Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Findet ihr so ein Verhalten freundschaftlich?

N

Nishay

Gast
Hallo liebe Community,

ich bin sehr enttäuscht vom Verhalten einer Freundin. Sie hatte sich nach fast 10 Jahren ohne Kontakt wieder bei mir gemeldet. Es gab damals Stress mit ihrem damaligen Freund, dem ich mit meiner Jammerei wegen meines Ex auf die Nerven ging. Deswegen ging die Freundschaft entzwei.
Meine Freundin hielt aber die ganze Zeit Kontakt zu meinem Ex, obwohl sie genau wusste, dass er mich sehr verletzt hat (er hat mich belogen und betrogen). Sie riet mir damals zur Trennung und sagte, er würde sich nie ändern. Wie naiv ich eigentlich sei!
Das Komische war, dass sich zuerst mein Ex letztes Jahr wieder bei mir meldete. Das war kurz vor Ostern. Er habe mich angeblich so vermisst und würde mich immer noch lieben. Wir telefonierten wochenlang und vereinbarten irgendwann ein Treffen. Doch er sagte mir einen Abend vorher ab. Im Nachhinein war mir klar, dass er mit dem Grund für die Absage gelogen hatte. Er fragte auch immer wieder nach meiner Freundin, zu der die Verbindung abgebrochen war. Ich sagte ihm, dass ich keine Kontaktdaten habe. Ich hakte ihn daraufhin ab.
So, und kurz vor Weihnachten meldete sich nun meine Freundin bei mir. Zufall? Wir telefonierten stundenlang und die alte Vertrautheit war schnell wieder da. Ich sagte ihr, dass mein Ex nach ihr gefragt habe. Sie sagte, sie habe die Verbindung vor ein paar Jahren abgebrochen, weil sie neu liiert und ihr Partner eifersüchtig sei. Ich erzählte ihr von dem kurzen Kontakt und dass er mich belogen hatte mit der Absage. Sie meinte, dass sie das nicht verstehe, denn er habe mir so hinterhergetrauert. Dabei war er wieder mit seiner Ex zusammengekommen!
Jedenfalls warf mir meine Freundin vor, ich habe die Beziehung wegen meiner Eifersucht kaputt gemacht. Sie hat sich also voll von ihm einlullen lassen, obwohl sie meinen Schmerz damals miterlebt hat!
Jetzt setzt sie alles dran, wieder in Kontakt mit ihm zu kommen. Sie hat ihm sms geschrieben, aber es kam keine Antwort. Als sie ihn angerufen hat, ging er nicht ans Telefon. Gestern sagte sie mir doch tatsächlich, dass sie ihm zu Ostern eine Karte per Post geschickt hat. Doch er hat sich bisher nicht gemeldet!

Ich frage mich jetzt tatsächlich, ob meine Freundin nicht eigentlich GEGEN mich ist?
Warum möchte sie, nach allem, was vorgefallen ist, noch Kontakt zu ihm?

Gruß
Nishay
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 118178

Gast
Ich frage mich jetzt tatsächlich, ob meine Freundin nicht eigentlich GEGEN mich ist?
Ich kenne natürlich nur deine Sicht der Dinge und wie du es erzählst, klingt es so danach.
Auf jeden Fall scheint sie ihm deutlich näher zu stehen als dir.
Hast du sie vor der Beziehung mit deinem Ex gekannt?
Oder kannte er sie schon?
Habt ihr sie im Laufe der Zeit gemeinsam kennengelernt?

Warum möchte sie, nach allem, was vorgefallen ist, noch Kontakt zu ihm?
Weißt du denn genaueres wie ihre Beziehung war als sie mit ihrem 2. genannten Partner zusammen war? Eifersucht ist ja häufig nicht unbegründet.

Vielleicht hatte er gehört, dass sie wieder solo ist und wollte wieder Kontakt aufbauen. Und sie wollte das selbe nach etwas Zeit nach ihrer Trennung. Für diesen Zweck hielten dich beide für den Mittelsmann.
Reine Spekulation natürlich.

Ich würde an deiner Stelle den Kontakt zu beiden blockieren und abbrechen. Das Thema scheint alte Wunden bei dir aufzureißen und das ist nicht schön.

Nachtrag:
ich habe überlesen, dass sie scheinbar noch liiert ist.

Die Beziehung mit deinem Ex ist ja nun eine lange Zeit her. Damit ist über die Vorfälle seit einiger Zeit Gras gewachsen.
Viele Menschen verhalten sich in einer Freundschaft besser als in einer Beziehung, weil dann ein Haufen Verpflichtungen, Erwartungen und Ängste wegfallen. Ich schätze mal, dass eure Probleme von damals nicht mehr präsent sind für die beiden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Knirsch

Aktives Mitglied
Sehr eigentümliche Situation. Ich könnte da echt nicht sagen, was die jeweilige Person genau will. Kann natürlich Zufall sein, dass sich nun beide gemeldet haben.
Kann aber auch wirklich sein, dass sie sich nachher hat einlullen lassen und die beiden nun den Kontakt zueinander wieder aufwärmen wollen. Die meisten Optionen, warum sie das wollen, sind aber nicht so toll für dich: Entweder wollen sie was voneinander. Oder sie wollen sich über dich austauschen, was verbitterte Exfreunde und Exfreundinnen doch gern mal machen. Oder sie waren einfach doch dann gute Freunde und es hat sich verloren, aber das kann dir dann auch egal sein.
In jedem Fall würde ich mich wohl auch fernhalten. Das kann nicht gut enden.
 

Sadie02

Aktives Mitglied
Hi!

Naja, wenn ihr ganze zehn Jahre keinen Kontakt hattet und jetzt erst wieder seit Weihnachten, ist sie eigentlich nicht mehr wirklich deine Freundin. Diese extreme lange Phase ohne Kontakt hatte ja Gründe.
Ich finde es allgemein komisch, dass sie damit anfängt, warum deine Beziehung damals gescheitert ist. Vielleicht ist sowas interessant kurz danach oder noch nach sechs Monaten. Aber sicher nicht nach zehn Jahren.
Dass sie nun versucht, mit deinem Ex von damals in Kontakt zu kommen und er nicht reagiert, ist eigentlich nicht dein Problem. Zumal er offenbar ja nicht reagiert und ohne Interesse ist.

Die Frage ist eher, ob es für dich Sinn hat, weiter mit ihr Kontakt zu haben, wenn dieses Thema mit dem Ex noch immer so groß ist. Ob du ihr vertrauen kannst.

Alles Gute!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben