Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Berufswahl schlaflose Nächte/ welcher Therapeut der richtige

MJ.Suff

Neues Mitglied
Guten Tag an alle

Ich bin MJ Bin 18 und habe meine Probleme nicht lösen können, ich möchte unbedingt Schauspiel machen aber ich müsste für eine gute Schule umziehen.
Das ist eigentlich kein Problem bis auf die Kosten ich bezahl ca 500-+ und eine St koste 300-+ Und in einem Nebenjob bekommt man bloß 400-500 das reicht also nicht.
Ich will keinen normalen Beruf ausüben und bin total überfordert, ich bekomme höchstens Unterstützung von väterlichen Seite aus, der Rest akzeptiert es nicht.
Ich kann kaum schlafen und mich nicht mehr konzentrieren.
Und es gibt mehrere Arten von Therapeuten und ich weiß nicht an wen och mich wenden soll.

Ich würde mich über Hilfe freuen.

LG MJ
 

Anzeige(7)

HalliGalliSuperstar

Aktives Mitglied
Ich glaube, niemand versteht deinen Beitrag so richtig. Weder was die Zahlen angeht (was ist "-+"? meinst du +/-) noch was "St" ist (Stunde? Steuer?) noch was ein Therapeut mit der Sache zu tun hat. Klär uns auf oder schreib's neu, dann kriegst du vielleicht noch Antworten.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Staatliche Schauspielschulen kosten nichts zusätzlich.

Gibt so um die 15 Hochschulen im deutsprachigen Raum. Dort ist ein ganz normales Studium möglich. Kannst Du googeln. Auch die Voraussetzungen und was Du fürs Vorsprechen erarbeiten mußt. Aufnahmebedingungen sind sehr anspruchsvoll, aber wenn Du gut bist, hast Du ne Chance. Pro Hochschule kann man sich meist 2 x bewerben. Hast also ca. 30 Chancen in 2 Vorsprechjahrgängen.

Wie viel Erfahrung hast Du denn schon als Schauspieler? Auf welche Rollen kannst Du aufbauen? Bist Du musikalisch, literarisch interessiert und sportlich? Mit wie vielen Berufsschauspielern bist Du in Kontakt und hast Dich über das Berufsbild und die Bedingungen ausgetauscht?

Hast Du schon geprüft, ob Du einen Baföganspruch hast?

Aus welchen Gründen willst Du das Schauspielhandwerk erlernen?

Was sind Deine Berufsalternativen?

Warum glaubst Du, Dich unterstützt niemand auf Deinem Weg?

Glaubst Du, Du brauchst einen Therapeuten zur Unterstützung bei der Berufswahl? Oder aus anderen Gründen? Wie geht es Dir aktuell?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Thadeus hat den Raum betreten.
  • (Gast) Thadeus:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Hallo Thadeus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben