Anzeige(1)

Er will pause

G

Gast

Gast
Hallo liebe Leser,

Vor vier Wochen habe ich einen liierten Mann kennengelernt. Normalerweise ist es nicht meine Art, aber ich habe mich in ihn sehr verliebt und wir sind viel miteinander ausgegangen. Wir haben uns im Arm gelegen, geknutscht , Händchen gehalten. Wir haben festgestellt dass wir total auf einer Wellenlänge sind. Er sagte mir dass er mich liebt.
Leider ist da hält dieses ewige Versteckspiel was mir sehr weh tut. Daraufhin habe ich ihm heute eben gesagt dass mir das Versteckspiel weh tut und mich auch irgendwo demütigt wenn ich immer so tun muss vor Leuten die uns kennen als ob wir uns nicht kennen.
Heute hat er dann gesagt er will mir nicht weh tun, daher schlägt er vor, dass wir uns ne Woche lang komplett nicht melden, damit jeder seine Gefühle sortieren kann. Und er sagte dass er mich liebt. Wie schätzt ihr das denn ein? Muss ich mich auf ein Ende einstellen?
Ich danke für eure Meinungen.
 

Anzeige(7)

Arragorn

Aktives Mitglied
Diese Fragen kann Dir keine beantworten - nur dieser Mann. Ich könnte mir vorstellen, dass er vielleicht sich und seine Gefühle prüfen möchte, ob diese Gefühle nach einer einwöchigen Pause immer noch so stark sind. Vielleicht will er aber auch schauen, ob er in dieser Zeit eine gewisse Chance mit seiner derzeitigen Partnerin eine mögliche Zukunft sieht.

Ich drücke Dir die Daumen, dass die Sache so ausgeht, wie Du es Dir wünscht.
 
G

Gast

Gast
Ihr "kennt" Euch 4 Wochen und er spricht von Liebe? Kennenlernen dauert wohl viel längern.

Behalte im Hinterkopf: So wie du den Mann gewinnst so verlierst du ihn.

Jemand der so schnell eine Partnerschaft oder Ehe aufgibt....Aber hier fehlen Hintergrundinformationen um irgendwas beurteilen zu wollen. Das dürfte selbst dir nach vier Wochen schwer fallen.

Alles Gute!
 

Harle

Aktives Mitglied
Wenn er dich liebt, trennt er sich.
Wenn er sich nicht trennt, liebt er es deinen Körper zu benutzen.

Eine offene Beziehung lebt er ja offensichtlich nicht, auch wenn es dich nicht stört, ihn vorerst mit seiner Frau zu teilen.
 

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
Hallo liebe Leser,

Vor vier Wochen habe ich einen liierten Mann kennengelernt. Normalerweise ist es nicht meine Art, aber ich habe mich in ihn sehr verliebt und wir sind viel miteinander ausgegangen. Wir haben uns im Arm gelegen, geknutscht , Händchen gehalten. Wir haben festgestellt dass wir total auf einer Wellenlänge sind. Er sagte mir dass er mich liebt.
Leider ist da hält dieses ewige Versteckspiel was mir sehr weh tut. Daraufhin habe ich ihm heute eben gesagt dass mir das Versteckspiel weh tut und mich auch irgendwo demütigt wenn ich immer so tun muss vor Leuten die uns kennen als ob wir uns nicht kennen.
Heute hat er dann gesagt er will mir nicht weh tun, daher schlägt er vor, dass wir uns ne Woche lang komplett nicht melden, damit jeder seine Gefühle sortieren kann. Und er sagte dass er mich liebt. Wie schätzt ihr das denn ein? Muss ich mich auf ein Ende einstellen?
Ich danke für eure Meinungen.
Sorry, aber Du wußtest doch von Anbeginn worauf Du Dich einläßt.
Was auch immer er bei sich sortiert, ich bezweifle das es Gefühle sind. Er sagte bereits das er Dich liebt. Was gibt es zu sortieren?:confused:
Ich denke das wars.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben