Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

bin ich total eifersüchtig???

maja67

Mitglied
Hallo,

ich habe ja schon einige ältere Beiträge über das Thema "Gucken" gelesen, aber es betrifft mich derzeit selbst akut.
Ich weiß nicht, ob ich diejenige bin, die total überreagiert und alles überbewertet und schon gar nicht weiß ich, wie ich so recht damit umgehen soll...

Mein lebensgefährte ist 55, 14 Jahre älter als ich und eigentlich total der Mann, den ich mir immer gewünscht habe. Wir leben jetzt knapp 2 Jahre zusammen. Er tut viel für mich und meine Tochter... das einzige was mir fehlt ist liebevolle Aufmerksamkeit, Dinge die man tut, wenn man einen Menschen liebt um ihm zu zeigen daß man an ihn denkt und so. Er sagt jeden Tag daß er mich lieb hat, hin und wieder auch, daß er mich liebt aber seine Gesten, seine Blicke, sein Handeln (mal abgesehen von Kochen und Einkaufen) sagen mir irgendwie das Gegenteil.

Er ist auch einer, der auf einen ganz bestimmten Typ Frau total abfährt (ich gehöre da leider nicht dazu), egal wo wir sind, er schaut leider nicht nur... er versucht in die Nähe dieser Frauen zu kommen, hustet rum und versucht von ihnen gesehen zu werden.
Im Urlaub war er nicht vom Pool weg zu kriegen wegen zwei seiner Interessenobjekte... es war der einzige freie Tag den wir hatten und eigentlich wollten wir am Meer einen romatischen Tag alleine verleben... als die andere am Poll auftauchte war diese (seine eigene Idee) dahin. Beim Essen lief er Schlangenlinien um die Tische nur um an ihrem vorbei zu kommen... kein Gespräch war mehr möglich.

gelegentlich kommt es dabei auch vor, daß er dreimal hintereinander in faulige Zwiebeln (im Supermarkt) greift, weil er eine Blondine fixiert hat, oder er erzählt mir dumme Ausreden, warum er das dritte Mal zur Wurstheke muß oder er schüttet seinen Kaffee um oder er behauptet in einer bestimmten zeit Sachen erledigt zu haben die er gar nicht hätte schaffen können in der zeit...

Ich hab ihn mal darauf angesprochen... natürlich tut er das nicht, ich bilde mir alles ein und ich soll mich da nicht in etwas hineinsteigern.
Aber ich bin doch nicht blind... er benimmt sich sowas von hormongesteuert dann, das tut weh es zu sehen und ich fühle mich so klein wenn mich die Damen dann angrinsen. Allerdings sehen ihn ja die meisten gar nicht an, das beruhigt mich ungemein.

Ist es nur Midlife-crisis, kommt er mit seinem Alter nicht klar? Braucht er diese immense Bestätigung so sehr? Will er insgeheim eine andere als mich? Es ist immer der gleiche Typ auf den er so reagiert.

Ich weiß auch, daß er "Arbeitskolleginnen" hin und wieder kleine Freuden in Form von kleinen Überraschungen beschert, so in der Art von runtergeladenen Liedern oder CDs, wo er nur mal in einem gespräch mitbekommen hat, daß sie sowas suchen... sofort ist ihm das wichtig und er setzt es in die Tat um. Ich habe seit über nem Jahr keine kleine Überraschung mehr erhalten, als er mal auf Arbeit was für mich runtergeladen hatte, lag das monatelang achtlos in seinem Schreibtisch und erst als ich danach fragte brachte er es mit.

Aber er beteuert, daß er keiner hinterherguckt (Gucken würde mich ja auch gar nicht anheben... wenns denn nur gucken wäre...), keine Interessen für andere hat, keine andere will als mich usw.

Ich weiß nicht mehr so recht, was ich glauben soll... ist alles wirklich so harmlos oder ist er noch auf der Suche und will zwischendurch nur nicht alleine sein??
Im Bett läuft auch so gut wie nix, er schiebt es auf "altersbedingte Unlust" ... so ein Quatsch, noch nicht mal 14 Tage bevor er mich kennenlernte, klappte es mit einer anderen wunderbar... allerdings entsprach diese Dame auch total seinem Typ, nur sie hat ihn nicht gewollt.
Ich fühle mich irgendwie als Notnagel... die die er gerne hätte wollen ihn nicht, deshalb lieber ich als alleine sein...

Er ist andererseits sehr eifersüchtig... ich habe es ihm in der letzten zeit gleichgetan, hab schönen Männern hinterhergeguckt und ihn gar nicht beachtet. Das paßt ihm überhaupt nicht, er kann sich nur mit Mühe beherrschen und seinen Unmut unterdrücken.

hat jemand einen rat für mich, wie ich die ganze Sache sehen soll???

LG
 

Anzeige(7)

S

Sommerliebe

Gast
Hallo,

verlass dich auf deine Gefühle, sprich Bauch. Sag ihm, es tut dir weh und ich finde sein Benehmen auch grässlich und frag dich selbst wie du damit umgehen kannst. Wenn du dich nicht begehrt fühlst und dir Zärtlichkeiten und das Gefühl fehlt, geliebt zu werden, dann würde ich mich trennen. Irgendwo da draußen läuft einer herum, der total auf dich steht ;-)....
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
das einzige was mir fehlt ist liebevolle Aufmerksamkeit, Dinge die man tut, wenn man einen Menschen liebt um ihm zu zeigen daß man an ihn denkt und so.
Hallo nochmal, Maja,
auch hier bestätigt sich mein Verdacht, den ich schon bei deinem anderen Beitrag hatte, dass du deinen Partner missverstehst, weil er ein anderer Typus ist wie du - seine Art von "Basisliebe" (also was man tut, wenn man jemand liebt) scheint eine völlig andere zu sein als deine (Erwartung). Um vielleicht einen Vergleich zu machen: Wenn du einen Wüstenbewohner heiratest, wird er dir, selbst wenn er nicht mehr dort lebt, vielleicht besonders häufig frisches Wasser auf den Tisch stellen. Du hingegen kommst aus Nordschweden und machst ihm jeden Abend eine warme Bettflasche zum Aufwärmen. Beide meinen es gut, aber die Kommunikation kommt anders an als gemeint. Würde dir doch zum Buch "Der Gorilla in meinem Bett" raten, wenn du ihn/dich/euch besser verstehen möchtest.

Gruß, Werner
 

deadwood

Aktives Mitglied
Hallo Maja,

ich musste wirklich schmunzeln beim Lesen.
So wie du deinen Partner beschrieben hast, würde ich ihn eher für 15 statt 55 halten.
Aber vielleicht hast du ja wirklich ein wenig recht, dass er gerade seine Midlife bzw 3/4life Crisis durchlebt?
Vielleicht hat er ja wirklich festgestellt, dass es bei ihm nicht mehr so wie vor 20 Jahren geht, und nun sucht er auf diese Weise eine gewisse sexuelle Bestätigung bei fremden jungen Frauen (sind es wirklich stets Blondinen?) als kleine Kompensation (die von ihm als Entschuldigung vorgebrachte altesrbedingte Unlust).
Dann könnte sein Verhalten zwar tatsächlich in gewisser Weise hormongesteuert sein, aber ganz anders als es dir vorkommt (schliesslich sinkt der Testosteronspiegel beim Mann ab einem gewissen Alter).
Wie war den euer Liebesleben bevor er diese Wandlung vollzogen hat?
Im Bett läuft auch so gut wie nix, er schiebt es auf "altersbedingte Unlust" ... so ein Quatsch, noch nicht mal 14 Tage bevor er mich kennenlernte, klappte es mit einer anderen wunderbar... allerdings entsprach diese Dame auch total seinem Typ, nur sie hat ihn nicht gewollt.
Woher willst du das wissen?
Hast du die Hand dazwischen gehalten?

Dein Partner sollte sich mal ärztlich durchchecken lassen.
Vielleicht liegt ja auch eine medizinische Ursache zugrunde?
Er ist andererseits sehr eifersüchtig... ich habe es ihm in der letzten zeit gleichgetan, hab schönen Männern hinterhergeguckt und ihn gar nicht beachtet. Das paßt ihm überhaupt nicht, er kann sich nur mit Mühe beherrschen und seinen Unmut unterdrücken.
Vielleicht gar nicht die schlechteste Idee von dir.
So bekommt er mal mit, wie du dich bei seinen Avancen anderen Frauen gegenüber fühlst.
 
G

Gast

Gast
Hast du das nötig, dich von ihm so erniedrigen zu lassen....Er tut dies vor deinen Augen, beschenkt andere Frauen, schaut ihnen hinterher und läßt dich Zuhause unberührt??? Du solltest auf dich selber hören, wenn dir das zu bunt wird, dann ziehe die Konsequenzen und gehe mit deiner Tochter....
 

Lilalaunefee

Aktives Mitglied
Ich glaube er leidet an mangelndem Selbstbewusstsein. Muss sich dauernd bestätigt sehen... Ob das was mit dem Alter zu tun hat? Das müssten die Männer in eben diesen beantworten.
Deine Bestätigung muss er sich nicht holen, die hat er ja jeden Tag. Auch wenn es bloß 'Gucken' ist: es tut dir weh und normal ist so ein Verhalten auf Dauer sicher auch nicht.
Wenn es mit euch im Bett nicht mehr so läuft könnte es ja tatsächlich so sein, dass er testen will, wie er auf andere Frauen wirkt. Das wäre aber sehr traurig, denn wenn er gesundheitliche Probleme hat, dann hat es nichts mit dir zu tun. Dann können ihm keine Blondinen helfen, sondern ein Arzt und zu allererst Gespräche mit dir!!
Du hörst dich sehr erschöpft an.... Kannst du dir Hilfe holen? Bei einem Therapeuten, einer Beratungsstelle? Ich glaub', dein Selbstvertrauen muss auch wieder mal ein wenig aufgebaut werden! ;)
 

tired2008

Mitglied
hallo werner,

ich musste ein bisschen grinsen...der gorilla in meinem bett...
aber ehrlich gesagt verstehe ich deine antwort nicht ganz.

sein verhalten liegt ja -laut ihrer aussage - ganz klar auf der hand.
was gibts denn da zu verstehen, ausser das es ihr wehtut:confused:

lg

Hallo nochmal, Maja,
auch hier bestätigt sich mein Verdacht, den ich schon bei deinem anderen Beitrag hatte, dass du deinen Partner missverstehst, weil er ein anderer Typus ist wie du - seine Art von "Basisliebe" (also was man tut, wenn man jemand liebt) scheint eine völlig andere zu sein als deine (Erwartung). Um vielleicht einen Vergleich zu machen: Wenn du einen Wüstenbewohner heiratest, wird er dir, selbst wenn er nicht mehr dort lebt, vielleicht besonders häufig frisches Wasser auf den Tisch stellen. Du hingegen kommst aus Nordschweden und machst ihm jeden Abend eine warme Bettflasche zum Aufwärmen. Beide meinen es gut, aber die Kommunikation kommt anders an als gemeint. Würde dir doch zum Buch "Der Gorilla in meinem Bett" raten, wenn du ihn/dich/euch besser verstehen möchtest.

Gruß, Werner
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
aber ehrlich gesagt verstehe ich deine antwort nicht ganz.

sein verhalten liegt ja -laut ihrer aussage - ganz klar auf der hand.
was gibts denn da zu verstehen, ausser das es ihr wehtut:confused:
Hallo tired,

ein Verhalten selbst beinhaltet noch nicht dessen Motivation oder Begründung. Was ich an jemand anderem sehe und was ich INTERPRETIERE sind nicht zwangsläufig die Absichten desjenigen, der sich verhält.

Beispiel: Ein Kind sagt zur neuen Erzieherin "Hallo Sabine!". Die Erzieherin heißt aber Marion und denkt, das Kind meint jemand anderen. Was sie nicht weiß, da sie neu ist: in diesem Kindergarten gibt es vier Erzieherinnen, die Sabine heißen und viele Kinder verwenden diesen Namen pauschal für alle Erzieherinnen.

Wenn also zwei Menschen in unterschiedlichen "Welten" leben, kommunizieren sie auch verschieden - daher die Missverständnisse wie auch die "gleichen Wellenlängen".

Gruß, Werner

P.S. Dass es ihr wehtut, habe ich schon verstanden. Ich bin aber nicht sicher, ob das beabsichtigt war ...
 

maja67

Mitglied
Hallo deadwood,

(sind es wirklich stets Blondinen?)
... nein, es sind nicht NUR Blondinen, aber immer lange Haare, sehr schlank und meist umd die 30... und ich frage mich immer, was will er mit noch 10 Jahre jüngeren, wo er mich (die ja auch schon 14 Jahre jünger ist als er) schon nicht zufriedenstellt... und ob das je aufhört???

Wie war den euer Liebesleben bevor er diese Wandlung vollzogen hat??
... so wie es jetzt ist. Ich kenne es nicht anders von ihm. Er sagte mir ganz am Anfang unserer Beziehung, er wisse daß er mich vernachlässige, ich solle ihm Zeit geben und es würde sich alles einpegeln. Etwas später sagte er ziemlich schroff, wenn es mir nicht reicht, dann müsse ich mir nen jüngeren suchen, es sei nun mal altersbedingt bei ihm und basta. Daß es auch anders vor mir ging weiß ich nur aus seinen Erzählungen, ich hab natürlich keine Hand dazwischengehalten... *grins*

Ob er nicht will oder nicht kann, tja... das weiß ich nicht, er beläßt es bei dem altersbedingten Argument und geht nicht zum Arzt. Ich stehe da ein wenig ratlos daneben...

Gruß Maja
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben