Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Besessenheit

G

Gast

Gast
Ich weiß gar nicht wie ich so recht anfangen soll.

Ich mache mir sehr große Sorgen, um eine Freundin von mir.
Meine Freundin ist 27, ein ganz besonders lieber Mensch, sehr sehr sensibel, lässt sich leider schnell ausnutzen
und ist sehr hübsch. Sie hatte bis jetzt nie Glück in der Liebe. Ich kann es absolut nicht verstehen wieso, aber sie hatte
noch nie einen Freund und ich weiß wirklich, wirklich absolut nicht warum!!!
Das hat ihr schon immer sehr stark zugesetzt und sie war schon früher oft traurig deswegen.
Dann vor paar Monaten hat sie endlich jemanden gefunden! Ich habe mich so für sie gefreut!
Endlich! Und es hatte ihr so gut getan.

Sie war sozusagen zum ersten Mal in ihrem Leben richtig glücklich.
Ich habe sie noch nie so gesehen. Es war einfach nur schön, wohl nur leider zu schön um Wahr zu sein.
Der Typ ist leider ein richtiges A*******. Schleichend viel mir auf, dass meine Freundin immer fertiger aussah.
Sie wollte mir erst nicht erzählen was los ist. Aber später erzählte sie mir, dass er sie sehr unter Druck gesetzt hatte,
dass er sie wieder verlassen wird. Ab da fing sie an wie ne bekloppte, alles für ihn zu tun.
Ich habe oft versucht mit ihr zu reden, dass sie das bitte lassen soll. Das wäre der Typ nicht wert, so ein Penner.
Ihre Mühen waren schließlich umsonst. Der Typ hatte sie für ne andere verlassen. Ich erfuhr später per Zufall,
das dieser Typ eine Frau nach der anderen hat und man sie schon gar nicht mehr zählen könnte.
Meine Freundin war danach am Boden zerstört und konnte nicht mehr aufhören zu weinen.
Sie wurde sogar von der Arbeit nach Hause geschickt, damit sie sich ne Auszeit nehmen soll.

Ich habe sie versucht mit allem Möglichen abzulenken oder viele Dinge mit ihr zu unternehmen, was echt nicht leicht ist, weil ich sehr wenig Zeit habe. Aber egal was wir gemacht haben, sie hat dabei ständig geheult. Sie hat richtig ihren Lebenssinn verloren. Dann vor paar Wochen war sie plötzlich wieder gut gelaunt und ich war total verwundert. Es stellte sich heraus, dass er zu ihr zurück gekommen war, aber nur für eine Woche. Danach hatte er sich wieder von ihr getrennt, wegen einer anderen. Dann hatte sie so einen richtig krassen Zusammenbruch, nun ist sie auch in psychologischer Behandlung und weint schon wieder nur noch. Es ist kaum zu beschreiben.
Sie ist irgendwie ganz krank geworden durch diese Geschichte. Gar nicht mehr wieder zu erkennen. Und ich hatte die beiden ja öfters mal zusammen gesehen, so gut hatte sie sich gar nicht mit ihm verstanden! Das ist bei dem auch gar nicht möglich! Der Typ ist eiskalt! Jede Unterhaltung ist eine Herausforderung, weil es ihn gar nicht interessiert und er kaum auf etwas antwortet. Ich verstehe überhaupt nicht, warum die Trennung sie so mitnimmt!

Sie ist auch überhaupt nicht sauer auf ihn (?????!!!!!), würde am liebsten alles tun, um ihn wieder zu bekommen. Sie hat ihm sogar schon gesagt, dass die anderen Frauen sie nicht stören würden!!!! Sie ist wie eine Besessene! Sie redet auch von nichts anderem mehr als ihn! Sie ist richtig, richtig Besessen von ihm. Denkt ständig drüber nach, was sie ihm gutes tun könnte und all so ein quatsch. Schon mal trifft er sich dann sogar mit ihr und tut ihr dabei nur immer, immer wieder weh.
Dieses Wochenende hat sie auch schon wieder komplett durchgeheult, sie schläft kaum noch und ist nicht mehr arbeitsfähig. Mir tut das so unendlich leid! Sie ist wirklich einer der liebsten Menschen der Welt. Das ist so schrecklich mit anzusehen. Ich würde so gerne, aber ich weiß absolut nicht wie ich ihr helfen kann! Ich habe mittlerweile richtig große Angst, dass sie sich umbringt.
Hat jemand hier eine Idee????
Irgendwas was ich machen könnte? Oder ihr raten könnte???? Ihr gutes tun könnte? Was tut man nur gegen Besessenheit??
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast,
gegen die Macht der Hormone und des
Unbewussten hast du mit Vernunft und
Appellen kaum eine Chance.

Du kannst aber die Beziehung zu ihr
halten, ihr zuhören, vielleicht ihr ein biss-
chen öfters recht geben als du das möch-
test - so kann sie das Zweifeln anfangen.

Wenn du ihr das kritische Denken abnehmen
möchtest, wird sie das sicher als unerwünschte
Einmischung deinerseits verstehen und ableh-
nen - wo sie doch endlich mal eine gute Zeit
(oder das, was sie dafür hält) hat.

Menschen sind nun mal so, sonst wären wir
vermutlich schon längst ausgestorben.

Gute Nerven wünscht dir
Werner
 
G

Gast

Gast
Erst einmal danke für die Antwort

Zitat:"Gegen die Macht der Hormone und des
Unbewussten hast du mit Vernunft und
Appellen kaum eine Chance."

Nach Vernunft zu appellieren habe ich schon aufgegeben. Ich würde
gerne irgendwas machen können, damit sie damit besser umgehen kann. Hat hier vielleicht jemand
einen Tipp?

Zitat:"Du kannst aber die Beziehung zu ihr
halten, ihr zuhören, vielleicht ihr ein biss-
chen öfters recht geben als du das möch-
test - so kann sie das Zweifeln anfangen."

Kann man nicht irgendwie noch mehr tun? Ich habe wie gesagt leider nicht
viel Zeit, höre ihr so oft zu wie es geht. Ich habe ihr auch gesagt, sie soll mir immer schreiben, wenn es ihr gerade schlecht geht.
Egal, ob sie immer das selbe schreibt (weil ich weiß, dass es ihr manchmal hilft, wenn sie ihren Frust weg schreibt)
und es ist so traurig, wenn ich dann morgens aufstehe und ich sehe, dass sie mir schon wieder in der Nacht stundenweise
whatsapp Nachrichten wie:"Ich kann nicht schlafen", "Der Druck bringt mich um", "Ich kriege keine Luft, Hilfe, Hilfe!", "Gerade wieder nur am heulen, ich kann nicht mehr!" geschrieben hat. Und ich sie dann spät nachmittags nach der Arbeit (sie selbst ist ja momentan nicht mehr arbeitsfähig) für ne Stunde besuchen komme und sie hat bis dahin immer noch nicht geschlafen und war nur am heulen. Manchmal lässt sie echt einen kompletten Tag zum schlafen aus und dann noch mit der ganzen Heulerei, man kann sich vorstellen wie gut es einem geht, wenn man sie so sehen muss. Mich nimmt das richtig mit. Heute muss ich ehrlich zugeben, dass ich nur ganz kurz bei ihr war, weil es mich selbst so mitnimmt.
Ich würde ihr gerne irgend einen Tipp mitgeben können, was sie machen könnte, wenn es wieder ganz besonders schlimm ist. Oder was kann sie am besten machen um ihn zu vergessen? Ich bin echt ratlos. Ich will sie endlich wieder lachen sehen. Selbst wenn es nur für wenige Minuten ist.
 
G

Gast

Gast
Zitat:"Menschen sind nun mal so, sonst wären wir
vermutlich schon längst ausgestorben."

Nein, normale Menschen reagieren nicht so extrem wie meine Freundin.
 

Cenerentola

Aktives Mitglied
Hallo!

Ich weiss nicht was man akut gegen diese Art Bessesenheit machen kann, nur ist ziehmlich sicher, dass sie ihr Verhalten irgendwann selbst nicht mehr verstehen wird... vielleicht in ein paar Jahren... oder schon Monaten...

Was ich aber hier festhalten moechte, ist, dass du eine sooooooo grossartige Freundin bist. :)
Deine Freundin kann sich sooooo gluecklich schaetzen.

Alles Liebe.
 
G

Gast

Gast
Zitat:"Ich weiss nicht was man akut gegen diese Art Bessesenheit machen kann, nur ist ziehmlich sicher, dass sie ihr Verhalten irgendwann selbst nicht mehr verstehen wird... vielleicht in ein paar Jahren... oder schon Monaten..."

Das denke ich auch, dass das passieren würde, wenn sie ihn nicht mehr sieht. Aber sie sieht ihn ja einmal alle zwei Wochen, weil er dann meint sie für irgendwas ausbenutzen zu müssen. Und sie freut sich natürlich auf diese Tage und lässt sich nicht hindern da hin zu gehen und hofft, dass er sie wieder zurück nimmt.

Weil sie schon vorher so viel Pech in der Liebe hatte, habe ich irgendwie Angst, dass sie das Ganze nicht verkraftet.
Bestimmt denkt sie, weil er bis jetzt der Einzige war, dass sie niemand anderen finden würde und klammert sich vielleicht
deshalb so verkrampft an ihn??? Ich wünschte sie würde einen neuen kennen lernen. Ich kenne nur leider keinen mit dem man sie verkuppeln könnte :( Und ich denke sie würde jetzt jeden mit ihm vergleichen und bei ihrer Besessenheit von ihm würde das wahrscheinlich eh nicht viel bringen.... :( Ich muss auch zugeben, dass er sehr gut aussieht, was einem nur nicht viel bringt, bei einem so bescheuerten Charakter!!! Und bis sie das mal aus dem Kopf bekommt.... Gemeinsamkeiten haben sie auch relativ viele.....Es ist echt schade, dass er so einen Schaden hat :( Und dann dieses hin und her was er betreibt ist echt zum kotzen. Am liebsten würde ich ihm sonst was antun! Er sieht doch das sie leidet! Wie kann man nur so sein!


Zitat:"Was ich aber hier festhalten moechte, ist, dass du eine sooooooo grossartige Freundin bist.
Deine Freundin kann sich sooooo gluecklich schaetzen."

Oh, vielen vielen Dank! Das tut gut sowas in einer so schweren Zeit zu hören! Man macht sich ja schon selbst verrückt. Fragt sich ständig, ob man genug getan hat....:( Ich habe nur wirklich wie gesagt angst, dass sie sich was antun könnte. :( Das könnte ich mir nie verzeihen!
 

Cenerentola

Aktives Mitglied
Ich frage jetzt mal, wer DIR behilflich sein kann? Okay, vielleicht jemand hier... ein paar gut gemeinte Tipps. Aber mit wem koenntest du dich vor Ort austauschen? Hat sie eine Schwester, einen Bruder, andere sehr gute Freunde? Was ist mit den Eltern? Ich finde deine Situation recht schwierig... Offensichtlich ist der Typ ja echt ein Riesenarsch und seinetwegen der ganze Stress. Deine Freundin, Du, wer weiss wer noch...voellig gestresst?!? Und IHM gehts super dabei... nehme ich mal an. Das ist grosser Mist. Achte auf dich!
 
G

Gast

Gast
Zitat:"Ich frage jetzt mal, wer DIR behilflich sein kann?"

Das Problem ist, meine Freundin hat fast nur mich. Ihre Mutter ist schon mal bei ihr und nimmt ihr ein bisschen die Hausarbeit ab, weil sie das fast gar nicht mehr schafft. Aber ihre Mutter geht nicht gerade sensibel mit dem Thema um und deswegen ist es nicht unbedingt immer gut, wenn sie da ist.
Von ihren anderen Freunden bin ich sehr enttäuscht. Die haben nach und nach den Kontakt abgebrochen. Denen war das wohl zu anstrengend. Da sieht man mal wie echt die waren. Sehr traurig. :(

"Und IHM gehts super dabei... nehme ich mal an."
Ich kenne ihn natürlich nicht so gut, aber ich denke schon das es ihm richtig, richtig gut geht.
Er ist jung, groß, gut gebaut, hat gut Geld, nen tollen Job, hat viele Freunde, sieht sehr gut aus, findet immer sofort ne neue wenn er will. Ich denke mit so einem Leben kann man
sich nicht beklagen. Ich will aber nicht wissen, wie vielen Frauen er schon weh getan hat. Ich wünschte so sehr, er würde mal so richtig auf die Schnauze fallen. Wie gerne würde ich dem mal so richtig die Meinung sagen. Nur leider bringt sowas nichts. Sein Gehirn ist wahrscheinlich eh zu klein, um das zu verstehen.

Zitat:"Achte auf dich!"

Vielen Dank! Ich versuche es! Aber es ist schwer. Sie schreibt mir schon wieder, dass sie den ganzen Abend nur wieder geheult hat, nicht schlafen kann und richtig Angst hat, weil ihr Körper spinnt und sie Herzrasen hat. :( Was kann ich nur machen!?! :_(
 
G

Gast

Gast
Und sie ist wirklich so ne liebe, nette, hübsche. Sie ist so ein Mensch der sich um jeden ganz viele Gedanken macht und sich immer unendlich viel Mühe gibt und immer versucht alles so perfekt wie möglich zu machen. (Wird deswegen generell schnell ausgenutzt. :( ) Als er 28 geworden ist, hat sie ganz viel Bier für seine Feier besorgt, hat ganz viele kleine Party Snacks und Salate vorbereitet, hat ungelogen 4 verschiedene Nachtische vorbereitet in riesigen Schüsseln und noch kleinen Gläschen (damit es schön aussieht), hat Kuchen gebacken und noch verschiedene kleine Kekse und Nussecken. Oh! Wie das aussah! Hammer! Und ein Geschenk hatte sie auch noch für ihn und das war viel zu teuer. Es hat ihn irgendwie gar nicht viel gekümmert.

Aber ich will damit sagen, dass sie so immer ist, auch zu mir! Sie würde alles für einen machen und sich dabei selbst total vergessen. Außer gerade in ihrem Zustand, da geht das nicht mehr....jetzt schafft sie gar nichts mehr. :_(
Sie ist jemand der es absolut nicht verdient so traurig zu sein.
Mal von diesen doofen Idioten abgesehen, fällt sie in der Männerwelt generell irgendwie nicht auf. Dabei müssten sich die Männer eigentlich um sie streiten, weil sie so toll ist! Ich verstehe die Welt nicht!!! :(
 

Cenerentola

Aktives Mitglied
Ich denke, dass dann bei ihr aerztlicher Rat gefragt ist. Waere super, wenn sie ihren Hausarzt mal aufsuchen wuerde. Sie leidet ja furchtbar. Diese Panik, diese Aengste... aber dagegen kann man ja was tun... Langfristig waere eine Therapie super!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Nekura Besessenheit: Wie soll ich denken? Liebe 4
A Wo hört verliebtsein auf und wo fängt Besessenheit an? Liebe 25

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben