Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Einfrieren

C

chronos89

Gast
Hallo zusammen

Ich habe endlich mal nach langer Zeit Urlaub und ich habe mir unter anderem vorgenommen in ruhe kochen zu lernen. Das wird mit Sicherheit was werden:D

Ich hab mir überlegt Vorgekochtes oder auch ganze Mahlzeiten Einzufrieren, weil ich absolut keine Lust habe nach Feierabend großartig etwas zu kochen...

Das ganze ist etwas womit ich mich vorher nie beschäftigt habe. Daher weiß ich nicht genau was man so alles Einfrieren kann. Das muss ja nicht Monate halten, höchstens eine Woche. Kann man alles einfrieren? Gibt es auch Lebensmittel (Obst oder Gemüsesorten) die davon "kaputt" gehen? Meine Oma meinte das man z.b Kartoffeln nicht einfrieren darf. Werden die dann schlecht?:confused:

Würde mich über Meinungen/tipps freuen :)
 
A

Alrune

Gast
Kartoffeln sind das erste was mir jetzt auch eingefallen ist. Die werde nicht schlecht, aber sehr matschig/extrem mehlig, haben somit kein gutes Mundgefühl mehr.

Was ich standardmäßig gerne einfriere:

  • Bolognese und andere Soßen
  • Eintöpfe/Suppen (ohne Kartoffeln, die schnibbel ich dann immer wieder frisch rein)
  • Kohlrouladen
  • Hühnerfrikassee
  • Chili con carne (Bohnen können latschig werden)
 

Mast3r

Mitglied
Tagchen

ich bin auch koch-anfänger :D
also ich friere mitlerweile sogut wie alles ein, weil ich immer mehr koche als 1 Person braucht
und ich auch keine Lust hab 3tage hintereinander das gleiche zu Essen.
sowas wie Suppen oder Frikasse hält sich eingefroren fast ewig. das einzige was ich nicht Einfriere sind
Gerichte wie schnitzel und ähnliches. Habe es noch nicht ausprobiert aber ich kann mir nicht vorstellen dass das
aufgewärmt schmeckt.

Zu den Kartoffeln: die solltest du auf keinen fall einfrieren weil dann bekommen sie eine ganz komische konsistenz
und das ist unschön :D

Hoffe ich konnte dir ein bischen weiterhelfen

Liebe Grüße und viel Spaß beim Kochen:)
 
S

Sternenkindlein

Gast
Mit Kartoffeln habe ich keine Erfahrung. Aber Kartoffelchips kann man problemlos einfrieren. Die sind beim Auftauen genauso knusprig wie vorher.

Was man nicht einfrieren kann sind sehr wasserhaltige Gemüsesorten.
 
G

Gelöscht 48613

Gast
Eingefrorene Kartoffelchips? :eek:

Danke für den Input. :blume:

In meiner/unserer nächsten Wohnung werde ich mindestens ein Zimmer für Gefriertruhen reservieren, die all das Lieblingsfutter (Ach! Es ist eines seiner Grundnahrungsmittel) meines Lieblingsmenschen für immer konservieren.

Auf diese Idee wäre ich alleine nie gekommen. :(:p:blume:
 
G

Gelöscht 48613

Gast
Eingefrorene Kartoffelchips? :eek:

Danke für den Input. :blume:

In meiner/unserer nächsten Wohnung werde ich mindestens ein Zimmer für Gefriertruhen reservieren, die all das Lieblingsfutter (Ach! Es ist eines seiner Grundnahrungsmittel) meines Lieblingsmenschen für immer konservieren.

Auf diese Idee wäre ich nie gekommen. :(:p
 
C

chronos89

Gast
Danke für die Antworten:blume:

Also werden Kartoffeln dadurch quasi alt/"merkwürdig"....

Wasserhaltiges Gemüse/Obst war ich mir auch nicht so sicher ob das geht. Bin nur erstaunt das man Chips einfrieren kann:D
Ansonsten probier ich das alles erstmal so aus. Das ist aufjedenfall Zeitsparender, und mein Gefrierschrank wird auch mal voll:daumen:
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben