Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

explorer.exe Fehlermeldung

Fehler

Mitglied
Hallo !

Dateien die aktuell geöffnet d.h. aktiv sind ,
lassen sich nicht löschen ?

Diese müssen zuerst manuell im Task Manager beendet werden.
Eine genauere Erklärung würde hier aber den Rahmen sprengen.

Eine Möglichkeit kenne ich noch :
Den PC im abgesicherten Modus hochfahren.
Dazu nach dem Einschalten gleich beim Erscheinen der
Bios Meldung die Taste F8 drücken und halten.
Dann abgesichert wählen .
Nach dem Start dann nochmal die Systemwiederherstellung
aufrufen und ein mindestens 4Wochen alten
Wiederherstellungspunkt auswählen!

Hintergrund : Eine aktive d.h. geöffnete Datei/Treiber
kann den PC am herunterfahren hintern.

Wenn das ganze nichts bringt bleibt nur noch
formatieren und neu installieren.

Ich wünsche nun Viel Erfolg !
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Chaki

Aktives Mitglied
1. Also erstet ladest Du dir mal die Testversion von TuneUp Utilities 2009 runter.
TuneUp Deutschland - Download

Ist eine sehr gute und einfach zu Handhabende Reinigungs Software. Damit dein System mal gesäubert wird.


2. Wie "Fehler" gerade geschrieben hat......
Die entsprehenden Datein im Taskmanager beenden und dann kannste sie löschen. Teileweise ist das nicht möglich dann direkt wie beschrieben im Abgesicherten Modus (ohne Netzwerktreiber) starten.

3. Treiber entfernen zb. Epson 68
schieb-tipps | Störrische Treiber entfernen
und
Windows: Alte Hardware-Treiber entsorgen


4. Hier ne kleine Anleitung wie du die CTFMON.EXE deaktivieren kannst.
WinTotal - Tipps - CTFMON.EXE deaktivieren


5. rlvknlg.exe
Runtime Error! (...) system32\rlvknlg.exe - Trojaner-Board


Zum Abschluss:
Unter "Software/Windows Komponenten" den Explorer deinstallieren und danach wieder Installieren


Ich kann dir nur empfehlen keinen anderen Browser als den InternetExplorer zu verwenden. (Ein warum Sparre ich mir hier und belasse es bei einem gut gemeinten Rat)
ich denke damit biste erstmal ein bischen beschäftigt ;)

greetz Chaki
 
R

RoteRose

Gast
Vielen Dank an euch für eure Mühe :D

Im Moment geht es :D (hab mir den Internet Explorer neu heruntergeladen).

Hoff, das bleibt so :)
 
B

BlueScreen

Gast
Wäre auch zu schön, wenn es dauerhaft funktionieren würde :mad:
Naja, was solls :rolleyes: Muss ich halt jemanden kommen lassen
Hast du überhaupt niemanden, der dir einfach mal dein System neu installieren kann?
Ich mein, dass ist keine große Sache und danach läuft wieder alles.
Das nächste Mal, wenn ich ein Betriebssystem neu installiere, lasse ich das meine 15 jährige Schwester machen und sage ihr, was sie machen muss. Danach kann sie es bestimmt alleine, denn es ist wirklich keine große Sache!

Wäre echt schade, wenn du dafür Geld ausgibst.
Hör dich mal in deinem Umfeld um. Wird jawohl einer in der Lage sein, ein OS neu aufzuspielen.

Kannst mir ja per PN schreiben in welcher Stadt du wohnst:D
Wenn wir in der Gleichen wohnen, mache ich dir das.
Ich verlange dafür fast nichts ... nur ein Cafe oder Bier :D:p
Dafür läuft dein System dann einwandfrei ;)
 
B

BlueScreen

Gast
OK kurze Zusammenfassung. Deine Probleme sind:

- Dass der IE nicht läuft
Meiner Meinung nach nicht schlimm, solange du mit anderen Browsern surfen kannst

- Dass du Viren/Trojaner aufm System hast
Was genau bewirken diese?
Viele Anti-Virenprogramme zeigen auch Dateien als Viren an, die gar keine sind.
 
R

RoteRose

Gast
OK kurze Zusammenfassung. Deine Probleme sind:

- Dass der IE nicht läuft
Meiner Meinung nach nicht schlimm, solange du mit anderen Browsern surfen kannst

- Dass du Viren/Trojaner aufm System hast
Was genau bewirken diese?
Viele Anti-Virenprogramme zeigen auch Dateien als Viren an, die gar keine sind.
Im Moment bewirken sie nicht viel, aber man weiss ja nicht, was die so heimlich anstellen (Daten klauen, sich in kostenpflichtige Websites einspeisen) :(
Außerdem nervt dieses Fake Windows Security Center (rotes Schild mit weissem Kreuz) und dieses Spyware Guard 2008 (grünes Schild mit weissem Strefen), was ja eine Malware ist und kompliziert zu entfernen :mad:

und teilweise ist der PC lahm/hängt
 
B

BlueScreen

Gast
Außerdem nervt dieses Fake Windows Security Center (rotes Schild mit weissem Kreuz)
Moment, dass ist nicht unbedingt Malware oder sonstwas.
Das ist ganz normal. Wenn ich z.B. meine Firewall deaktiviere (nicht die Windows FW), kommt bei mir in der Startleiste natürlich auch ein "rotes Schild mit weissem Kreuz" und eine Warnmeldung.

Wenn man die nicht mehr haben möchte, macht man auf dieses "Schild" einfach nen Doppelklick und das "Windows Sicherheitscenter" öffnet sich.
Dann geht man einfach links auf "Warnungseinstellungen für das Sicherheitscenter ändern" und macht in dem sich öffnenden Fenster alle Haken raus (Firewall, Virenschutz, Automatische Updates).
Und schon sollte man davor seine Ruhe haben.

PS: Machen wir mal eins nach dem anderen, bevor du dir noch irgendwelche Programme runterlädst.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben