Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

brennender Schmerz an der Harnröhre - Ärzte helfen mir nicht HILFE!!!!!!

G

Gelöscht 5176

Gast
Antibiotika in Massen kann mehr schaden wie nutzen.

Deine Darm- und Scheidenflora ist buchstäblich im A****. Daher das Brennen.

Jetzt sage bitte nicht, dass deine Ärzte das nicht wissen - ei ich glaube es nicht.

warum glaubst du, hast du soviele "Dinger" in der Scheide, die da nichts zu suchen haben?
Weil deine Flora gestört ist, sie keine Abwehrkräfte mehr hat.

Da krieg ich echt die Wut, wenn ich deinen Post lese.
Tritt denen mal in den A****, es kann ja nicht sein, dass die Ärzte nicht auf die logische Konsequenz der ständigen Antibiotikanebenwirkung kommen.

Scheiden und Darmflora aufbauen - wetten dann ist es weg.


Gynoflor, Vagiflor und wie sie alle heißen für die Scheidenflora.

Eines davon habe ich nicht vertragen, es brannte noch mehr. Dann habe ich gewechselt - ich kann dir aber nicht sagen, welches von beiden das Unverträgliche bei mir war.
Ist eventuell auch von Patient zu Patient verschieden.

Darmflora: da gibt es sicher preiswertere Mittel, als ich genommen habe. Google einfach mal.

Also ich weiß, dass dieser Kack unangenehm ist, aber das bekommst du mit der richtigen Behandlung leicht weg.

Gute Besserung
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 5176

Gast
Nimm mal einen Spiegel und betrachte dich von Unten. Hast du das Gefühl, das es auch wund ist ? Schau mal ob du dort eventuell weisse Flecken entdeckst . Ich leide unter Lichen slerosus und wenn sich wieder eine Entzündung bildet, gehe ich auch an die Decke.

ich glaube das sitzt so weit drin, da sieht sie mit dem Spiegel nichts.. da bräuchte sie eine Zange;)
 

Amara1309

Mitglied
Antibiotika in Massen kann mehr schaden wie nutzen.

Deine Darm- und Scheidenflora ist buchstäblich im A****. Daher das Brennen.

Jetzt sage bitte nicht, dass deine Ärzte das nicht wissen - ei ich glaube es nicht.

warum glaubst du, hast du soviele "Dinger" in der Scheide, die da nichts zu suchen haben?
Weil deine Flora gestört ist, sie keine Abwehrkräfte mehr hat.

Da krieg ich echt die Wut, wenn ich deinen Post lese.
Tritt denen mal in den A****, es kann ja nicht sein, dass die Ärzte nicht auf die logische Konsequenz der ständigen Antibiotikanebenwirkung kommen.

Scheiden und Darmflora aufbauen - wetten dann ist es weg.


Gynoflor, Vagiflor und wie sie alle heißen für die Scheidenflora.

Eines davon habe ich nicht vertragen, es brannte noch mehr. Dann habe ich gewechselt - ich kann dir aber nicht sagen, welches von beiden das Unverträgliche bei mir war.
Ist eventuell auch von Patient zu Patient verschieden.

Darmflora: da gibt es sicher preiswertere Mittel, als ich genommen habe. Google einfach mal.

Also ich weiß, dass dieser Kack unangenehm ist, aber das bekommst du mit der richtigen Behandlung leicht weg.

Gute Besserung
Tausend Dank! Das werde ich auf jeden Fall versuchen, mir ist mittlerweile jedes Mittel recht...
Und ja du sprichst mir grad wirklich aus der Seele, man fühlt sich echt verarscht und im Stich gelassen... Und auch irgendwie nicht ernst genommen... Hab auch das gefühl dass da iwas nicht stimmt, die müssten es eig wissen, zumal ich bei so vielen ärzten war!!!
 
G

Gelöscht 5176

Gast
Ei mir ist nochmals was gekommen:

kauf dir von Aldi, Lidl oder Netto eine Packung Cranberrys. Die kosten dort nicht viel um die 1,80 € bis 2,79 €

hat mir mal eine Frauenärztin empfohlen. Esse regelmäßig einen Eßlöffel pro Tag bis es besser wird und dann jeden Tag 10 so Beeren zur Vorsorge.

Die machen deinen Urin sauer - so soll er auch sein um resistent gegen Keime zu bleiben.

Jeder der mit Blasenentzündungen anfällig ist, ist damit bestens gewappnet - alles natur und billig. ;)
dann könnt ihr euch Antibiotika ersparen.

Man weiß mittlerweile über das Übel dieser Mittel - ich habe die früher auch zu oft bekommen, deshalb weiß ich wovon ich spreche.
 

Amara1309

Mitglied
Ei mir ist nochmals was gekommen:

kauf dir von Aldi, Lidl oder Netto eine Packung Cranberrys. Die kosten dort nicht viel um die 1,80 € bis 2,79 €

hat mir mal eine Frauenärztin empfohlen. Esse regelmäßig einen Eßlöffel pro Tag bis es besser wird und dann jeden Tag 10 so Beeren zur Vorsorge.

Die machen deinen Urin sauer - so soll er auch sein um resistent gegen Keime zu bleiben.

Jeder der mit Blasenentzündungen anfällig ist, ist damit bestens gewappnet - alles natur und billig. ;)
dann könnt ihr euch Antibiotika ersparen.

Man weiß mittlerweile über das Übel dieser Mittel - ich habe die früher auch zu oft bekommen, deshalb weiß ich wovon ich spreche.
Und auch das werde ich probieren!!!! Vielen Dank!
 
G

Gelöscht 5176

Gast
@Amara: noch ein paar Gedankengänge von mir. Ich habe im Laufe meiner Jahre durch mein Morpingebrauch immer mal wieder Probleme mit der Blase bekommen.

Bist du schon mal auf eine Reizblase behandelt worden?

Medikamente wie Ubretid oder Vesikur 5 mg ausprobiert?

Ich möchte nochmals nachfrgen: ist es eventuell auch ein wundes Gefühl?
Trinkst du viel, damit du die Keime immer gut ausschwemmst?
Blasen und Nierentee sind da sehr hilfreich, immer nach dem Geschlechtsverkehr gleich Wasser lassen, damit eventuelle Bakterien ausgeschwemmt werden.
Beim Geschlechtsverkehr kommen die halt unweigerlich mit rein - geschwächte Floras sind dann wie Saugschwämme.
Wärme auflegen ist immer gut. Dicke Socken, damit die Füße immer schön warm sind.
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Vermeiden solltest Du scharfe Speisen. Evtl. hast Du eine Gichterkrankung. Lass Dich mal auf Gicht untersuchen. Was isst Du denn so über die Woche? Getränke? Am besten nur noch Mineralwasser und nichts mehr, was einen Reiz auslösen könnte.

Ich hatte mir mal eine Infektion im Schwimmbad geholt, bekam an den Armen rote Placken mit weisser Kruste, die ich ein Jahr lang mit Spezialsalbe, die extra angefertigt wurde, einreiben mußte. Das hat ewig gedauert, bis es wegging. In ein öffentliches Schwimmbad bekommt mich niemand mehr. Evtl. geht's Dir wie mir, nur daß es bei Dir der Unterleib ist. Die speziellen Salben solltest Du einfach regelmäßig auftragen. Man muß einfach am Ball bleiben.
 
G

Gelöscht 5176

Gast
Vermeiden solltest Du scharfe Speisen. Evtl. hast Du eine Gichterkrankung. Lass Dich mal auf Gicht untersuchen. Was isst Du denn so über die Woche? Getränke? Am besten nur noch Mineralwasser und nichts mehr, was einen Reiz auslösen könnte.

Ich hatte mir mal eine Infektion im Schwimmbad geholt, bekam an den Armen rote Placken mit weisser Kruste, die ich ein Jahr lang mit Spezialsalbe, die extra angefertigt wurde, einreiben mußte. Das hat ewig gedauert, bis es wegging. In ein öffentliches Schwimmbad bekommt mich niemand mehr. Evtl. geht's Dir wie mir, nur daß es bei Dir der Unterleib ist. Die speziellen Salben solltest Du einfach regelmäßig auftragen. Man muß einfach am Ball bleiben.

@tonytomate: sie hat doch brennen an der Harnröhre - sie ist eine Frau....
ei der Bibsch, wie soll sie denn mit deiner Salbe die weibliche Harnröhre einreiben.;)

Gicht? Brennen in der Harnröhre? Ich weiß nicht so recht - kommt mir etwas kurios vor.

Viel trinken - dass muss sie auf jeden Fall, damit alle Bakterien raus gehen.
 

Amara1309

Mitglied
Hallo ihr lieben, wirklich hilfsbereiten Menschen, bin heute nach der Arbeit mit einer Liste aller von euch aufgeführten Mittel und meiner Problemstellung in die Apotheke gegangen und die Dame hat sich ausführlichst Zeit für mich genommen ❤
Ich bin jetzt mit einer Milchsäurekur, einer Darmflorakur, einem pflanzlichen Anti-Infekt Mittel und dem mehrmals genannten Multigyn nach Hause gegangen und werde das jetzt in Verbindung mit weiterhin viel Wasser und hauptsächlich Tee trinken testen...
Werde auch auf jeden Fall auf dem laufenden halten!
Aber soweit schonmal tausend Dank
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Gicht wirkt sich massiv auf den Säurehaushalt aus, was Brennen oder Jucken auslösen könnte. Koffeinfreier Kaffee kann das auch auslösen. Sobald ich eine Tasse koffeinfrei trinke, dann ist Schluss mit lustig.

Mycoplasma genitalium käme vielleicht in Frage, da Antibiotika nicht hilft.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Wie soll ich mit dem Schmerz umgehen? Gesundheit 4
A Psyche und Schmerz Gesundheit 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Just_another_man hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben