Anzeige(1)

Ausbildung abbrechen?

G

Gast

Gast
Hallo Leser,

ich bin Peter, 19 Jahre.

Ich bin seit ca. einem 3/4 Jahr in einer Ausbildung zum Fachinformatiker.
Vorher habe ich ein Praktikum gemacht, selbe Firma. Es hat mir super gefallen, und das war mein Traumjob!

Doch mittlerweile plagt mich immer mehr der Zweifel. In der Berufsschule habe ich gemerkt, dass alle viel weiter sind als ich, fast schon ''Nerds'' sind. Ich bin jemand, den das Fach an sich interessiert und es lernen möchte, aber seine Zeit braucht. Und vor allem einer, der sich in seiner Freizeit mit anderen Dingen beschäftigt.

Ich komm in der Schule kaum mit, erwische mich immer mehr (z.B. bei Datenbanken) wie ich zum Nachbars Bildschirm schaue und abgucke.
Es ist falsch, weiß ich.

In der Firma selber lasse ich mich zu schnell ablenken, brauche sehr lange für meine Aufgaben.

Ich weiß nicht weiter :(

Mir fehlt einfach das Durchhaltevermögen und die Konzentration, würde viel lieber anderes machen.
Ich habe Angst davor alleine ein Projekt zu machen (was am Ende der Ausbildung Pflicht ist) .
Ich fühle mich selber irgendwie... schon fast einfach zu dumm für einen so tollen Job...
So gerne würde ich es lernen, doch ich schaffe es einfach nicht...
''Sei einfach nicht so faul und tu das, wofür du bezahlt wirst!'' - ich versuche es, täglich, und schaffe es nicht.
Ich habe schon ein schlechtes Gewissen, dass ich eben nicht tue wozu ich bezahlt werde, sondern manchmal einfach...mal ne Stunde nebenbei, oder 2-3 am Tag, in irgendwelchen Foren mit anderen schreibe...
Oder einfach auf den Bildschirm starre, und warte bis die Zeit rum ist..


Doch was gäbe es als Alternative? Mir fällt nichts ein.

Habe mir schonmal folgendes überlegt:
Ich suche mir ein 3-Monate langes, möglichst bezahltes Praktikum z.B. im Kindergarten (war dort schomal 2 Wochen im Schulpraktikum, war eig. ganz schön :eek:). Sollte das klappen breche ich die Ausbildung ab und fange im KiGa an.
Während dieser 3 Monate suche ich weitere bezahlte Praktika in anderen Bereichen, z.B. als Koch weil mich das auch interessiert.

Wenn ich etwas gefunden habe was mir die vollen 3 Monate auch Spaß macht, würde ich mich dort um eine Ausbildung bemühen.

Naja, ob das ein guter Masterplan ist wage ich zu bezweifeln.
Doch mit meiner momentanen Ausbildung bin ich einfach nicht glücklich, und eine bessere Alternative habe ich nicht.

''Halte die Ausbildung durch'' bringt mir auch nicht viel, da ich mir sicher bin dass ich es nicht schaffe, wenn es nicht während der Ausbildung scheitert dann an der Abschlussprüfung.

Vielleicht weiß einer von euch was ich machen könnte...
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Wieso wird mir nie geantwortet...das ist schon mein zweites Thema (anderer Inhalt) und ich erhalte keine Hilfen...

Ist mein Leben wirklich zu nichts zu gebrauchen, dass es selbst in einem Hilfeforum von absoluter Unbedeutsamkeit ist?
 

Ohnezahn

Mitglied
Ich würde dir Raten dich auf den A...sch zu setzen und zu lernen. Wie ich es lese "ich mach in der Freizeit lieber andere Dinge" bist du evtl einfach nicht mit genug eifer bei der Sache. Da kann ich dir vor allem von der Erzieherausbildung abraten, die ist schulisch und verlangt einiges, aber vor allem, zu lernen... warum sollte dir das da gelingen, den nötigen eifer zum lernen zu haben???
 
S

supervisor

Gast
Wieso wird mir nie geantwortet...das ist schon mein zweites Thema (anderer Inhalt) und ich erhalte keine Hilfen...

Ist mein Leben wirklich zu nichts zu gebrauchen, dass es selbst in einem Hilfeforum von absoluter Unbedeutsamkeit ist?
So wird es wohl sein, wie du es schilderst.

Konzentriere dich doch einfach mal auf das wesentliche und bringe deine Ausbildung zu Ende.

Du hast doch selbst beschrieben, woran es bei dir liegt. Soll es nochmals jemand nachbeten?
 

Emma99

Mitglied
Wenn dir die IT Ausbildung Spaß macht, dann reiß dich zusammen und zieh die Ausbildung durch. Nur weil in deiner Klasse die meisten Nerds sind, heißt es ja nicht, dass du für den Beruf nicht gut genug bist. Trau dich ein- oder zweimal nachzufragen, das ist besser als abschreiben oder bitte einen Mitschüler um Hilfe. Wenn du am Ball bleibst, steht dir die Tür in Zukunft offen, denn IT Jobs sind gefragter denn je, es entstehen immer neue Bereiche und Arbeitsplätze, da wird man in Zukunft keine Angst haben müssen, keinen Arbeitsplatz zu bekommen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Ausbildung abbrechen? Beruf 13
J Ausbildung abbrechen? Beruf 3
L Schulische Ausbildung abbrechen? Beruf 2

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben