Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bitte Hilft mir

G

Gast

Gast
Hallo ich kann einfach nicht mehr ich wohne mit mein ex zsm und haben eine Tochter er nimmt Drogen sogar bei der gestrigen familien Feier konnte er es nicht lassen, hat mir noch dreckig ins Gesicht gelogen obwohl er sogar noch was im Gesicht hängen hatte, er belügt, beklaut usw. und mein neuer Freund kontrolliert mich regelrecht und behandelt mich als wäre ich aus Zucker und hängt mir in den Ohren eher gesagt jeder das ich ausziehen soll usw aber ich schaffe es einfach nicht will meiner Tochter das nicht antun und mein ex schafft es auch immer wieder mir ein schlechtes gewissen zu machen und schon kommt meine innere Blockade wieder . Der Vater der kleinen ist mal da mal nicht und wehe ich Fahre zu mein Freund dann kommt er mir mit Jugendamt usw dann ist mein Vater noch krank und ich helfe ihn wo ich nur kann. Meine Schwester macht was sie will und macht mein Vater fertig deswegen helfe ich ihn auf mich hört sie wenigstens ein bisschen noch. Ich weiß echt nicht mehr weiter könnte nur noch heulen und an meiner Gesundheit geht es auch nicht vorbei hab übelst abgenommen und mein Herz ( schon paar sekunden aussetzer)und Kreislauf drehen auch schon durch ich glaube wen meine Tochter nicht wäre hätte ich mir schon das leben genommen. Vielleicht habt ihr ein guten Rat oder so
 

Anzeige(7)

R

RedSun

Gast
Ich würde dir auch raten auszuziehen.. sonst gehst du daran kaputt.. und deiner Tochter wird der Auszug auch gut tun..
 
T

Traumwelten

Gast
Hallo ich kann einfach nicht mehr ich wohne mit mein ex zsm und haben eine Tochter er nimmt Drogen sogar bei der gestrigen familien Feier konnte er es nicht lassen, hat mir noch dreckig ins Gesicht gelogen obwohl er sogar noch was im Gesicht hängen hatte, er belügt, beklaut usw. und mein neuer Freund kontrolliert mich regelrecht und behandelt mich als wäre ich aus Zucker und hängt mir in den Ohren eher gesagt jeder das ich ausziehen soll usw aber ich schaffe es einfach nicht will meiner Tochter das nicht antun und mein ex schafft es auch immer wieder mir ein schlechtes gewissen zu machen und schon kommt meine innere Blockade wieder . Der Vater der kleinen ist mal da mal nicht und wehe ich Fahre zu mein Freund dann kommt er mir mit Jugendamt usw dann ist mein Vater noch krank und ich helfe ihn wo ich nur kann. Meine Schwester macht was sie will und macht mein Vater fertig deswegen helfe ich ihn auf mich hört sie wenigstens ein bisschen noch. Ich weiß echt nicht mehr weiter könnte nur noch heulen und an meiner Gesundheit geht es auch nicht vorbei hab übelst abgenommen und mein Herz ( schon paar sekunden aussetzer)und Kreislauf drehen auch schon durch ich glaube wen meine Tochter nicht wäre hätte ich mir schon das leben genommen. Vielleicht habt ihr ein guten Rat oder so


Hallo Gast,

es ist ein Trugschloss, wenn du meinst, deiner Tochter würdest du mit dem Auszug was antun. Viel schlimmer ist es, in welchen angespannten Verhältnissen deine Tochter groß wird - ,das kannst du ihr nicht antun.

Was erlebt sie denn jetzt? einen drogenabhängigen Vater und eine Mutter die völlig fertig ist und in co abhängigkeit lebt.

Zieh aus, deiner Tochter zuliebe und hole dir Unterstützung in Form einer Therapie, die du dringend benötigst.

Alles Gute und viel Kraft.










Hilfe in Form einer Verhaltenstherapie suchst.
 
D

Dr. Rock

Gast
Hallo ich kann einfach nicht mehr ich wohne mit mein ex zsm und haben eine Tochter er nimmt Drogen sogar bei der gestrigen familien Feier konnte er es nicht lassen, hat mir noch dreckig ins Gesicht gelogen obwohl er sogar noch was im Gesicht hängen hatte, er belügt, beklaut usw. und mein neuer Freund kontrolliert mich regelrecht und behandelt mich als wäre ich aus Zucker und hängt mir in den Ohren eher gesagt jeder das ich ausziehen soll usw aber ich schaffe es einfach nicht will meiner Tochter das nicht antun und mein ex schafft es auch immer wieder mir ein schlechtes gewissen zu machen und schon kommt meine innere Blockade wieder . Der Vater der kleinen ist mal da mal nicht und wehe ich Fahre zu mein Freund dann kommt er mir mit Jugendamt usw dann ist mein Vater noch krank und ich helfe ihn wo ich nur kann. Meine Schwester macht was sie will und macht mein Vater fertig deswegen helfe ich ihn auf mich hört sie wenigstens ein bisschen noch. Ich weiß echt nicht mehr weiter könnte nur noch heulen und an meiner Gesundheit geht es auch nicht vorbei hab übelst abgenommen und mein Herz ( schon paar sekunden aussetzer)und Kreislauf drehen auch schon durch ich glaube wen meine Tochter nicht wäre hätte ich mir schon das leben genommen. Vielleicht habt ihr ein guten Rat oder so
Du tust deiner Tochter nichts an wenn du ausziehst bzw. ihr auszieht sondern wenn du bzw. ihr weiterhin bei ihm wohnen bleibt, so sehe ich das. Was hält dich bei ihm, wenn du doch eh schon einen neuen Freund hast?

Also lass dir kein schlechtes Gewissen machen und nicht manipulieren sondern sieh zu dass ihr beide die Kurve kriegt und ein neues Zuhause findet, hast du dafür kurzfristig eine Möglichkeit?
 

Yonderly

Mitglied
Hallo,

an deiner Stelle würde ich sofort meine Sachen packen, die Tochter an die Hand nehmen und zu meinem Freund gehen. Du kannst dir nichts von einem Drogenabhängigen einreden lassen und falls du Angst hast, dass er zum Jugendamt geht: wer würde einem Drogenabhängigen ein minderjähriges Kind anvertrauen?

Schau auf jeden Fall dass du da wegkommst. Für deine Tochter ist es bestimmt besser (auch wenn es sehr hart klingt) ohne Vater aufzuwachsen, aber dafür in der liebevollen Obhut von dir und deinem Freund. Vielleicht ändert sich dein Ex ja wenn er erkennt, dass das was er tut ihm seine Tochter wegnimmt und wird durch euren Auszug ein etwas besserer Mensch. Und so kannst du dann auch deinen Vater pflegen, weil du keine Angst um deine Tochter haben musst, wenn sie bei deinem Freund ist (nehme ich mal zumindest an).

Lass dir von niemandem was einreden, tu das was für dich das Richtige ist bzw. das was dir richtig erscheint, aber denk über die ganzen Antworten und Ratschläge hier im Forum nach.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Bitte hilft mir..Angst, leere.. wieso bin ich so ?! Ich 2
F Bitte helft mir doch da raus Ich 13
T Ich brauche einen Guten Rat bitte Ich 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben