Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

beste Freundin und Schwester

Tina1A

Mitglied
Hey, ich bräuchte Mal Hilfe, es geht wie schon die Überschrift sagt um meine beste Freundin (19) und meine jüngere Schwester (16).

Die zwei haben sich vor ein paar Wochen angefangen über WhatsApp zu schreiben, was ich so am Rande mitbekommen hab. Dann haben sie sich aber irgendwie gestritten und sind sich in der Folge aus dem Weg gegangen. Ich wusste nicht was der Grund war, hab mich aber rausgehalten, da es nicht meine Angelegenheit war und sie auch nicht drüber reden wollten.
Das ging so bis letzte Woche, da hab ich die Beiden dann als ich abends Heim kam, zusammen auf dem Sofa erwischt und sie haben rumgemacht... das war ne etwas peinliche Situationen für uns, ich bin dann schnell gegangen und hab sie in Ruhe gelassen.
Seitdem gehen sie sich nun wieder aus dem Weg. Mit meiner Freundin habe ich nur Mal kurz geschrieben und gefragt was los ist, sie meinte meine Schwester wüsste nicht was sie will. Meine Schwester ist seitdem schlecht gelaunt und zieht sich zurück. Wir haben zwar gestern zsm. einen Film geschaut, aber nicht über die Sache geredet. Ich denke Mal sie ist verwirrt von ihren Gefühlen zum eigenen Geschlecht. Von meiner Freundin wusste ich, bei meiner Sis hab ich es vermutet.

Jedenfalls weiß ich nun auch nicht wirklich wie ich mich jetzt verhalten soll. Habt ihr einen Tipp für mich? Soll ich mich einmischen oder lieber ganz raushalten?
 

Yang

Sehr aktives Mitglied
Jedenfalls weiß ich nun auch nicht wirklich wie ich mich jetzt verhalten soll. Habt ihr einen Tipp für mich? Soll ich mich einmischen oder lieber ganz raushalten?
Um was genau zu tun?
Halte dich da raus, es geht dich nichts an.
Deine Schwester entwickelt ihre eigenen Gefühle, da ist deine Meinung dazu überhaupt nicht gefragt.
 

Schmusekatze

Mitglied
Hallo Tina,

Was bedeutet einmischen für dich?
Deine Schwester befindet sich gerade in einer emotional schwierigen Situation. Da sind Kommentare, Meinungen oder gar Vorwürfe keine wirkliche Hilfe.
Signalisiere ihr vielmehr, dass du ein offenes Ohr für sie hast! Aber ohne sie zu bedrängen oder täglich nachzufragen, ob sie reden möchte. Wenn sie soweit ist oder merkt, dass es ihr helfen kann wird sie von sich aus auf dich zukommen! Und wenn nicht ist das auch okay!
 

Fantafine

Aktives Mitglied
ich würde da gar nicht intervenieren. Sei ganz "normal" zu beiden, wenn sie sprechen möchten, werden sie es tun. Was zwischen den beiden läuft oder nicht, müssen sie selbst klären. Sei einfach da, wenn sie dich brauchen. Ich würde mich aber definitiv von keinem der beiden zwischen irgendwelche Stühle setzen lassen, sollte es darauf hinauslaufen.
 

Schmusekatze

Mitglied
Ich denke nicht, dass die beiden einen "Vermittler" benötigen. Deine Schwester muss sich scheinbar erst über einige Dinge klar werden! Sie wird verunsichert sein, hin und hergerissen vermutlich! Druck oder Fragen nach ihrer Befindlichkeit könnten sie weiter verunsichern! Sei einfach für beide als Zuhörer da! Und gib vor allem deiner Schwester Zeit! Alles andere müssen die beiden allein besprechen und klären!
 

Alopecia

Aktives Mitglied
ich würde sie drauf ansprechen. es scheint doch so, als wäre sie nicht nur unsicher ihrer sexuellen orientierung, es wird ihr auch sehr peinlich sein, dass du sie "erwischt" hast. ich würde ihr zumindest sagen, dass alles gut ist, und sie sich keine sorgen machen muss, dass du das ganze irgendwie falsch, weird oder sonstwas findest.
 

Tina1A

Mitglied
Ich denke nicht, dass die beiden einen "Vermittler" benötigen.
Das wäre ja auch nur ein Angebot gewesen falls. Auf eigene Sache werde ich das natürlich nicht tun.

ich würde zumindest sagen, dass alles gut ist, und sie sich keine sorgen machen muss, dass du das ganze irgendwie falsch, weird oder sonstwas findest.
Das sollte sie aber definitiv wissen, dass ich mit Homo- oder Bisexualität absolut kein Problem habe. Von meiner Freundin wusste ich es schließlich auch und sie ist trotzdem meine beste Freundin.
 

Fantafine

Aktives Mitglied
Das wäre ja auch nur ein Angebot gewesen falls. Auf eigene Sache werde ich das natürlich nicht tun.



Das sollte sie aber definitiv wissen, dass ich mit Homo- oder Bisexualität absolut kein Problem habe. Von meiner Freundin wusste ich es schließlich auch und sie ist trotzdem meine beste Freundin.
Ich würde ihr auch nicht erzählen wollen, es sei "ok" für dich, wenn sie auf Frauen steht. Sie weiß, es ist kein großes Ding für dich und du musst ihr da keine Absolution erteilen.
 

Alopecia

Aktives Mitglied
Das sollte sie aber definitiv wissen, dass ich mit Homo- oder Bisexualität absolut kein Problem habe. Von meiner Freundin wusste ich es schließlich auch und sie ist trotzdem meine beste Freundin.
glaub mir, es gibt leider ne menge leute, die mit bi- oder homosexualität null probleme haben, solange es nicht in der eigenen familie vorkommt.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Beste Freundin blockiert mich einfach?! Freunde 14
W Beste Freundin lässt mich in schwerer Zeit hängen Freunde 16
H Beste Freundin und mein Hund Freunde 16

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben