Anzeige(1)

Binationale Beziehungen - eure Erfahrungen

Wie bei ganz normalen Eltern auch. Sei respektvoll und freundlich.

Ansonsten sind Türken/Araber da tatsächlich sehr ähnlich wie die Russen z.B., da punktet man indem man Leute oft und gerne zum essen einlädt. Eine gemütliche Runde und gutes Essen, das bricht immer das Eis. Vorallem ist es in denen Kulturen oft so, dass Geben seliger ist als nehmen. Sag zum dritten Nachschlag also lieber ja, wenn du ihn noch unterbringen kannst und bei einem nein, dass es aber köstlich war und du gerne was mitnimmst ;)

Der einzige Unterschied ist wohl eher, dass es bei Muslimen keinen Wodka und Schweinefleisch gibt. :D

Obwohl man natürlich sagen muss, dass dies zwar die Norm ist aber nicht die Regel. Nur weil viele den selben kulturellen Background haben, benehmen sich ja nicht alle gleich. Entscheid da also am besten nach Gefühl.
Ja ich hab mir überlegt, wenn es soweit ist, vielleicht mal irgendwas traditionelles zu backen.
Was ich bei ihm richtig toll finde ist, dass er überhaupt nicht darüber urteilt, dass ich vegan bin. Er findet das sogar gut. Bin mal gespannt was dann seine Familie dazu sagt... selbst meine eigene ist nicht so begeistert ^^
 

Anzeige(7)

momo28

Moderator
Teammitglied
Hier geht es um die TE und ihr Anliegen.

Wenn ihr über die verschiedenen Menschen und ihre Religion in der Türkei diskutieren wollt, dann bitte in einem eigenen Thread.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben