Anzeige(1)

Freund hat Interesse an anderen Frauen

Hallo in die Runde!
Bitte um objektive Sicht. Mein Freund flirtet in meinem Beisein mit ihm bekannten Frauen. z. T sehr lange und ich sitze daneben. Mit Flirten meine ich, dass seine Augen im Gespräch strahlen und er ihr immer auf die Lippen schaut. Neulich war eine Freundin von mir zu Besuch, da ist er in der Wohnung rumgelaufen wie ein aufgescheuchtes Huhn und war sichlich nervös (subjektive Sicht). Abends in der Bar hat er jede Gelegenheit genutzt um sich mit ihr zu unterhalten und hat glaub auch auf sie "reagiert". Habe ihn heute darauf angesprochen und er wurde richtig wütend und meinte er hätte sich nur mir Zuliebe um sie gekümmert. Ich weiß, das klingt eifersüchtig und die Lockerste bin ich sicher nicht. Ich werde schon mal unsicher und brauche dann eine Geste oder kurze Handlung um mich wieder zu beruhigen (innerlich) und dann ist auch wieder gut. Mal bekommt er das hin, mal rastet er völlig aus wenn ich wieder "spinne" und zieht sein Ding durch. Manchmal macht er es richtig gut, gibt sich Mühe. Er zeigt gerne dass ich seine Freundin bin. Ich verstehe seine Seite auch und würde das gerne alles locker sehen, aber ich fühle mich oft alleine gelassen mit meinem "Problem" und bekomme von ihm das Gefühl ich wäre irgendwie nicht in Ordnung...bei meinem letzten Freund war das nicht so...was meint ihr?
 

Anzeige(7)

S

SonneinderNacht

Gast
Selbiges Verhalten hat mein Ex-Freund auch an den Tag gelegt.

Jetzt darfst du 3x raten wieso er mein Ex-Freund ist.....

Mich hat es immer sehr verletzt und ich fand es auch unverschämt, dass er in meinem Beisein mit anderen Frauen geflirtet hat.
 

Reignoverme

Aktives Mitglied
Auf die Lippen zu blicken ist eine recht instinktive Geste, um einen Kuss zu initiieren.
Hab ich noch nie gehört, mal abgesehen davon, daß mir das nichtmal auffallen würde :rolleyes:
Aber ich akzeptier das jetzt einfach mal, ich weis schon, das menschen unbewußt manchmal dinge tun, die sich deuten lassen.

Ich sehe das so. Wenn ich den Eindruck habe, dass mein Partner mit anderen Frauen flirtet, dann bitte ich ihn um Mäßigung.
Daß sowas mehr als respektlos ist, darüber brauchen wir ja nicht diskutieren. Aber darüber was flirten ist und was nicht, wohl schon ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Saskia05

Aktives Mitglied
Ich finde es schwierig, das objektiv zu beantworten.

Eine Freundin von mir war mal ganz verzweifelt, weil sich gefühlt immer alle in sie verliebt haben und sie alles nur freundschaftlich gemeint hatte. Als ich ihr mal sagte, dass sie dann vielleicht aufhören solle, mit den Männern zu flirten, ist sie wie aus allen Wolken gefallen, weil sie es einfach nicht gemerkt hat, dass sie dies tut. Dabei war es meiner Meinung nach schon auffällig, mit zublinzeln und so. Aber sieht hat es wirklich nicht gemerkt.

Daher wäre jetzt auch die Frage, ob dein Freund einfach so ist und es nicht merkt oder ob er wirklich bewusst gerne flirtet. Natürlich ist es aber suboptimal, dass er empfindlich auf deine Gesprächsversuche reagiert.

Ich glaube, im Prinzip kannst du nur selbst wissen, ob du das aushalten kannst oder nicht. Wenn er sonst gerne zeigt, dass du seine Freundin bist, würde ich eigentlich sagen, es ist alles in Butter. Wenn es aber so furchtbar für dich ist, wenn du das GEfühl hast, er flirtet, dann musst du für dich selbst die Konsequenz herausfinden.
 

Vitali

Aktives Mitglied
Auf die Lippen zu blicken ist eine recht instinktive Geste, um einen Kuss zu initiieren.

...
nö. ganz klares nö!

während einer Unterhaltung betrachte ich das Gesicht. dazu gehören die Augen, der Mund, die Mimik eben. nur weil ich auf den sich bewegenden Mund schau, erhoffe ich mir ganz sicher kein Kuss.

an TE:
kann es sein, dass du da zu viel hinein interpretierst?
steht er zu dir in der Anwesenheit dieser sprechenden Lippen?
bist du ein selbstbewusster Mensch?
 

Shadow1999

Mitglied
Das was du schreibst kling für mich eher nach einem "Abhänigkeitsproblem", dass ich selber kenne. Wie du ja schreibst redet er nur mit den Frauen und du siehst anscheinendes Funkeln in seinen Augen. Ich glaube du interpretierst da zu viel rein. Am besten sprichst du mal offen mit ihm, ohne Vorwürfe zu machen und was er falsch macht. Viel eher solltest du ihm deine Ängste mitteilen und was du in dieser Situation siehst.. :)
 
Hallo in die Runde!
Bitte um objektive Sicht. Mein Freund flirtet in meinem Beisein mit ihm bekannten Frauen. z. T sehr lange und ich sitze daneben. Mit Flirten meine ich, dass seine Augen im Gespräch strahlen und er ihr immer auf die Lippen schaut. Neulich war eine Freundin von mir zu Besuch, da ist er in der Wohnung rumgelaufen wie ein aufgescheuchtes Huhn und war sichlich nervös (subjektive Sicht). Abends in der Bar hat er jede Gelegenheit genutzt um sich mit ihr zu unterhalten und hat glaub auch auf sie "reagiert". Habe ihn heute darauf angesprochen und er wurde richtig wütend und meinte er hätte sich nur mir Zuliebe um sie gekümmert. Ich weiß, das klingt eifersüchtig und die Lockerste bin ich sicher nicht. Ich werde schon mal unsicher und brauche dann eine Geste oder kurze Handlung um mich wieder zu beruhigen (innerlich) und dann ist auch wieder gut. Mal bekommt er das hin, mal rastet er völlig aus wenn ich wieder "spinne" und zieht sein Ding durch. Manchmal macht er es richtig gut, gibt sich Mühe. Er zeigt gerne dass ich seine Freundin bin. Ich verstehe seine Seite auch und würde das gerne alles locker sehen, aber ich fühle mich oft alleine gelassen mit meinem "Problem" und bekomme von ihm das Gefühl ich wäre irgendwie nicht in Ordnung...bei meinem letzten Freund war das nicht so...was meint ihr?
Naja auch wenn ihr zusammen seid kann er andere auch noch attraktiv finden oder ist das jetzt verboten?
Männer können halt nicht so gut schauspielern wie Frauen !!!!
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Vielleicht ist er wie ein aufgescheuchtes Huhn durch die Wohnung gelaufen, weil er nicht weiß, wie er bei Damenbesuch gucken darf.

Er macht sich ja durch einen Blick auf die Lippen seines Gegenübers schon verdächtig.

Hätte er deiner Freundin während des Gesprächs in die Augen geschaut, würdest du es wiederrum als Anstarren interpretieren und dir noch verdächtiger erscheinen.

Wenn seine Blicke so unter Beobachtung stehen, kann er nur alles falsch machen.

Egal, wie er guckt, würde er immer dein Misstrauen erwecken.

Ist der Lippenblick für dich das einzige Indiz für sein Interesse an anderen Frauen, oder macht er noch andere Dinge?
 
Zuletzt bearbeitet:

Alopecia

Aktives Mitglied
hmmm

ganz schweres thema, vor allem weil wir nur deine sicht kennen. und die ist nicht allzu genau beschrieben, wenn man mich fragt.

ich finde, dass ein mann, der stolz ist auf seine freundin, sie immer als priorität hat. wenn du also bei ihm bist, er aber lieber nonstop mit anderen frauen redet, finde ich das alleine schon "nicht so toll" - egal obs flirten ist oder sonstwas.

es gehört sich einfach nicht, mit seinem partner unterwegs zu sein, und dann mit jedem anderen gross zu reden, mit dem partner selbst aber nicht. die frage ist nur, wie extrem es bei euch ist, das geht ja aus deinem posting nur bedingt hervor. redet er ein bischen mit dieser und jener frau, interssiert sich aber darüber hinaus vor allem für dich? dann ist alles im lot. ist es genau andersrum, keine ahnung, dann wäre so eine partnerschaft wohl eher nichts für mich.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben