Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bin am Verzweifeln

Kinta

Neues Mitglied
Hi,also ich habe sowas noch nie gemacht (komme eigentlich prima mit allem klar)
Aber habe jetzt ein Problem wo ich keine Lösung finde bzw keine Funktioniert hat.
Und Zwar habe ich eine Freundin 17 bald 18 und ihre Eltern machen es uns Schwer nungut sie ist keine 18 aber manchmal finde ich das naja schon lächerlich so nun zum Sachverhalt am Anfang war alles völlig normal doch mit der Zeit kammen immer mehr Bestrafungen aus Gründen die ich nicht nachvolziehen kann ein Beispiel Sie soll alle 3h mit dem Hund raus und dann genau bzw mindestens 30min und wenn sie nur 5min später geht oder 2min früher da ist gibt 1Woche Hausaresst nachdem ich das aber geklärt hatte wurde es 1Woche kein Tele beim 2x in der Straf woche kein I-net (darf eh schon nur 2h) ich dachte erst sie haben was gegen mich was aber nicht der fall ist laut einem Gespräch.Sie meinen es geht darum das es ihre Pflicht ist und sie später(Berufsleben) sowas auch nicht kann was ich ja auch verstehe aber das ist doch was anderes von der Priorität oder nicht? Also das ist ja nix Schlimmes als würde sie garnicht gehen.Meine erfahrungen zeigen mir Gespräche bringen nix und wir beide sind ziemlich am Ende da dieser Kontakt verbot ganz schön stresst.Wenn mir jemand ein Rat geben kann wäre ich Dankbar!
 

Anzeige(7)

digitus

Aktives Mitglied
Wenn mir jemand ein Rat geben kann wäre ich Dankbar!
Mein Rat an Dich: halte Dich aus der Sache raus und beschränke Dich darauf ihr "Rückendeckung" zu geben - den Kampf muss sie selber austragen.
Mein Rat an sie: Aussitzen bis sie 18 ist und dann einmal Tacheles reden und wenns sein muss ausziehn.

digitus
 

Kinta

Neues Mitglied
Danke für die Antwort und ich halte mich weitesgehens raus die Gespräche die ich hatten waren nur weil sie mich dabei haben wollte.Und Rückendeckung gebe ich ihr denke ich doch nur ohne wirklichen Kontakt ist das ziemlich schwer wenn die verbote wenigsten richtig Begründet wären oder was denkst du darüber also ich kenne sowas bei anderen dingen aber nicht beim gassi gehen oder bei ner 20min verspätung nicht bescheid gegeben zu haben.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Kinta,
ich würde sagen: wartet, bis sie 18 ist und
dann den Eltern klar und deutlich sagen,
dass sie jetzt erwachsen ist und keine "Be-
fehle" mehr annimmt. Sie kann es auch
schon vorher so sagen und vielleicht hinzu-
fügen, dass sie sich dieses Verhalten für
später merken wird, wenn die Eltern alt
sind und sie dann die Pflege machen soll.
Ich tippe, diese Art von Eltern brauchen
eine klare Ansage.
Gruß, Werner
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Ich bin Ignorant Liebe 3
E Ich bin der Idiot dies Jahres Liebe 31
C Bin mir nicht sicher Liebe 32

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben