Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Emotionslosigkeit

G

Gast

Gast
Normalerweise bin ich ein recht emotionaler Mensch, wenn auch nie nach außen hin. Befinde mich aber gerade wieder in diesem ungewöhnlichen Zustand.
Unter Menschen ist diese akute Emotionslosigkeit sehr belastend (verwirrend/überfordert), da ich es um ein vielfaches schwieriger finde, auf andere Menschen einzugehen.
Alleine empfinde ich als recht angenehm, da ich mal für eine Zeit von den typischenSelbstzweifeln befreit bin. Beides ist recht widersprüchlich. Nennt man sowas eine gewisse Zufriedenheit, Normalität? Ich dachte mal ich bringe darüber etwas in Erfahrung (Durch Wikiepdia, etc.), habe aber bisher nichts gefunden... Erstaunliche Welt.
 

Anzeige(7)

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Normalerweise bin ich ein recht emotionaler Mensch, wenn auch nie nach außen hin. Befinde mich aber gerade wieder in diesem ungewöhnlichen Zustand.
Unter Menschen ist diese akute Emotionslosigkeit sehr belastend (verwirrend/überfordert), da ich es um ein vielfaches schwieriger finde, auf andere Menschen einzugehen.
Alleine empfinde ich als recht angenehm, da ich mal für eine Zeit von den typischenSelbstzweifeln befreit bin. Beides ist recht widersprüchlich. Nennt man sowas eine gewisse Zufriedenheit, Normalität? Ich dachte mal ich bringe darüber etwas in Erfahrung (Durch Wikiepdia, etc.), habe aber bisher nichts gefunden... Erstaunliche Welt.

Hallo, Gast,
wenn Du nie nach außen emotional bist, dann bist Du es - wenn überhaupt - nur auf Dich selbst gerichtet. Man kann Deine Ausssage auch so formulieren: Du interessierst Dich nur für Deine eigenen Gefühle. Die Gefühle anderer Menschen interessieren Dich nicht oder sind für Dich nicht nachvollziehbar. Ganz besonders möchtest Du Deine Gefühle anderen nicht mitteilen oder hast Probleme damit.

Was sind denn Deine typischen Selbstzweifel? Ist es für Dich schwer, auf andere einzugehen, weil Dich die Gefühle und Gedanken anderer nicht interessieren? Warum ist es für Dich je nach Situation wichtig oder nicht wichtig, dass andere Deine Gefühle mitbekommen?

Was Du zunächst nur rudimentär über Dich mitteilst, würde ich als einen Hinweis auf eine ungesunde Sichtweise nennen.

Darüber können wir ins Gespräch kommen.

LG; Nordrheiner
 
Zuletzt bearbeitet:

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
Normalerweise bin ich ein recht emotionaler Mensch, wenn auch nie nach außen hin. Befinde mich aber gerade wieder in diesem ungewöhnlichen Zustand.
Unter Menschen ist diese akute Emotionslosigkeit sehr belastend (verwirrend/überfordert), da ich es um ein vielfaches schwieriger finde, auf andere Menschen einzugehen.
Alleine empfinde ich als recht angenehm, da ich mal für eine Zeit von den typischenSelbstzweifeln befreit bin. Beides ist recht widersprüchlich. Nennt man sowas eine gewisse Zufriedenheit, Normalität? Ich dachte mal ich bringe darüber etwas in Erfahrung (Durch Wikiepdia, etc.), habe aber bisher nichts gefunden... Erstaunliche Welt.
Hm.... bedeutet das, Du gehst zwar im inneren Dialog lösungsorientiert mit Dir ins "Gericht", aber nach außen dringt nur der sachliche (emotionslose) Teil. Das gefällt Dir nicht, somit ensteht ein innerer Konflikt über die eigene, wenn auch ungewollte, emotionale Zensur.
So vielleicht?

Emotionaler Rückzug wäre ein Hinweis auf: Angst verletzt zu werden.
 
L

Lenja

Gast
Nennt man sowas eine gewisse Zufriedenheit, Normalität?
..vielleicht Gleichgültigkeit ..?

So könnte man es als eine Entwertung (Bedeutungslosigkeit) der Wirklichkeit verstehen .. Denn, wenn uns etwas wichtig ist, empfinden wir in seiner Gegenwart Freude und wenn's uns fehlt -Trauer/Sehnsucht/Leid ..

Ganz allgemein würde ich sagen: wenn die Wirkichkeit und das Leben uns kostbar/wichtig sind, belebt es uns und macht emotional. Und umgekehrt.

L.G. Lenja :)
 
G

Gast

Gast
Hi. Ich bin der Verfasser des Beitrags.

Hier werden ja Theorien gesponnen... Sicher, ab und zu müssen man manche Dinge offen ins Gesicht gesagt werden. :)
Die Gefühle anderer bekümmern mich allerdings schon. Nur was interessiert es den anderen was ich fühle? Gerade als eher albernes Sensibelchen muss ich doch eher des öfteren aufpassen, dass ich nicht zu unpassenden, unseriösen oder gar schädlichen Impulsen neige. Was so gut wie nie passiert, wenn auch jedes Mal mit Belastung verbunden (wirklich anstrengend auf längerer Zeit).
Ja, ich bin durch diese Selbstkontrolle stark nach innen gekehrt und glaubt mir bitte, wenn ich sage, ich versuche mein bestes kein Egozentriker zu sein...
 

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
Hi. Ich bin der Verfasser des Beitrags.

Hier werden ja Theorien gesponnen... Sicher, ab und zu müssen man manche Dinge offen ins Gesicht gesagt werden. :)
Die Gefühle anderer bekümmern mich allerdings schon. Nur was interessiert es den anderen was ich fühle? Gerade als eher albernes Sensibelchen muss ich doch eher des öfteren aufpassen, dass ich nicht zu unpassenden, unseriösen oder gar schädlichen Impulsen neige. Was so gut wie nie passiert, wenn auch jedes Mal mit Belastung verbunden (wirklich anstrengend auf längerer Zeit).
Ja, ich bin durch diese Selbstkontrolle stark nach innen gekehrt und glaubt mir bitte, wenn ich sage, ich versuche mein bestes kein Egozentriker zu sein...
Mein Spinntag war gestern.:rolleyes: Wann ist Deiner, Du albernes Sensibelchen? Etwa jeden Tag?

Soll ja Leute geben die am Gegenüber interessiert sind und erst nehmen. Letzters scheint Dir nicht wirklich zu gelingen.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • J (Gast) jay
  • (Gast) jay:
    Facebook-Gruppe für Asexuelle
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Einfach fragen
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Hey ich bin Jay, wohne in der Nähe von so und so bist du noch auf der Suche und wenn ja würdest du bei Sympathie der Entfernung eine Chance geben
    Zitat Link
  • (Gast) jay:
    Ja, so ähnlich
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Mach einfach. Kann nix passieren außer nö suche nicht mehr oder nö ist mir zu weit
    Zitat Link
  • (Gast) jay:
    Stimmt, will sie halt nicht nerven
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Ich kenn mich zwar mit Facebook nicht aus aber wenn sie nicht genervt werden möchte dann kann sie doch den Beitrag löschen
    Zitat Link
  • (Gast) jay:
    Sie hat ja reingeschrieben, wen sie sucht und dann ist es halt ein bisschen dreist trotzdem zu schreiben. Aber ich habe gesehen, wer ihr da so öffentlich geschrieben hat und ich finde mich da passender. Soll sich jetzt nicht überheblich lesen, das bin ich ganz und gar nicht
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Machs einfach. Ich bin mir sicher das egal wie die Antwort Ausfällt es besser ist, wenn du denkst es würde passen. Wenn du nicht schreibst denkst die ganze Zeit... hätte ich Mal
    Zitat Link
  • (Gast) jay:
    Eigentlich wollte ich es auch lassen, aber sie geht mir nicht aus dem Kopf und wie du auch schreibst, wenn’s nicht passt, dann ist sie aus dem Kopf
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Genau so ist es
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Überleg dir einen Text und schick ihn weg
    Zitat Link
  • (Gast) jay:
    Mach ich, danke für deine Hilfe :)
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Nicht dafür 😊
    Zitat Link
  • (Gast) jay:
    Wie geht’s dir so?
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Bin in der Psychiatrie also den Umständen entsprechend
    Zitat Link
  • (Gast) jay:
    Oh, weswegen, falls ich fragen darf?
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Suizid Gedanken. Ist eine lange Geschichte in einem langen Jahr... Wenn es dich interessiert kannst du in der Tagebuch Sektion hier "mein dunkler Begleiter" lesen. Da steht der Weg bis bis Juni diesen Jahres drin. Und danach "das Versprechen dass ich gab" das ist die Vortsetzung
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Die beiden Nachträge bei mein dunkler Begleiter sind vor ein paar Wochen entstanden und nach " das Versprechen dass ich gab"
    Zitat Link
  • (Gast) jay:
    Oh, ok. Suizidgedanken begleiten mich auch schon eine Weile
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Naja wie gesagt wenn du willst kannst ja lesen und wenn du reden willst mir einfach ne PM schreiben oder hier im Chat die meiste Zeit. Bin nu aber Mal für ein Weilchen weg.
    Zitat Link
  • (Gast) jay:
    Werde ich machen, bis dann :)
    Zitat Link
  • @ StrangeSurvivor:
    Machs gut und viel Glück mit deiner Angebeteten 😉
    Zitat Link
  • (Gast) jay:
    Danke, du auch :)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    StrangeSurvivor hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben