Anzeige(1)

"Beziehung" mit einem Pädophilen

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Schön, dass es Dir besser geht.

Was Deinen Berufswunsch angeht: Als Psychologin könntest Du evtl. in die Verlegenheit kommen auch einen Täter oder potentiellen Täter behandeln zu müssen. Würdest Du Dir wirklich zutrauen, so etwas unvoreingenommen machen zu können? Überlege Dir dies bitte sehr gut.

Andererseits könnte es Dir vielleicht auch helfen verstehen zu lernen, wie es dazu kommt, dass jemand pädophil oder wie in Deinem Fall sogar pädosexuell wird. Schließlich sucht sich niemand eine solche Neigung freiwillig aus - auch nicht der Täter, der Dir so weh getan hat.
 
G

Gast

Gast
Nein sicherlich hat es sich keiner ausgesucht auf welcher Seite Er steht aber es hat jeder selbst in der Hand welche moralischen Werte Er vertritt! Solche Täter haben ihre Wahl bereits getroffen und das immer bewusst! Die Strafen sind nie hart genug ( falls es eine gibt) um das ganze Leid der Opfer, welches sie ein Leben lang leiden und andem sich jede weitere Entwicklung dreht, in seinem vollen Ausmaß zu vergelten!

Auch ich war ein Opfer und nun bin ich in gedanken Täterin....

Nutzet die Chance ,redet viel Glück und alles Gute.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Gewalt in Beziehung Gewalt 5
V Schwangerschaft, Gewalt in Beziehung Gewalt 6
M Ich erlebe Gewalt in meiner Beziehung Gewalt 24

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben