Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ausbildung abbrechen?

Sonne19

Neues Mitglied
Hey Leute,

ich mach gerade eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau (im 4. Monat) und dachte vorher, dass das absolut das richtige für mich ist. Doch leider musste ich jetzt feststellen,dass ich eine totale Fehlentscheidung getroffen hab. Ich fühle mich nicht wohl auf Arbeit, bin unterfordert (man muss dazu sagen,habe Abitur und eigentlich ist meine Ausbildung eher für Realschüler geeignet,wurde mir danach gesagt), habe selten was zu tun und frage mich jeden Tag,warum ich mir das antu.
Nun hatte ich beschlossen,meine Ausbildung abzubrechen und ein Studium anzufangen. Leider kann man sich an der TU in Dresden nicht zum Sommersemester bewerben,sodass ich erst Oktober 2012 ein Studium beginnen könnte. Nun weiß ich absolut nicht,was ich machen soll,entweder weiter Ausbildung oder...??? Tja das is die Frage.
Hoff jemand hat eine gute Idee oder schon mal ähnliches hinter sich.

lg Josy
 

Anzeige(7)

T

Tiger22

Gast
Hallo Josy,

wenn es irgendwie geht, würde ich weitermachen. Zumindest so lange, bis du dich an einer Uni einschreiben lassen kannst. das verhindert eine hässliche Lücke im Lebenslauf.
Vielleicht kannst du der ganzen Sache bis dahin irgendwas positives abgewinnen?
Und sei es nur eine sinnvolle Tagesbeschäftigung. Oder das Azubinengehalt?

Gruß

Tiger
 

fading

Mitglied
Ich geb dir nen Tip, lass dich an der Uni schonmal auf die Warteliste schreiben.
Und wenn es dir nicht dir kein spaß macht, mach es solange bis du was neues.
 
G

Gast

Gast
Hm, an deiner Stelle würde ich bis zum Studium weitermachen, sofern sich keine andere sinnvolle Tätigkeit ergibt.
Schließlich gibt's wenigstens ein bisschen Geld...
 

Sonne19

Neues Mitglied
Hm, an deiner Stelle würde ich bis zum Studium weitermachen, sofern sich keine andere sinnvolle Tätigkeit ergibt.
Schließlich gibt's wenigstens ein bisschen Geld...
Naja das hab ich auch schon überlegt,hab da nur moralische Skrupel,weil ich dort `Geld abfass`mit dem Wissen,dass ich mich dann dort eh vom Staub mach im Sommer.

Kann man sich jetzt schon in Wartelisten in der Uni einschreiben?
 
B

Blume1989

Gast
Ich weiß zwar nicht was du studierst, aber du könntest auch Praktikas machen die zu dem Studienfach passen. Das macht sich nach dem Studium immer super im Lebenslauf.
 

Alouette

Mitglied
Naja das hab ich auch schon überlegt,hab da nur moralische Skrupel,weil ich dort `Geld abfass`mit dem Wissen,dass ich mich dann dort eh vom Staub mach im Sommer.

Kann man sich jetzt schon in Wartelisten in der Uni einschreiben?
Man muss sich bei keinen Wartelisten einschreiben, das ist verbreiteter Irrglaube.
Jedes Semester (Halbjahr), welches du nach dem Erwerb der Hochschulreife NICHT an einer dt. Hochschule eingeschrieben bist, zählt als Wartesemester.
Und die Hochschulen haben für ihre Auswahl eine Liste, die nach Note geht (wer die beste Note hat, bekommt den Platz) und eine Liste nach Wartesemestern (wer die längste Zeit gewartet hat, bekommt den Platz).
Wenn du dich im WiSe bewirbst, hast du 2 WS.

Nun zur eigentlichen Frage: abbrechen oder weitermachen?
Wenn du schon weißt, was du studieren willst, dann würd ich solange dableiben. Wer weiß ob es dir nicht doch noch gefällt, du anspruchsvollere Arbeiten bekommst, eine neue Abteilung usw., vielleicht kannst du ja verkürzen, zudem das Geld...
Wennn du noch wenig Ahnung hast, welches Fach es werden soll, würde ich die Zeit nutzen, um in Vorlesungen reinzuschnuppern und Praktika zu machen.
 

Sonne19

Neues Mitglied
Danke für die Tipps Leute :)

Hab jetzt noch mal paar Tage nachgedacht und mich entschieden meine Ausbildung erstmal weiter zu machen und zu schauen, ob es noch besser wird oder nicht. und wenn es dann im Sommer noch nicht besser geworden ist,fang ich an zu studieren,denn ich weiß,was ich studieren wöllte,wenn ich studieren will :)

Ist sicherer als mich mit Nebenjobs etc. über Wasser zu halten.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
LadyViolet Studium abbrechen - Ausbildung Beruf 7
R Ausbildung abbrechen? Beruf 13
J Ausbildung abbrechen? Beruf 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben