Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Freundin setzt Gerücht i.d. Welt ich wäre schwanger

G

Gast

Gast
Hallo,
eine Bekannte (ehemals sehr sehr gute Freundin von mir) setzt das gerücht in die Welt, ich wäre schwanger. Würde mich ja nicht stören, wenn ich dazu wenigstens die dementsprechende Körperfülle hätte - diese habe ich aber nicht.
Das Hauptproblem liegt, meines erachtens, darauf, das sie behauptet mein ehem. bester Freund hätte mich geschwängert. Er ist im übrigen 23, ich 16 und sie 14.
Könnte nun mein Kumpel (der mich geschwängert haben soll) ggf. Probleme bekommen ??
Nächste Frage, kann ich diese Bekannte, die das gerücht in die Welt gesetzt hat wegen Rufmord o.ä. anzeigen?

LG Annika
 

Anzeige(7)

~*broken-angelwings*~

Aktives Mitglied
O.O

Omg, was ist das für eine Freundin?!?
Wissen denn wenigstens alle, dass sie nur Spaß macht/ nicht erst zunehmen ist?
Denn Jaaaaa, dein Freund kann einen riesen Ärger bekommen, wenn ihn jemand anzeigt! Schließlich bist du noch minderjährig!
An deiner Stelle würde ich dieser "Freundin" mal richtig meine Meinung geigen, wenn sie dann noch weitermacht, würde ich einen Anwalt hinzuziehen... Wie gesagt, dein Freund kann richtig Probleme bekommen, aber auch du wirst von diesen Vorwurf nicht ganz los kommen...
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

welchen Vorwurf soll Annika nicht so schnell wieder loswerden? Dass sie nicht schwanger ist? Oder dass dahinter steht, die beiden könnten Sex gehabt haben?

"Ärger" bekommt der Freund erst dann, wenn ihn jemand bei der Polizei wegen Missbrauchs Minderjähriger anzeigt.

Wenn es Dir wichtig ist, liebe TE und Du Angst hast, würde ich die Flucht nach vorn antreten und mit meinen Eltern darüber reden. Ihnen kannst Du ja sagen, was wirklich war und welche Gerüchte kursieren.

Damit dürfte die Sache dann ok sein, und das Mädel würde ich echt nicht mehr angucken.

Gruß
Weidebirke
 

Faust

Aktives Mitglied
Naja, ich bin gerade darüber am zweifeln ob es nicht gerichtlich mittlerweile in Ordnung ist, wenn eine 16 jährige mit einem 23 jährigen verkehrt. Bei unter 15 ist das glaube ich nur strafbar.
Abgesehen davon kann ein sexueller Kontakt ja sowieso nicht nachgewiesen werden, von daher dürfte das keine Probleme geben.
Ich würde einfach dem Gerücht entgegen wirken, wenn dich jemand drauf anspricht, versichere ihm/ihr einfach, dass du nicht schwanger bist und deine ehemalige Freundin das aus Frust in die Welt setzt und das sie dir dafür Leid tut, dass sie sich so erbärmlich verhalten muß.
 
B

BlueScreen

Gast
Das Gute ist doch, dass schon in wenigen Monaten rauskommen wird, dass dieses Mädel nur Mist labert ;)

Take it easy
:cool:
 

Datman

Mitglied
Hallo,
eine Bekannte (ehemals sehr sehr gute Freundin von mir) setzt das gerücht in die Welt, ich wäre schwanger. Würde mich ja nicht stören, wenn ich dazu wenigstens die dementsprechende Körperfülle hätte - diese habe ich aber nicht.
Das Hauptproblem liegt, meines erachtens, darauf, das sie behauptet mein ehem. bester Freund hätte mich geschwängert. Er ist im übrigen 23, ich 16 und sie 14.
Könnte nun mein Kumpel (der mich geschwängert haben soll) ggf. Probleme bekommen ??
Nächste Frage, kann ich diese Bekannte, die das gerücht in die Welt gesetzt hat wegen Rufmord o.ä. anzeigen?

LG Annika
Hallo Annika,
Ja dein bester Freund kann Probleme bekommen wenn deine Eltern in Anzeigen wegen verführung Minderjähriger allso das liegt bei deinen Eltern.
Du köntst deine Freundin wegen Rufmord anzeigen aber ob es was bringt ist eine andere Frage.
Am besten Du schafft das Gerücht aus der Welt.

Lg Detlef
 
E

EuFrank

Gast
Hallo Gast!

Hallo,
eine Bekannte (ehemals sehr sehr gute Freundin von mir) setzt das gerücht in die Welt, ich wäre schwanger. Würde mich ja nicht stören, wenn ich dazu wenigstens die dementsprechende Körperfülle hätte - diese habe ich aber nicht.
Das Hauptproblem liegt, meines erachtens, darauf, das sie behauptet mein ehem. bester Freund hätte mich geschwängert. Er ist im übrigen 23, ich 16 und sie 14.
Könnte nun mein Kumpel (der mich geschwängert haben soll) ggf. Probleme bekommen ??
Nächste Frage, kann ich diese Bekannte, die das gerücht in die Welt gesetzt hat wegen Rufmord o.ä. anzeigen?

LG Annika
Mich würde selbst interessieren, was man handfest juristisch in einer solchen Sache gegen eine vierzehnjährige machen kann. Kann man die anzeigen oder so? Gibt es einen Juristen unter uns? Wo ist Mo?
 

Faust

Aktives Mitglied
Vermeide bitte jeden juristischen Eingriff, dadurch wird dem ganzen nur noch viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt und du erreichst genau das Gegenteil!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Freundin redet nur noch von Familie und Kinder kriegen Freunde 76
S Beste Freundin wegen Typen verloren Freunde 2
S Meine Beste Freundin und ich (m) Freunde 6

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben