Anzeige(1)

Freundin weiß nicht was sie will

G

Gast

Gast
Hallo Leute,

ich hole mal weiter aus...
Meine Freundin und ich (beide 24) sind nun über 4 Jahre zusammen. etwa 3 Jahre haben wir eine Fernbezieuhung gefüht und uns fast nur am wochenende gesehen...Jedesmal wenn ich am Wochenende dann wieder nach hause musste, kamen mir die tränen und ihr auch.... Wir haben jeden Abend telefoniert und so weiter. Sie war am Anfang sehr verschlossen was Probleme anging und hat lieber alles in sich reingefressen...Ich habe sie dann immer wieder ermutigt auszusprechen wenn etwas los ist oder ihr nicht passt... Es lief dann lang sehr gut wir ergänzen uns ganz toll und sind füreinander da... Ich habe dann den Fehler gemacht, dass ich mit anderen Mädels gechattet habe. Weiß nicht genau warum, evtl um mich abzulenken weil sie mir so gefehlt hat oder weil ich somit versucht habe Sie so nicht so nah an mich ranzulassen um nicht verletzt zu werden, keine Ahnung... Mit einer habe ich mich dann auch mal getroffen und es kam fast zum Sex, aber ich konnte nicht... Meine Freundin schon vorher immer mal vermutet das ich nebenbei noch etwas laufen hab und hat es so halt irgendwann rausbekommen... Wir haben dann geredet und beschlossen daran zu Arbeiten... Nach ihrer Ausbildung ist Sie dann wieder zu ihrem Vater gezogen und ich bin kurze Zeit später auch wieder zu meinen Eltern gezogen wir waren somit dann nicht mehr soweit voneinander entfernt.... Da ich jeden Tag 60 km zur Arbeit fahren musste haben wir auch über das zusammenziehen gesprochen und Sie hat sich eine Stelle in der Nähe meiner Arbeitsstelle gesucht... Als eine Stelle gefunden hatte, hat Sie als ich arbeiten war und Sie frei hatte, nochmal in meinem Handy spioniert und Fotos von einer Ex von mir in einer alten Fotoapp gefunden (hatte wohl damals vergessen das löschen) Jedenfalls war dann Streß angesagt, aber auch das hatten wir geklärt so mehr oder weniger... Sie sagte halt, dass sie erstma kein Sex wollen würde, da sie es erstmal verarbeiten muss... Dann hatte sie ihren Arbeitsvertrag bekommen und wir haben gesprochen, auch grade weil halt das mit den Fotos wenige Tage zuvor war... Auch meine Eltern und Schwester haben mich an dem Wochenende zugequatsch, dass ich es mir gut überlegen soll wegen dem Zusammenziehen und das es halt finanziell auch wieder eine Belastung wäre (Ich war mir sicher, dass ich mit ihr leben will) Sie haben mich solange zugequatscht bis ich angefangen habe zu zweifeln und halt auch wegen dem Streß der im Moment war. Das habe ich meiner Freundin gesagt, dass ich mir unsicher bin. Sie meinte sie nimmt die Stelle auf jedenfall an und geht dann halt erstmal allein hin... Dann ging es an die Wohnungssuche ich bin mit ihr immer zu den besichtigungen hingefahren und wir haben auch eine Wohnung gefunden die wir beide ganz cool fanden... Ich sagte zu ihr, dass ich mit ihr zusammen einziehe (sie freute sich) Die ersten beiden Nächte waren ganz Lustig hatten nur eine Luftmatratze und nen Laptop um ins filme anzugucken oder so.... Da hatten wir dann auch wieder Sex (ging von ihr aus) Naja dann ging es an den Umzug hatten nur einen Tag Zeit wegen dem Transporter und mussten noch Möbel abbauen und so...streß halt... Im Laufe des Tages fragte Sie, wie wir das denn mit meinen Sachen machen da wir keine Zeit hätten. Ich meinte dann zu ihr dass meine Sachen erstmal nicht so wichtig sind, da ich eh keine Möbel mitnehmen und das was ich mitnehme auch mit 2-3 Fahrten im Auto schaffe. Sie hat es so aufgenommen, dass ich mich rausreden will und nicht mit ihr wohnen will... haben dann den Umzug noch gemacht und so danach hab ich mich etwas zurückgezogen und musste für mich selbst wissen ob ich das noch will (ca. 2-3 Wochen) haben uns da auch nur am WE gesehn und in der Woche halt nur geschriebn und telefoniert. Als ich mir sicher war, dass ich sie will hatte sie mir gesagt das sie denkt das wir reden müssen... sie sagte mir das auch das mit dem Umzug alles alte wieder aufgewirbelt hat und so und das sie etwas abstand möchte... haben uns dann auch 1 Woche oder so nicht gesehen... bin dann hingefahren und hab ihr gesagt das wir uns n schönen Tag machen (Sie hatte sich mal beschwert, dass ich mich nicht um sie bemühen würde und auch nix unternehmen würde mit ihr) Sie hatte dann angefangen zu weinen und meinte, dass sie es total schön findet und warum ich das nicht schön früher mal gemacht habe... War auch schön und sie hat sich etwas angenähert waren dann auch etwas shoppen und so.... 2 Wochen später wollte sie dann wieder Zeit für sich...Hm... na gut... Ich hatte dann einen Autounfall (mir ist jemand drauf gefahren)... am nächsten Morgen hatte ich dann Streß mit meiner Mutter und hab ihr das auch erzähl gehabt... Sie sagte dann das ich mal bei ihr vorbeischauen soll... Seitdem wohnen wir quasi zusammen... Sie hat sich auch immer etwas angenähert Im Bett hat sie sich angekuschelt und so hatten halt kein Sex aber ich denk mir ja ok Sie hat alles noch nicht richtig verdaut... Jedesmal wenn ich denke es geht bergauf tut sie etwas um mich wieder von sich wegzuschieben... Sagt das es ihr egal wäre auch wenn ich vor ihr mit einer rummachen würde wäre es ihr egal..... sagt aber sie liebt mich.... Zuletzt war es nun so, dass Sie mich fragte ob wir nicht zusammen nach ein paar Möbeln schauen wollen und evtl auch einem Haustier man könnte so ja sehen ob es evtl auch dritt klappen würde Sie hatte da Urlaub und immer als ich von der Arbeit gekommen hat sie sich auch gefrat das ich da bin und so.... Ich dachte mir hey cool.... So dann plötzlich sagt Sie mir am letzten WE, dass sie mich liebt aber Frauen anziehend findet... Sie will aber nicht mit mir schluss machen und kann mir auch nicht sagen das ich gehen soll.... Sie sagte mir aber im Sommer noch ( kurz vor dem Umzug) Das Sie mich über alles liebt und noch immer genauso Heiß auf mich ist wie am ersten Tag und das ich der Einzige Mensch bin der ihrem Wahnsinn einhalt gebieten kann (Sie ist psychisch etwas komisch) und Sie auch wenn sie mir fiese Dinge an den Kopf wirft eigentlich weiß dass sie nicht lange Sauer auf mich sein kann und ihr Leben mit mir verbringen will.... Ich habe ihr dann gesagt ok dann dann versuch dich aus und wenn es wirklich so ist das du Fruen willst dann geh ich dann halt... Sie meinte sie kann mir das nicht antun mich zu betrügen und das sie mich liebt und nicht verlieren will und so... Solange wir zusammen sind würde sie es nicht ausprobieren... wenn dann müssten wir beide einvernehmlich trennen aber sie kann mir nicht sagen das ich gehen soll weil sie es nicht möchte.... Als ich gefragt wie lange das schon geht meinte sie etwas seitdem sie mit der Ausbildung fertig ist hat sie angefangen dran zu denken... Fand Kerle dann acuh nicht mehr richtig anziehend... Sie sagte mir doch oft nachdem sie mit der Ausbildung fertig war das ich ihr traummann bin und sie total heiß auf mich ist und Sex hatten wir auch ganz normal und nun ist sie wie jedes mal in letzter Zeit wenn sie etwas sagt um mich fortzustoßen wieder abweisender....Ich weiß nun nicht genau, ob Sie das evtl nur sagt weil sie gemerkt hat, dass sie dabei ist gefühle zu zeigen und nun sowas und sich evtl auch einredet um sich zu schützen...Sie sagte mir auch damals als sie reden wollte und Abstand wollte habe ich halt versucht sie zu einem Neuanfang zu überreden sie meinte sie lässt sich nicht wieder von mir einlullen.... Dachte wohl das ich dann wieder mist bauen würde... Auch ihr Ex hat sie betrogen und hatte eine längere Affäre.... Was denkt ihr denn ist es von ihr eine Art Schutzhülle und Sie redet sich ein eine Frau würde mich nicht verarschen oder ähnlich...Oder sie redet sich dann ihrer verkorkten Psychen ein und steigert sich immer tiefer rein? Ich meine wir hatten eine sexuell sehr aufgeschlossene beziehung also wir unsere Wünsche und Fantasien geäußert aber sie hat niemals etwas von einer Frau erwähnt...Bin echt total verzweifelt....
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ja deine Freundin weiß nicht was sie will und ich vermute da auch ein kleines Bindungsproblem ihrerseits. Denn eure Fernbeziehung schien ja zu funktionieren. Ob sie nun wirklich auf Frauen steht wage ich ein wenig zu bezweifeln. Vermutlich ist sie noch sehr verletzt von deiner Aktion mit der anderen Frau, wobei sie sich da entscheiden muss, dir endlich zu verzeihen oder dir eben nicht zu verzeihen und sich zu trennen.

Mein Rat an dich, zieh dich mal einige Wochen zurück. Sie soll merken was sie an dir hat, ob sie dich vermisst.
 

james1812

Mitglied
Sie hat mir vrziehen also sagte Sie....Sie meint nur, dass sie es nicht vergessen....Ich meine wer vergisst sowas schon? Es ist nun halt n Teil von uns aber wenn man es überwindet schweißt es doch mehr zusammen....N paar aus meinem Bekanntenkreis meinten auch zu mir, dass Sie sich da was einredet und man nur wissen muss wie man wieder zu ihr durchkommt....Ich weiß so genau nicht was ich glauben soll, habe Sie mal gefragt ob so überhaupt keine Kerle und da meinte Sie ich find Schwänze nicht anziehend....Sie bringt das aber auch immer komisch rüber so mehr Scherzhaft...Und dass Sie immer mal wieder kommt und sagt Sie will niemanden sehen und so....
Wo es anfing mit dem Streß und ich nach einem Neuanfang gefragt hatte, sagte Sie zu mir Sie lässt sich nicht nochmal von mir "einlullen". Ein Bekannter meint zu mir, Na da haste doch dein Problem Sie denkt einfach nur dass du Sie wieder bescheißt. Meint ihr er hat Recht damit und Sie redet sich dass mit den Frauen ein um sich irgendwie zu Schützen ihre Gefühle nicht preiszugeben? Er hatte vor Weihnachten wohl auch mal ihr und Sie gefragt was los und da hatte Sie ihm auch gesagt dass Sie mich extrem Liebt und so aber Sie denkt das ich nicht ehrlich zu ihr bin und mir auch unsicher sein..


Als wir den neuen Schrank aufgebaut hatten und Sie den Freitag eingeräumt hatte meinte Sie zu mir: Da ist dann noch Platz für deine Sachen...Habe dann gefragt welche Sachen Sie meint weil doch nix mehr rumliegt oder so...Da sagte Sie ja bei deinen Eltern...Habe ihr dann gesagt dass ich die Sachen die dort sind nicht brauche (Hauptsächlich alte Sachen) da sagte Sie dann nur "ah ok". könnte es auch sein, dass es Sie gekränkt hat oder ihr bestätigung gegeben hat dass ich unsicher bin oder so?
 
G

Gast

Gast
Hallo Leute,

ich hole mal weiter aus.....Bin echt total verzweifelt....
Die anderen Beiträge habe ich jetzt (bewusst) nicht gelesen um Dir unvoreingenommen schreiben zu können. Ich bin doppelt so alt wie ihr und antwortest Dir gerne beruhigend aufgrund meiner Lebenserfahrung :
1. Lass die Zeit walten
2.Schreib ihr einen aufrichtigen Brief der ruhig alles umfasst,
gliedere ihn hübsch, überreiche ihn ihr liebevoll zu Valentinstag. Den Brief wird sie immer wieder durchlesen können.

3. biete ihr an aufgrund der (vorgeschoben von Dir) schwierigen Enrscheidungsfindung wegen evtl. Bisexualität ihrerseits eine Beratungsstelle zwecks Klärung Gefühle zusammen aufzusuchen. Dort besteht die Möglichkeit evtl. unausgesprochenes vorgeschobenes aufdecken zu können.

4.Chatte nicht mehr. Ihr Männer (auch Frauen) zerstört damit die Möglichkeit eine langfristige gesunde Beziehung in der Realität zu führen.Du willst auch nicht dass Deine Herzdame mit anderenMännern chattet.
Die Handys heute können jederzeit auch missbraucht werden als Abhörgeräte, Vergleiche hier Dokumentation "Digitale Dissidenten" und das unsägliche Geschäft mit Partnerbörsen. Faz. Net 2013 -
Du weißt nie wer wen kennt und alles wird aufgezeichnet.

Ich sehe eine Zukunft für Euch doch haltet Euch an der langen Leine.
Wenn sie sich ausprobieren will mit einer Frau.. frag sie doch, ob Sie sich wohl fùhlen würde wenn Du Dich mit einem Mann ausprobieren würdest.. Verstehst Du?!

Ohne Sarkasmus, ganz ernsthaft.

Vllt testet sie Dich und will gucken ob Du wieder chattest ect was Du machst.
Aber nichts Genaues weiß man nicht.
Vertrauen muss wieder wachsen und es ist einfach eine bodenlose Sauerei weiter zu graben wenn Du jemanden am Start hast.

Frage sie nicht nach ihren vermeintlichen Strategien..Du hast vielleicht selbst psychisch einen an der Waffel ;-) denn wer Chattet weiter wenn er eine liebe Frau hat?
Das Internet macht viel kaputt mit den Sch.. Handys..

Ich denke es ist alles eine Charakterfrage.
Viel Erfolg
 

james1812

Mitglied
Wie gesagt es war ganz bestimmt nicht richtig was ich getan habe....würde es gerne Rückgängig machen wenn ich könnte... war mir halt irgendwie sehr unsicher....

Habe ihr bereits mehr angeboten zu einer Beratungsstelle zu gehen bekomme von ihr als Antwort immer, dass sie sich nicht in den Kopf gucken lassen will....

Chatten tue ich auch schon lange nicht mehr....

Sie hatte vor 2 Tagen eine OP und liegt bis Heute noch im Krankenhaus... Gestern war sie plötzlich total lieb und zutraulich wollte dass ich unbedingt vorbeikomme und zwischendurch mit ihr telefoniere....hat mir sehr oft gesagt dasss ise mich liebt... hat mich die ganze Zeit umarmt und geküsst....

Ich weiß nicht was ich davon halten soll
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
1 Bin ich (w) in meine beste Freundin verliebt? Liebe 1
M Freundin ist alles wichtiger Liebe 18
N Depression Kiffer Freundin Liebe 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben