Anzeige(1)

Fremdgehen! Warum?

franziska01

Mitglied
Hallo!

Ich muß mir meine Geschichte hier einfach mal von der Seele schreiben. Es tut so weh als ob man mir mein Herz jede Minute rausreissen würde. Freue mich über jede Antwort :)

Mein Freund und ich sind bereits seit 10 Jahren zusammen. Ich muß dazu sagen, dass ich 2 Kinder habe - die nicht von ihm sind - und eines davon eine Behinderung hat.

Wie ich ihn kennenlernte hab ich schnell gemerkt, dass er keine Nähe zulassen kann und auch beim Sex etwas "ausgefallener" war. Am Anfang fand ich es noch sehr prickelnd, er wollte mal Bilder machen, wir waren draussen, hatten eine Web-Cam, Porno gucken, etc... Das alles war für mich schon ein Kick und auch absolut ok, aber er ging immer weiter, wollte in einen Swingerclub, mit anderen Paaren, hatte Web- und Bildertausch im Internet, etc. Irgendwann sagte ich "stopp" das geht mir etwas zu weit. Vor allen Dingen, da er auf meine Sexwünsche eigentlich so gut wie überhaupt nicht einging. Zärtlichen, romantischen Sex gab es nie und wenn ich spontan auf ihn zukam hatte er immer wichtigere Dinge zu tun. Ich dachte er würde vielleicht mal nachdenken und wir würden ins Gespräch kommen. Wollte auch mit ihm zur Paartherapie gehen. Lapidare Aussage von ihm: "es ist doch alles in Ordnung"... obwohl wir vielleicht alle 2 Monate mal Sex hatten. Ich wollte mich auch mehrfach von ihm trennen doch er schwor immer wieder das alles in Ordnung sei und ich ja einen Verfolgungswahn hätte.

Vor ca. 3 Wochen habe ich rausgefunden, dass er bereits mit mehreren Männern Sex hatte (anscheinend auch ohne Kondom) auf Parkplätzen, Sexkinos, Privatwohnungen. Er hat auch Kontaktanzeigen geschaltet mit der ganz klaren Ansage: "Suche Paare, Damen und Herren im bereich 3xxxx um real herumzugeilen." Auch Bilder die wir privat aufgenommen hatten hat er ins Internet gestellt damit sich andere Herren daran aufgeilen können.

Als ich das alles "herausgefunden" hatte und ihn zur Rede stellte log er mir noch vor, dass das alles nur "virtuell" sei und NICHTS passiert sei. In seinen "geilen" Mails an andere Paare und Kerle schilderte er das jedoch völlig anders. Ich hab mich dann in diversen Foren angemeldet und in seinem Gästebuch Männer angeklickt und mit einem sogar telefoniert der mir genau sagen konnte wie mein Freund aussieht, welches Auto er fährt... etc. etc. (dem bin ich heute noch sehr dankbar).

Er wohnt jetzt in einer kleinen Wohnung und macht eine Therapie. Mir tut das alles so weh. Auch das ein Mensch der seit Jahren fremd geht immer wieder beteuert "alles in Ordnung, du spinnst ja"... Das er meine Bilder ins Netz gestellt hat ohne mein Wissen, mit Männern und Frauen Mailkontakt hatte und denen geschrieben hat wie er wann gerne mit ihnen Sex hätte.

Und ich sass hier oben im Bett und hab mir die Augen ausgeheult weil er mit mir keinen Sex wollte. Ich muß dazu sagen, dass ich mich NIE in der Beziehung gehen ließ (ich bin wirklich keine hässliche dicke Frau) und auch sexuell echt "aufgeschlossen" bin. Ihn immer wieder dazu ermuntert habe mir seine Vorlieben zu sagen und wir natürlich auch das Thema "offene Beziehung" hatten, was er kategorisch abgelehnt hat!!!!!!!

Es tut mir so weh das er mich SO belogen hat. So lange Zeit. Ich habe 10 Jahre meines Lebens für so nen A**** geopfert. Sitze hier auf einem riesen Schuldenberg (wir haben vor kurzem zusammen ein Haus gekauft!), hab 2 Kinder die die Welt nicht mehr verstehen. Und für was das alles? Für Sex?

Ich hatte auch meine Angebote und bin angeflirtet worden. Habe aber IMMER betont, dass ich liiert bin und da nichts läuft obwohl mein Sexleben dem einer Nonne geglichen hat.

Was mir auch so schwer zu schaffen macht ist das ich sowohl einen Nachbarn als auch einen ehemaligen Arbeitskollegen in diesen Sexforen gefunden habe. Wo soll man denn da noch an das Gute und an die Treue glauben? Wenn alle nur noch rumvögeln?

Ganz ehrlich. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Gibt es denn keine Männer mehr, denen Treue etwas bedeutet? Die nicht einfach das Leben ihrer Frau aufs Spiel setzen und ohne Kondom rumv...???

Ich bin wirklich sehr sehr tief zerstört und kann auch nicht mehr besonders gut schlafen. Um meine Kinder muß ich mich aber auch kümmern und weiß auch nicht wie ich das alles mit dem Haus schaffen soll, wenn das Konto und alles aufgelöst wird (ich möchte es nicht verkaufen, weil meine Mutter 30.000 Euro reingehängt hat!) und Miete kostet auch nicht weniger. Und wer nimmt schon eine alleinerziehende Mutti mit 2 Kindern als Mieterin? Keiner!

Ach Mensch.
 

Anzeige(7)

weiße Feder

Mitglied
Das hört sich alles nicht gut an.

Sei erstmal froh, dass du ihn los bist.

jetzt musst du schauen, wie es weitergeht, vorallem mit deiner Schuldensituation. Vielleicht sollts du dich erstmal von einem Anwalt beraten lassen. Es hängt sehr viel davon ab wie ihr das vertraglich geregelt habt.

Falls du drinbleiben kannst, kannst du ja überlegen eine WG zu gründen. So hast du Mieteinnahmen und kannst leichter abbezahlen.

Wünsch dir viel Glück.
 

franziska01

Mitglied
Ich habe schon per Anwalt mir Rat geholt. Da wir nicht verheiratet waren und beide ins Grundbuch eingetragen sind schaut es schlecht aus. Ich habe allerdings zu ihm gesagt, dass wir auch das Haus verkaufen können und er (ich auch) locker 30.000,- Euro Schulden an der Backe hätten. So könnte er null:null rausgehen.

Ich finde es halt immer noch ungeheuerlich das er was von "ich wollte dir nicht weh tun" fasselt. Ich mein... Sitzt so jemand nicht auch mal in einer dunklen Nachtstunde ganz alleine da und denkt sich: "so kann es nicht weitergehen? so kann ich nicht weitermachen? das hat mein partner nicht verdient? ich lege jetzt die karten auf den Tisch!"

ich könnte nie im leben soooo lange so lügen. vor allen dingen hat er ja auch gemerkt das ich unglücklich bin. Und wenn wir "mal" sex hatten hat er noch gesagt... "ach heute wars ganz nett, weil ich mal entspannt sein konnte..." er durfte immer entspannt sein. und hat mir noch ein schlechtes gewissen für unser fehlendes sexualleben reingedrückt!

diese ganzen mails an die frauen, männer, paare - die vergesse ich NIE mehr! denen hat er sachen geschrieben, und bei lief NICHTS (und das nicht weil ich prüde war!).
 

weiße Feder

Mitglied
Wenn du das mit dem Haus durchziehen willst, würde ich es schnell machen.

Momentan scheint er noch ein schlechtes Gewissen und Einsicht zu haben, immerhin macht er eine Therapie.

Das kann sich aber auch schnell ändern.
 

franziska01

Mitglied
Ich hätte sogar noch ein fremdgehen mit einem einzelnen Mann verstanden. Das ist ja was, was ich ihm nicht bieten kann. Aber auf Parkplätzen und im Pornokino, mit Paaren, mit Damenwäsche und ohne Kondom und mit wechselnden Partnern???
 

franziska01

Mitglied
Danke weiße Feder für deine Antwort.

Das mit dem Haus kann ich nicht so schnell durchziehen, da ich erst mal 1000,- euro für die Grundbuchumschreibung brauche. Vorher kann ich das mit der bank auch nicht regeln, denn sonst müsste ich ja alleine zahlen und er stände im Grundbuch. Er hängt aber genauso in dem Ganzen mit drin. Ich glaube nicht, dass es in seinem Interesse wäre so viel Schulden zu haben.
 

das Gefühl

Aktives Mitglied
Hi Du :),

immerhin bist Du ja schon wütend und siehst, dass er ein A...(Deine Worte;)) ist. Das macht es vielleicht schon etwas einfacher.
Ich denke, dass man da von Sexsucht sprechen kann; wechselnde Partner, suchen des Kicks. Aber bei aller Liebe, Du tust ja das einzig Richtige, nämlich Dich zu trennen.

Das Du als Frau mit zwei Kindern keine Wohnung finden kannst, kann ich gar nicht glauben:confused:. Du bist ja nun nicht die einzig alleinerziehende Mutter der Welt. Da gib mal bitte nicht so schnell auf. Drück Dir die Daumen!

Ansonsten kann ich dem Vorredner nur unterstützen. Familienanwalt, vielleicht Unterstützung durch ein Frauenbüro eurer Stadt. Du findest da schon etwas Entsprechendes.
Und Männer sind auch nicht alle so. Du findest bestimmt jemanden, der Dich Ernst nimmt und Dich respektiert.
Aber ich habe auch den Eindruck, dass Du schon recht stark bist, und das wird sich für Dich auszahlen.
Alles Gute!

OOps, wie schnell ihr alle schon schreibt, da ist meine Antwort ja fast hinfällig!
 
D

Dr. HuH

Gast
Genrell ist das Verhalten dieses Menschen absolut scheiße gewesen !
Glaube kaum, dass dieser Mensch überhaupt lieben kann und das Gewissen sehr sehr gering ausgeprägt ist.
Es ging ihm nur um den besonderen sex. Kick.
Sex mit der Partnerin war ihm zu langweilig.
Aber das lag mit Sicherheit nicht an Dir !!!!
Kann das sein, dass er mehr homosexuell als bi ist ?
Aber auch egal...
Du musst jetzt nach vorne schauen und nicht über seine sex. Vorlieben nachgrübeln,
auch wenn Du diesen Menschen verstehen möchtest.
Diese ganzen Jahre verstehen möchtest.
Viel Glück ! :)
 

franziska01

Mitglied
Danke für die lieben Antworten. Ja. Innerlich hab ich mich schon getrennt. Weil das war ja wie nicht nur hintergangen, sondern wie noch ein zusätzlicher Tritt ins Gesicht und in den Hintern.
 

das Gefühl

Aktives Mitglied
Ja, so etwas hat niemand verdient. Aber wie so oft, sind die Gutmütigen und Geduldigen die Leidtragenden. Aber mal ehrlich, dann kann es doch auch nur besser gehen. Etwas Schlimmeres kann Dir ja in Punkto Beziehungen nicht mehr passieren. Also, auch wenn Du es nicht siehst, es kann nur Bergauf gehen.
LG
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben