Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Beste Freundin wegen Typen verloren

Sabine273

Neues Mitglied
Hallo,
ich bin echt verzweifelt und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Im Winter 2018 lernte ich damals meine beste Freundin kennen. Wir wurden direkt immer enger, hab nur noch jeden alles gemacht(sogar Arzttermine und nur noch in der Schule). Ich hatte irgendwann gar keine anderen Freunde mehr(was ich mittlerweile sehr bereue), da ich gar keine Zeit mehr für die hatte. Bei uns lief eigentlich immer alles gut, wir hatten die selben Typen kennengelernt und konnten sogar wenn wir mit einer Gruppe unterwegs waren zusammen sein. Doch dann fing alles im Winter 2019 an. Sie lernte einen Jungen(Typ A) kennen, mit den sie sich unbedingt treffen wollte. Also entschied ich mich mitzukommen, da er seinen besten Freund (Typ B) auch mitbrachte. Wir vier wurden unzertrennlich und ich kam nach schneller Zeit mit seinem besten Freund (Typ B) zusammen. Sie allerdings fing an den Jungen( Typ A) immer weiter zu hassen, weil er sich in sie verliebte, sie aber kein Interesse hatte, es aber nicht sagen wollte. Als sie sich entschied mit ihm (Typ A) Kontakt abzubrechen,traf ich mich natürlich weiter mit ihm und meinem Freund, weil es ja sein bester Freund war. Sie allerdings wurde mit der Zeit immer wütender darüber und machte mir Vorwürfe, wie ich denn mit ihm was machen könnte. 2 Monate später lernte sie auch ihren jetztifen Freund kennen und wir (sie,ihr Freund und ich und mein Freund) trafen uns zu viert und verstanden uns. Doch ich merkte mit der Zeit, dass sie immer weniger Lust hatte Sich mit mir zu treffen und nur noch ihre Zeit mit ihrem Freund verbringen wollte.
Es lief für 2 Monate so, dass wir uns nur noch einen Abend in der Woche trafen(was noch ok für mich war), doch dann nachdem sie die Schule gewechselt hatte, brach sie komplett den Kontakt ab. Für mich brach eine Welt zusammen, weil ich so Angst immer vor diesem Moment hatte. Ich versuchte es aber zu akzeptieren nachdem ich mehrere Male nochmal versuchen wollte mit ihr zu reden und sie es eher abweiste. Im November meldete sie sich und meinte dass sie mich schon vermisst und wir trafen und es war eig ganz normal. Doch ich fand direkt dass sie sich über die 4 Monate stark verändert hatte und eher ins negative gerutscht ist. Nach diesem Treffen fragte ich sie mehrfach, wann sie denn nochmal Zeit hätte, doch es kam nie zu nem treffen,weil sie jeden Tag iwas vorhatte und sich lieber 6 Tage mit ihrem Freund treffen wollte. ich weiß jz nicht was ich machen soll. Wenn ich unsere alten Fotos sehe werde ich so traurig weil ich sie vermisse. Nur egal was ich ihr schreibe es bringt nichts weil sie alles abweist und sich dann nicht mehr meldet.
Was denkt ihr dazu?
Vielen Dank für eure Hilfe
Liebe Grüße
Sabine
 

Anzeige(7)

Binchy

Aktives Mitglied
Lieve Sabine, das tut natürlich weh und ich weiss nicht, welche Gründe deine Freundin hat. Aber es ist oft im Leben so, dass Freundschaften zuende gehen, neue kommen . Man zieht um, der Kontakt wird weniger. Manchmal pausierrn Freundschaften auch nur.

Du hast eine enge Beziehung zu ihr gehabt, wie man das ja oft hat, aber du bedauerst auch, dass du andere vernachlässigt hast. Es ist immer gut, wenn man sich nicht auf einen Menschen fixiert, nicht sein Glück von einer Person abhängig macht.

Lass sie los, klammere nicht. Such dir andere Freunde und Interessen, aber lauf ihr nicht hinterher. Wenn man das Gefühl hat, dass jemand klammert, nervt das oft und man braucht Freiraum. Halte den Kontakt, aber lebe dein Leben. Man kann auch gute Freunde haben, die man nur alle paar Monate mal sieht.

Lg, Binchy
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Die wenigsten Freundschaften sind für die Ewigkeit gemacht. Erinnere dich an die guten Zeiten mit ihr, aber ignoriere auch nicht, dass sie sich nach deinem Empfinden zum Negativen verändert hat.
Und verwechel Freundschaft niemals mit Abhängigkeit!
Du wirst neue gute Freundinnen treffen.
Renne dieser nicht nach.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Meine "beste Freundin" meldet sich nie Freunde 14
L Ich vermisse meine ehemalige beste Freundin Freunde 8
T beste Freundin und Schwester Freunde 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • M (Gast) mellidavid
  • K (Gast) kirila
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast mellidavid hat den Raum betreten.
  • (Gast) mellidavid:
    Hallo jemand da
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast kirila hat den Raum betreten.
  • (Gast) kirila:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) kirila:
    Ich glaube, dass war der letzte Tag meines Lebens...
    Zitat Link
  • (Gast) mellidavid:
    Was los
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben