Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bin ich ein Beziehungsmensch?

G

Gelöscht 117152

Gast
Hey

Ich habe ein eher komplizierteres Problem das auf viele von euch sicher sehr eigenartig wirkt, kommt mir selbst jedenfalls vor weil ich kein vergleichbares Thema dazu finden konnte.

Ich bin Männlich 21 Jahre alt und hatte noch nie eine Beziehung oder mit einer Frau irgendetwas was über oberflächliches Rumknutschen hinausging.
Und das ganze ist kein wirkliches Problem für mich.
Ich frage mich eher ob ich überhaupt eine Beziehung will.
Ich bin ein eher Introvertierter Mensch und ich brauche meinen Freiraum und viel Zeit für mich, aber genieße natürlich auch gesselige zusammenkünfte mit Freunden.
Sobald ich längere Zeit mit einer Person verbringe, egal wie gern ich sie hab, geht sie mir unweigerlich auf die nerven, diese Erfahrung hab ich auch mit meiner Familie gemacht.
Auch hasse ich es auf andere Rücksicht nehmen zu müssen und mich auf andere einzustellen.
Aber andererseits fühle ich mich hin und wieder schon einsam, wenn ich Probleme habe, habe ich keinen mit dem ich reden kann und jetzt wo ich 2 Wochen Urlaub habe ist mir doch ziemlich Langweilig, vorallem dadurch das der großteil von meinem Freundeskreis in einer Beziehung ist und sie dadurch wenig Zeit für aktivitäten mit mir haben. (Und durch die allgemeine Situation jetzt natürlich)

Ich bin mir nicht sicher ob eine klassische beziehung bei mir überhaupt längerfristig funktionieren kann.
Na klar, ich könnte einfach abwarten und villeicht ergibt sich etwas.. aber meine nächste sorge ist: Wenn die Beziehung scheitert und ich erkenne dass sowas nichts für mich ist und ich alleine besser zurechtkomme, dass ich dann als Single eher probleme habe glücklich zu werden, weil ich die Vorteile einer Beziehung kennengelernt habe.
(Was man nie hatte vermisst man nicht.)
Ja ich weiß, es hört sich komisch an.

Ich erwarte mir jetzt nicht viel, aber villeicht hat jemand eine anregung für mich wie ich mit diesem wiedersprüchlichen Gefühle umgehen kann.
Danke
 

Anzeige(7)

Youshri

Aktives Mitglied
Ja ich weiß, es hört sich komisch an.
Nein, nicht unbedingt komisch, aber eben doch ein bisschen unreif.
Auch hasse ich es auf andere Rücksicht nehmen zu müssen und mich auf andere einzustellen.
Aber andererseits fühle ich mich hin und wieder schon einsam, wenn ich Probleme habe, habe ich keinen mit dem ich reden kann
Also da fehlt es Dir anscheinend an Disziplin. Auf andere Rücksicht nehmen ist wohl eine der elementarsten Höflichkeitsregeln. Damit fährt man im Leben viel besser und übt von früh an, in Frieden mit seinen Mitmenschen umzugehen. Und das nicht allein, um jemanden im Notfall zum Sprechen zur Verfügung zu haben. Du selber willst ja auch nicht als parates Objekt ausgenutzt werden, wenn Dich mal jemand nur braucht, um Dich dann hinterher wegzuwerfen.
 

Egobin

Aktives Mitglied
Du selber willst ja auch nicht als parates Objekt ausgenutzt werden, wenn Dich mal jemand nur braucht, um Dich dann hinterher wegzuwerfen.
Hm..ist das heute nicht die Norm? Zumindest deckt es sich mit den meisten Geschichten, die ich über zwischenmenschliches hörte, den Berichten hier und meinen eigenen Erfahrungen. Tiefgehendes ist nicht mehr wirklich zeitgemäß oder gewollt.
 

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo,

Du bist noch sehr jung und wirst sicher noch viele Erfahrungen machen. Lass es auf Dich zukommen, wenn Du Dich irgendwann wirklich verliebst, kann es sein, dass Du es ganz anders siehst.

Natürlich ist es immer besser, wenn man im Leben lernt, auf andere Rücksicht zu nehmen und sich für sie und ihre Interessen zu interessieren. In welchem Umfang entscheidest Du alleine.

Bei Freundschaften geht man immer Kompromisse ein. Wenn man immer nur sein Ding machen will, dann werden das wenige mitmachen.

Es gibt ja verschiedene Freundschaftsmodelle. Vielleicht wäre eine Freundschaft Plus etwas für Dich mit einer Frau, mit der Du eine sehr lose Beziehung hast, die Du nicht so oft siehst. Wie es Dir dann dabei gehen wird, kann man vorher nicht sagen.

Probiere einfach mal unterschiedliche Dinge aus, aber ich würde daran arbeiten, etwas wertschätzender Menschen zu begegnen. Man möchte selbst ja auch so behandelt werden, also muss man selbst es auch tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöscht 117152

Gast
Nein, nicht unbedingt komisch, aber eben doch ein bisschen unreif.

Also da fehlt es Dir anscheinend an Disziplin. Auf andere Rücksicht nehmen ist wohl eine der elementarsten Höflichkeitsregeln. Damit fährt man im Leben viel besser und übt von früh an, in Frieden mit seinen Mitmenschen umzugehen. Und das nicht allein, um jemanden im Notfall zum Sprechen zur Verfügung zu haben. Du selber willst ja auch nicht als parates Objekt ausgenutzt werden, wenn Dich mal jemand nur braucht, um Dich dann hinterher wegzuwerfen.
Ich hab nie gesagt dass ich keine rücksicht nehmen würde, ich mach es eben nicht gerne, aber ich weiß das man es eben machen muss.
 

flower55

Aktives Mitglied
Ich hab nie gesagt dass ich keine rücksicht nehmen würde, ich mach es eben nicht gerne, aber ich weiß das man es eben machen muss.
Hallo,
das wird schwierig werden und braucht eine sehr eigenständige Partnerin, die
Wert legt auf ihr Leben außerhalb einer Beziehung mit Dir.

Nicht zu kopflastig werden dabei.
Folge Deinem Herzen und achte auf Deine Gefühle.

Die Anfangsphase einer Beziehung ist sehr in Zweisamkeit eingebunden, um
sich kennenzulernen.

Es braucht viel Offenheit und Ehrlichkeit.

alles Liebe
flower55
 
G

Gelöscht 116802

Gast
Ich hab nie gesagt dass ich keine rücksicht nehmen würde, ich mach es eben nicht gerne, aber ich weiß das man es eben machen muss.
Niemand nimmt Rücksicht auf jemanden, weil man darauf "Lust" hat. Man will aber, dass es dem Partner gut geht und das macht das ganze schon einmal ein ganzes Stück leichter.

Wenn du dich da aus Prinzip oder whatever gegen sträubst, dann ist das egoistisch.

Eine Beziehung ist ein Geben und Nehmen. Du bekommst dort aber so viel, dass es sich auf jeden Fall lohnt, auch selbst zu geben.
 
G

Gelöscht 116802

Gast
Hm..ist das heute nicht die Norm? Zumindest deckt es sich mit den meisten Geschichten, die ich über zwischenmenschliches hörte, den Berichten hier und meinen eigenen Erfahrungen. Tiefgehendes ist nicht mehr wirklich zeitgemäß oder gewollt.
Dann hältst du dich in den falschen Kreisen auf und verbringst zu viel Zeit im Forum.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben