Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Beruf

U

Unternehmer

Gast
Ich bin 20 Jahre, selbständig und fahre Posrche. Das hört sich für die Meisten super toll an. Tatsächlich ist es so, dass auf mir ein ernormer Druck 24h lastet und ich geistig wie körperlich am Ende bin. Ich würde am Liebsten ein ganz normaler 20-Jähriger Mann sein.
 

Anzeige(7)

alex

Mitglied
Hi Unternehmer ..

überlegst du dir immer wieder wie es wohl wäre, wenn nicht irgendwann ein Schlüsselereignis dich zu deinem Job gebracht hätte?
Überlegst du dir oft wie es wäre das Leben einfach auf sich zukommen zu lassen, anstatt alles fest zu planen?
Würdest du gerne abends mit anderen Leuten weggehen, weißt aber aufgrund der vielen Arbeit nicht mit wem?
Wünschst du dir manchmal auch mit erheblich weniger Erfolg glücklich sein zu können, so als wenn es nichts anderes geben würde als eine Durchschnittliche Existenz?
Würdest du dir gerne für alles Geld das du hast die "Leichtigkeit des Seins" kaufen die dir nie gegeben wurde?
Würdest du gerne nochmal ein paar Jahre zurück springen um vieles anders zu machen?

cu!alex
 
N

Neyo

Gast
Lieber Unternehmer,

ich glaube Du suchst nach einem Sinn neben der Erlangung von materiellem Wohlstand - Du suchst auch seelischen (psychischen) Wohlstand. Das ist doch erstmal positiv.

Herzlichen Glückwunsch auch dazu was Du mit 20 Jahren bereits erreicht hast. Du stellst Deinen Porsche plakativ als Statussymbol hier im Forum zur Schau. Das sagt ja noch gar nichts - ist er geleast? - ein Geschenk von Daddy (ich kenne nämlich auch jemanden der Unternehmer ist aber einen "ererbten" 911er fährt. Wichtiger wäre in diesem Zusammenhang: Wie läuft Dein Unternehmen?

Aber das scheint ja auch nicht Dein Punkt zu sein. Du fühlst Dich ausgebrannt und würdest gerne ein "normaler" 20jähriger sein. Gibt es denn den normalen 20jährigen überhaupt noch in unserer Gesellschaft der Individualität? Den 20jährigen Studenten der vielleicht hofft auch mal Porsche zu fahren - nach erfolgreichem Diplom und Karriere, den 20jährigen Arbeitslosen für den Erfolg und Befriedigung schon eine neue Stelle wäre, den 20jährigen Arbeitnehmer der schon jetzt weiß niemals einen Porsche fahren zu können und so weiter...

Du bist eben ein 20jähriger Unternehmer der sich den Porsche (hoffentlich) leisten kann - darüber kannst Du Dich schon einmal freuen.

Doch Du scheinst Dich ja nicht zu freuen - Dir fehlt etwas. Im beruflichen Alltag ist es oft erforderlich eine Maske zu tragen. Wenn man diese Maske früh anzieht fällt es doch manchmal schwer sie wieder abzulegen und den Menschen darunter zu erkennen. Das sollte aber Dein Ziel sein - horche in Dich hinein und versuche zu ergründen was Dir wirklich fehlt. Du scheinst ja gut darin zu sein Ziele zu erreichen - also versuche auch private Ziele für Dich zu definieren und Deine soft-skills auszubauen und nicht zu viel Kraft ins business zu investieren - es wird sich nicht auszahlen - oder eben nur materiell auszahlen. Werfe aber bitte nicht Dein Geld irgendwelchen esoterischen Idioten in den Rachen die Dir eine scheinbare Zufriedenheit offerieren und mit der Sinnsuche kokettieren. Leiste Dir lieber eine Auszeit - ein Mensch mit Deiner Kraft schafftn es auch noch ein paar Jahre später.

Schmeiß (wenn nötig) alles hin und probiere Dich eben nicht über Statussymbole zu definieren sondern über Dich selbst - mir scheint Du musst Dich selbst noch finden. Nimm Dir Zeit.

Neyo
 
G

Gast

Gast
Hi Unternehmer

Also.....ich kann dich gut verstehen. Ich weiss zwar nicht was du machst und was für ein unternehmen du führst aber das ist auch nicht wiechtig. Was ich sagen will ist: du kannst alles was du willst. Das ich kann nicht gibt es nicht! Es ist ne ausrede!! Wenn du wircklich eine Veränderung in dein Leben bringen wisst dann musst DU es tun. Nicht ein anderer. Denn nur du bist für dein Leben verantwortlich. Ich sag nicht das es einfach ist aber es läst sich machenen *aufmunternd anschau* Das gilt nicht nur im Berufsleben sondern allgemein. Du musst lernen Prioritäten zu setzen. Was ist dir wichtig was nicht oder weniger. Dann hast du schon mal ein überblick was du vieleicht ändern kannst.

Das ist nur eine von vielen möglichkeiten. Ich wünsch dir viel Glück beim Selbst - Ständig werden *lächel*

Lieber Gruss

Isis
 
M

Mad Max

Gast
Hi,

ich kann dazu nur sagen, daß der Druck auch in der Wirtschaft groß ist. Man muß irgendwann wissen was man will. Ich habe z.B. kein Interesse an einer Megakarriere, weil ich arbeite um zu leben und lebe nicht um zu arbeiten und wenn dazu eine Ford KA gehört, dann sei es drum.

Max
 

inga

Mitglied
Unternehmer

Ja, so ist das mit den Unternehmer!

Sind Deine Eltern auch mit im Unternehmen?
Machen sie Dir auch noch Streß?
Das ist übel, sehr übel und wird von keinem bezahlt.
Es geht auf die GEsundheit.
Ich bin auch Unternehmer und werde deswegen in der Gesellschaft ein wenig anerkannt, weil unser Unternehmen nicht mehr zukunftsträchtig ist. Generartionenlang war es in unserer Familie nun reihct es nicht mehr aus.
Das tut weh.

Zumal die anderen, die nix haben und deswegen weniger Verantwortung und mehr Lux haben, die lachen am lautesten.

Nur diese Leute werden auch arbeitslos und haben eine unsichere Zukunft, haben aber eine Arbeitslosenversihcerung, die ich nicht habe.

Ich stehe da!

Jedenfalls gibt es ganz viel Diskusionsstoff für die Unternehmer und ihre Sorgen, besonders die im Mittelstand.

Ich danke dir für die Anregung hier.

Und wenn sich einer wegen Deinem großen Auto mukiert, der soll mal vor seiner eigenen Türe kehren, denn dem gehört ja nicht mal sein Arbeitsplatz, der bekommt ihn ja von seinem Chaf gestellt und auch finanziert, vielleicht ist der noch viel teurer wie Dein Auto!
Du nutzt doch Deinen Porsche bestimmt auch beruflich, oder?

LG

Inga
 
G

Gast

Gast
Ausgebrannt trotz Porsche?

Verkauf den Porsche und kauf dir ein Pferd!

(rät dir eine, die den eigenen Porsche gern für die 2 Pferde in der Garage lässt)
 
I

Inkra

Gast
An Gast

Hallo Gast,

was Du da schreibst ist sehr unqualifiziert.

Wenn ein junger Mensch in die Selbststänigkeit geht, macht er sich Gedanken und nicht nur um die Zukunft, sondern auch um sein Geschäfts- u. Privatleben.
Da sind so ein paar Gäule erstmal Pille-Palle.

Vielleicht geht es hier um die Übelegung, ob man für einen Porsche oder andere Annehmlichkeiten so viel Mühe investieren sollte und vielleicht das eigentliche im Leben verpassen sollte.

Gruß
Inkra
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben