Anzeige(1)

Einleitender Satz in Bewerbungsschreiben stört - Kann mir jemand helfen?

lenchen123

Mitglied
Ich bin gerade dabei mich zu bewerben und war heute bei der Agentur für Arbeit und besonders mein einleitender Satz wurde kritisiert:

[FONT=Arial, sans-serif]"beim Besuch der Internetseite – jobboerse.arbeitsagentur.de – bin ich auf das oben genannte Stellenangebot aufmerksam geworden. Ich finde dieses sehr interessant und bewerbe mich hiermit."

Kann mir jemand helfen einen besseren Grund / Satz zu bilden bzw. wie ich das besser formulieren kann? Dass ich das "interessant" finde, klingt halt nicht auffällig genug. Dadurch kann ich mich natürlich nicht abheben.

Ich überlege und überlege aber mir fällt einfach nichts. Diese Art von Formulieren macht mir immer kopfschmerzen.. Hoffe es gibt jemand hier, der/die sich mit sowas auskennt.

Vielen Dank im Voraus
[/FONT]
 

Anzeige(7)

K

kasiopaja

Gast
Ich würde einfach nur schreiben

"hiermit bewerbe ich mich Mitarbeiter für die Stelle ......... in ihrem Unternehmen"

und sonst nichts.
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Ich bin gerade dabei mich zu bewerben und war heute bei der Agentur für Arbeit und besonders mein einleitender Satz wurde kritisiert:

"beim Besuch der Internetseite – jobboerse.arbeitsagentur.de – bin ich auf das oben genannte Stellenangebot aufmerksam geworden. Ich finde dieses sehr interessant und bewerbe mich hiermit."

Kann mir jemand helfen einen besseren Grund / Satz zu bilden bzw. wie ich das besser formulieren kann? Dass ich das "interessant" finde, klingt halt nicht auffällig genug. Dadurch kann ich mich natürlich nicht abheben.

Ich überlege und überlege aber mir fällt einfach nichts. Diese Art von Formulieren macht mir immer kopfschmerzen.. Hoffe es gibt jemand hier, der/die sich mit sowas auskennt.

Vielen Dank im Voraus
Dass Du das Stellenangebot interessant findest, wird jedem Leser schon deswegen klar, weil Du Dich bewirbst. Die umgekehrte Schlussfolgerung, Du findest das Stellenangebot uninteressant - bewirbst Dich trotzdem - ist nicht nachvollziehbar.
 

Darknessgirl

Aktives Mitglied
Wenn überhaupt, muss man begründen, warum es interessant(er als andere!) ist.

Aber das schreibt man heute wirklich nicht mehr so, wenn man positiv auffallen möchte, das lesen Personaler tausendfach jeden Tag.
 

_cloudy_

Urgestein
Ich habe jetzt erst bei meiner letzten Bewerbung geschrieben "..mit großem Interesse habe ich Ihre..."

Und ich habe diese Stelle bekommen.

Hätte ich sowas wie in den Vorschlägen in dem Link geschrieben "Sie suchen etwas Besonderes? Nehmen Sie mich!" das wäre noch vor einem Vorstellungsgespräch aussortiert worden.

Muss natürlich auch zur Firma passen. Einfach witzig und auffallend rüberkommen kommt ganz sicher nicht überall an.


Wo du die Anzeige her hast, gehört in die Betreffzeile. Ihre Anzeige auf der Jobbörse des AA vom 01.01.01
 

Darknessgirl

Aktives Mitglied
Cloudy, da hast du auch den extremsten Satz herausgesucht :D.

Die Seite soll eine Hilfestellung geben, aus großer Konkurrenz herauszustechen und ich finde, das tut sie. Man kann es ja als Anregung nehmen und umformulieren.

Wenn du den Job bekommen hast, dann sicher auch aufgrund des Rests deiner Bewerbung :). Wenn man aber den Fokus alleinig auf diesen Satz legt, muss man sagen, dass diese Formulierung nicht mehr zeitgemäß ist und das war ja auch die Frage.
 

_cloudy_

Urgestein
Naja, wenn der Fokus nur auf dem Satz liegt bzw. sonst nicht mehr viel kommt, warum ich und warum gerade diese Firma, dann hilft ein zeitgemäßerer Einleitungssatz auch nicht weiter.
 

Darknessgirl

Aktives Mitglied
Naja, wenn der Fokus nur auf dem Satz liegt bzw. sonst nicht mehr viel kommt, warum ich und warum gerade diese Firma, dann hilft ein zeitgemäßerer Einleitungssatz auch nicht weiter.

So ist es :D. Nur ist nach dem Rest hier erst mal nicht gefragt worden.

Den Rest des Schreibens würde ich auch gerne sehen, falls die TE auch dazu Fragen hat. Wenn nicht, bezog sich der Thread nur isoliert auf den Einleitungssatz.
 

lenchen123

Mitglied
Danke schon mal für die Hilfe.. Echt nett von euch.

Wie wäre es damit:

da ich die gewünschten Anforderungen im Stellenangebot erfülle, habe ich mich zu dieser Bewerbung entschlossen. Derzeit arbeite ich am Empfang eines Autoverleih.

Nicht nur Berufserfahrung in der kaufmännischen Verwaltung, sondern auch solide Ausbildungen als Bürokaufmann und Fachkraft für Lagerlogistik qualifizieren mich für die von Ihnen ausgeschriebene Stelle.

ODer ist das doppelt gemoppelt?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Rockville Frage zum Bewerbungsschreiben Beruf 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben