ich hingegen oft nur noch sehr abwertende und unangenehme Gedanken.

Vorallendingen, weil ich das Gefühl habe, in der Familie zu kurz gekommen zu sein. Vater und Bruder haben beide blaue Augen und schmale und wie ich finde sehr attraktive Gesichter. Ich hingegen komme nach meiner Mutter - obwohl ich halt eigentlich vom Charakter her viel eher zu meinem Vater passe. Ich bin ein sehr offener und humorvoller Mensch. Meine Mutter ist das komplette Gegenteil - noch dazu hasst sie Sport und macht mir bis heute Vorwürfe, dass ich meine Zeit lieber mit lernen anstatt mit Sport ausfüllen soll. Meine Familie weiss auch von meiner Vergangenheit und davon, wie wichtig mir der Sport ist, trotzdem unterstützt meine Mutter mich kaum.

Mein Vater ist wohl einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben. Wenn ich laufen gehe, fährt er oft mit dem Rad mit und hilft mir beim Training. Er macht wirklich unglaublich viel für mich. hab ihn wirklich gern und ist deshalb auch mein großes Vorbild:)

Meine Mutter hingegen hat mir eiskalt ins Gesicht gesagt, dass ich mich zusammenreißen soll und aufhören soll zu jammern etc. Wenn ich das Gespräch gesucht habe, habe ich Sprüche abbekommen, wie : " Kipp dir mal nen Eimer Wasser über den Kopf" usw. Sie hat auch schon einmal gesagt, dass sie sich wünschen würde, einen anderen Sohn als mich zu haben. Daraufhin sind mir die Sicherungen durch und ich habe sie angeschrien, ob sie wüsste, wie schön mein Leben sein könnte, wenn ich nicht mit ihr verwandt wäre. Seitdem rede ich kaum noch mit ihr.

Am schlimmsten sind die Tage, an denen ich mich fühle, als würde ich im falschen Körper stecken. Da wünsche ich mir oft, so zu sein wie mein kleiner Bruder. Ich mag also mein Aussehen auch deshalb nicht, weil ich aussehe wie meine Mutter, und für die empfinde ich zur Zeit nur noch Verachtung. Ich weiss von meinem Vater, dass sie als sie jung war auch nicht gerade beliebt gewesen ist. Sie klammert sich auffälig stark an äußere Leistungen und versucht ständig, es allen Recht zu machen. Einfach, weil sie die Anerkennung die sie sich selbst nicht geben kann, von anderen haben will. Manchmal habe ich deshalb große Angst, dass mir ihre Gene dasselbe Leben aufzwingen. :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pike

Gast
Ich würde fast behaupten es liegt an deiner hohen Stirn und der Frisur. Mach dir keine Sorgen, du siehst mehr als NORMAL aus und hast einen durchtrainierten Körper. Vergiss die Hohlköpfe die das sagen ;)

Meine Familie weiss auch von meiner Vergangenheit und davon, wie wichtig mir der Sport ist, trotzdem unterstützt meine Mutter mich kaum.
Mache Sport so lange du kannst und dir Spaß macht, denn wenn du nähmlich eine Freundin hast, wirst du kaum Zeit dafür haben. Vernachlässige die Schule nicht, aber gebe deinen Sport nicht auf. Deine Eltern haben nicht alles zu entscheiden.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben