Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Eigener Lebensstil ändern

Meruhe

Mitglied
Schönen guten Tag liebe Hilferuf-Community!

Vorab hoffe ich, dass der Titel nicht zu seltsam wirkt und entschuldige mich vorab schoneinmal über den nun langen, folgenden Text! Ich versuche mich dennoch so kurz als möglich auszudrücken :)

Kurz über mich - ich bin 28 Jahre alt, single, lebe in einer Eigentumswohnung in einem schönen kleinen Dort und arbeite in einem Krisensicheren Job. Gesundheitlich ist soweit auch alles in Ordnung. Weshalb in diesem Bereich meines Lebens meiner Meinung nach kein Änderungsbedarf besteht.
Klar, es gibt Baustellen am eigenen Körper... aber diese haben doch die meisten Menschen, oder? Ich mache mir daraus wenig.

Zum eigentlichen Thema - ich bin nicht glücklich. Habe seit Jahren keine Freunde. Wünsche mir so sehr eine Partnerin, oder zumindest ersteinmal Menschen mit denen man sich mal treffen kann um sich auszutauschen. Mir fällt es nicht ganz so leicht, Freundschaften zu schließen. Einfach weil ich ein Typ Mensch bin, der nicht viel redet, eher beobachtet und genießt. Soll nicht heiße, dass ich mich nicht unterhalten kann. Manche Gespräche sind mir einfach zu anstrengend, weshalb ich mich hier oft geistig ausklinke. Ist natürlich nicht gerade förderlich dem Problem gegenüber. Versteht mich nicht falsch, ich bin definitiv in der Lage mich intensiv mit einem Menschen zu unterhalten und auch tiefgründige Gespräche zu führen. Mache dies auch gerne, es kommt eben nur nicht zu oft vor. Woran liegt das? Klingt wie ein Widerspruch in sich, ich weiß!

Ich liebe es z.B. zu wandern, in der Natur zu sein, im Garten zu arbeiten, zu verreisen... natürlich auch Dinge wie Filme und Serien, sowie gelgentlich auch Gaming am PC interessieren mich. Und vorallem Koche ich für mein Leben gerne!
Leider habe ich hier selbst das Gefühl, zu langweilig zu sein für andere Menschen, weshalb ich mich auch immer mehr verkrieche und verschließe.
Wurde früher oft ausgenutzt und verarscht, auch im ehemaligen Freundeskreis. Mit Frauen hatte ich auch zu tun, welche mich nach wenigen Monaten links liegen liesen. Habe oft viel investiert und daher war die Enttäuschung am Ende groß und ich stand erneut alleine da.


Daher die Frage - Wie findet so jemand wie ich Freunde und Kontakte? In wie weit muss ich meinene Lebensstil verändern, um auf Andere attraktiver zu wirken?

Ich hoffe der Text kommt nicht zu sehr eingeschlafen rüber und ihr versteht etwas, was ich vermitteln möchte!

Ganz liebe Grüße, bleibt gesund und genießt das hoffentlich sonnige Wochenende!
 

Anzeige(7)

Lebens-Erfahrene

Aktives Mitglied
Hallo Meruhe!
so ganz nebenbei: Dein Text kommt gut rüber und ich verstehe auch, was Du damit vermitteln möchtest ;) Dein Text könnte glatt von mir von vor 20 Jahren sein 😅

Mein Rat an Dich: Sei einfach Du Selbst und verstell Dich nicht. Du wirst auch Menschen begegnen, die Dich so mögen, wie Du bist. Menschen, die ähnliche Interessen haben.

Es gab auch für mich eine Zeit, wo ich genauso dachte wie Du jetzt. Aber zu der Zeit fielen mir zwei Sprüche in die Hände, die mir Kraft gaben und halfen, ich selbst zu bleiben: "Ich bin wie ich bin, die einen kennen mich, die anderen können mich!" und "Ich wurde nicht geboren, um so zu sein, wie andere es gerne hätten".

Wenn Du Dich veränderst, um auf andere attraktiv zu wirken, werden sie irgendwann merken, dass es nur eine Fassade ist, denn das bist nicht wirklich Du. Dann kann es sein, dass sie wieder gehen und Du bist noch enttäuschter als jetzt. Hier werden sicher noch viele Tipps kommen, wie und wo Du Leute kennen lernen kannst, die Deine Interessen teilen.

Zum Thema "langweilig zu sein" sei Dir gesagt, dass es Dir nur so vorkommt, weil die anderen vermutlich andere Interessen haben. Hat man gleiche Interessen verbindet das und es kommt dann auch mal zu tiefgründigen Gesprächen, die beiden Spaß machen, da sich beide für dieses Thema interessieren. Und doch hat auch jeder noch andere Interessen, die der andere nicht teilt. In Freundschaften ist sowas kein Problem, wenn es gegenseitig akzeptiert wird. In Beziehungen sollten schon mehrere Interessen gleich sein - meine Meinung - und andere Interessen respektiert und akzeptiert werden ;)

Liebe Grüße, LE
 

Meruhe

Mitglied
Hallo und danke für deinen Beitrag LE :)

Etwas hat mich deinen Text ermutigt! Auch deine zwei Sprüche haben mich zum nachdenken gebracht :giggle:. Etwas wahres ist ja schon dran. Ich versuche so gut es geht meine Spur zu halten. Falle mir leider oft selbst auf, wie häufig ich doch gegenüber anderen Menschen versuche mich anzupassen. Im Nachgang denke ich mir dann immer"Mensch, wieso versuchst du jedes Mal allen zu gefallen". Leider bekomme ich das nur schwer weg. Arbeite daran schon etwas länger nun, habe auch Fortschritte gemacht. Gefühlt leider zu wenig, meines Erachtens. - Egal, das soll ein anderes Thema sein :)

Versuche auch andere Leute kennen zu lernen, was mir jedoch sehr schwer fällt. Denn ich bin keiner der alleine z.B. in eine Bar rennt und wild Fremde anredet. Dieses wird mir jedoch oft geraten. Vielleicht gibt es ja wirklich den Ein oder Anderen hier in der Runde -wie du auch schon sagst- welcher mir da ein paar Tips geben könne :)

Was das Thema Beziehungen betrifft, bin ich voll und ganz deiner Meinung!

Liebe Grüße
 

Zitronentorte

Aktives Mitglied
Hallo Meruhe,
ich kann mich gut in dich hineinversetzen. Komme auch ursprünglich vom Dorfe und weiß, wie schwer es in so einem Mikrokosmos sein kann, passende Leute zu finden. Ich bin auch sehr ruhig und finde bis heute (bin 46) schwer Anschluss an neue Menschen oder gar Gruppen. Bin eher ein Nachdenker, lese viel, höre Musik. Ich mag Austausch und kann mit engen Freunden auch stundenlang quatschen. Aber Smalltalk kann ich zum Beispiel überhaupt nicht, das macht es in vielen Situationen schwer. Ich habe Gottseidank ein paar liebe Freunde, die ich aus Zeiten kenne, wo man sich über einen langen Zeitraum, z.B. im Wohnheim oder der WG kennen und mögen lernen konnte.
Wohnst du auf deinem Dorf schon lange oder bist du erst zugezogen? Die Zugezogenen haben es oft noch schwerer ;-)
Wenn es über Nachbarn und Kollegen nicht klappt, irgendwo Fuß zu fassen, würde ich versuchen, mich Gruppen anzuschließen. Das kann auf dem Dorf ein Heimatverein sein oder der Wanderverein oder Kegelclub oder die NABU-Regionalgruppe. Wenn du dich unwohl in einer neuen Umgebung fühlst, wo du keinen kennst - mir hilft es oft, mich nützlich zu machen. Hab mich an der Hochschule früher oder in der KiTa bei meinen Kids immer gern für Ausschank/Buffet oder aufräumen gemeldet, damit ich nicht dumm rumstehe. Und dabei kommt man ganz gut mit den Leuten ins Gespräch. Bei solchen Gelegenheiten entsteht natürlich nicht sofort eine Freundschaft und das darf man auch nicht erwarten. Aber man übt mal wieder den Umgang mit anderen Menschen und vielleicht, ohne dass man es merkt, kommt man mit jemandem in engeren Kontakt.
Ich denke, ganz wichtig ist es, nicht zu viel zu erwarten, wenn man mit jemandem spricht. Nicht jeder unterhält sich, weil er auf der Suche nach Freunden ist. Die meisten Leute sind in ihrer Blase und brauchen niemanden neues. Aber ab und zu ist auch die Nadel im Heuhaufen dabei.
Ich wünsche dir ganz viel Glück.
 
Hallo Meruhe

Ich erkenne mich in Deinen Worten wieder. Und das ist doch schön so.

Eventuell könntest Du auch hochsensibel sein. Vielleicht mal ein paar Infos darüber sammeln.

Alles Gute!
 

Styx.85

Aktives Mitglied
Mir fällt bei deinem Beitrag vor allem ein Satz negativ auf und zwar dieser hier:

Habe oft viel investiert und daher war die Enttäuschung am Ende groß und ich stand erneut alleine da.
Du verlässt hier die zwischenmenschliche Beziehungsebene und siehst die Welt durch die Brille eines Geschäftsmannes.

Du "investierst" Resourcen und erwartest "Rendite" in Form einer für dich funktionierenden, haltenden Beziehung. Falsche Denke. Aber eins nach dem anderen.

- Invest Geld
Klar lädt man seine Angebetete mal schick zum Essen ein oder ins Kino oder oder oder... doch ist man hier zu freigiebig, gerät man schnell in Gefahr ausgenutzt zu werden. Falls du in der Vergangenheit zu teuren Geschenken etc. geneigt warst, um etwas anzubahnen, lass es in Zukunft bleiben. Du hälst damit bestenfalls bestimmte Damen in deiner Nähe, die sich zwar für deine Brieftasche aber nicht für dich interessieren. Versuche im Bereich Finanzen niemlas etwas wiederzupiegeln, was du nicht bist.

- Invest Zeit
Gemeinsame Zeit sollte niemals als Invest sondern bereits als Gewinn ("Rendite") betrachtet werden. Selbst wenn ein Date nicht zur erhofften Beziehung (oder wenigstens einem sexuellen Abenteuer) führt, war das, zumindest aus meiner Sichtweise heraus, niemals verschwendete Zeit. Man hatte die Möglichkeit einen anderen Menschen zumindest zum Teil kennenzulernen. Allemal besser als alleine daheim vor der Konsole oder? Daher schreibe diese Zeit nicht als "Verlust" ab, sondern sieh sie als Bereicherung.

- Rendite
Und nun kommen wir zu dem, wie ich finde, größten deiner Probleme. Aus deiner Denke heraus ergibt sich eine gewisse Erwartungshaltung, evenutell schon etwas gepaart mit Verzweiflung. Dein Gegenüber merkt das. Frauen haben hierfür recht feine Rezeptoren. Mit dieser Erwartungshaltung baust du Druck auf. Mein Bankberater (als ich noch einen hatte) könnte dir nen Liedchen davon singen und er war keine Frau.... Egal... dieser Druck ist ein absoluter Lust - und Spannungkiller für dein Gegenüber. Du machst dich damit extrem unattraktiv.

-Verlust
Der Rendite gegenüber steht der Verlust. Davon hast du wohl in deiner Denke reichlich eingefahren. Und es wird, wenn du nichts an deiner Denkweise änderst, dich mit jedem mal mehr psychisch belasten, wenn deinen "Invests" nur "Verluste" folgen. Wenn ich seit 5 - 10 Jahren Geld anlege und nur Verluste einfahre, täte mir das auch alles andere als gut.
Daher auch hier andere Denkweise ausprobieren. Dates mit Mädels sind niemals "Verlust", egal wies am Ende ausgeht. Selbst eine schräge Geschichte kann einiges zu einem interessanten Tag beitragen.

Ich habe mich in diesen Beiträgen mal bewusst auf romantische Treffen bezogen. Dies gilt aber nicht exklusiv. Nahezu alles lässt sich auch auf Freundschaften übertragen.

Ich hoffe das war ein wenig hilfreich. Eventuell deckt sich die ein oder andere Lebenserfahrung deinerseits mit dem was ich geschrieben habe.
Nicht deinen Lebensstil (Wohnen, Job, Umgebung) würde ich ändern, sondern die Sichtweise auf das "Segment Frauen".
In vielen Lebensbereichen fährst du sehr gut mit einem gewissen kaufmännischem Verständnis und dieser Denke, das ist mir bekannt.
Bei Dates hört es aber auf... und warte erstmal bis Kinder im Spiel sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo

Du hast ja schon gute Beiträge bekommen. Hier sind 2 Threads, da kannst Du mal stöbern nach Anregungen.

auf der seite: www.wander-community.de z.B., kann man gut Leute kennenlernen, z.B. zum Wandern oder man kann auch gezielt Leute suchen zum Wandern oder anderen Dingen. Z.B. einen Eintrag dort auf die Pinnwand schreiben oder gezielt Leute nach PLZ suchen und nach Interessen. Nicht jeder redet gerne ständig, das kannst Du ja dazu schreiben, dass Du gerne auch mal schweigend die Natur z.B. genießt.

In der Rubrik hier: Er sucht... - kannst Du Leute suchen. Am besten genau reinschreiben, wie Du bist und was Du suchst. Es gibt etliche Leute, die hier geschrieben haben, und recht ruhig waren und gerne jemanden hätten, der nicht ständig redet.

Ich würde auch etwas an Deinem Selbstbewusstsein arbeiten, mal aufarbeiten, was Dir früher passiert ist, vielleicht mit Therapie oder Tagebuch.



 

Meruhe

Mitglied
Wow so viele Antworten... vielen Dank an euch Alle! Sehe mich da in einigen Posts tatsächlich wieder und einige - vor Allem Styx.85 - haben da einiges auf den Punkt getroffen was ich mir oft ausgeredet hatte.
Wohnst du auf deinem Dorf schon lange oder bist du erst zugezogen? Die Zugezogenen haben es oft noch schwerer ;-)
Ich wohne hier seit meiner Kindheit. Es ist jetzt nicht das "Kuhdorf" wie man es sich vorstellt... rund um sind große Städte. Großstädte wie Mannheim, Heidelberg und Karlsruhe sind einen Katzensprung entfernt. Also an Möglichkeiten, Menschen zu treffen, soll es hier nicht liegen. Ich weiß aber worauf du hinaus bist :)

- Rendite
Und nun kommen wir zu dem, wie ich finde, größten deiner Probleme. Aus deiner Denke heraus ergibt sich eine gewisse Erwartungshaltung, evenutell schon etwas gepaart mit Verzweiflung...
Hauptsächlich der Satz trifft wohl den Nagel auf den Kopf. Ich vermute, dass auch daran die letzte Möglichkeit auf eine ernste Beziehung mit einer Frau kaputt ging (ist nun ca. 2-3 Wochen her). Wissentlich, dass es nicht gesund ist einer Frau jeden Wunsch von den Lippen abzulesen, hab ich es dennoch getan. Eine Zeit lang war es gut, irgendwann wurde es zu viel des Guten. Aber auch daraus habe ich meine Erfahrung gezogen und bitteres Lehrgeld gezahlt...
Hallo Meruhe

Ich erkenne mich in Deinen Worten wieder. Und das ist doch schön so.

Eventuell könntest Du auch hochsensibel sein. Vielleicht mal ein paar Infos darüber sammeln.

Alles Gute!
Auch das ist gut möglich und versuche ich tatäschlich auch schon seit längerem herauszufinden. Habe mich aber um ehrlich zu sein, noch nicht all zu intensiv mit dem Thema beschäftigt!

Ich habe jeden eurer Posts aufmerksam und mehrfach gelesen - nochmals vielen Dank dafür! Konnte bis hierhin schon einiges mitnehmen und schaue einfach mal, was sich davon umsetzen lässt!

Liebe Grüße an Alle!
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Es muss sicht etwas ändern, damit sich etwas ändert... Leben 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Kampfmaus:
    hm irgendwie werden die Raumnachrichten immer zu den ungünstigsten Zeitpunkten geleert
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich hab jetzt nach meiner Antwort nichts mehr gelesen, außer deiner letzten Nachricht
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    glaub du hast nichts verpasst ^^
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    dann ist gut
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ich werde Mal mit dem Admin reden
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    wegen dem Löschen des Chats?
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich verlasse den Chat wieder
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Habt einen schönen Abend!
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    danke, du auch!
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ja Maus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast itsalinx hat den Raum betreten.
  • (Gast) itsalinx:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    Welchen GK würden ihr wählen? Bio oder Chemie
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    In Chemie habe ich einen schlechten Lehrer, Bio interessiert mich mehr, aber das auswendig lernen ist nicht immer ganz einfach
    Zitat Link
  • Zitat Link
  • @ CheeseburgerGurke:
    denk würd bio nehmen
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben