Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ausbildung abbrechen? (Keinen Halt gefunden)

romeo86

Mitglied
Hallo liebe Community!

Dieses Thema wurde hier sicher schon sehr oft behandelt, doch auch ich weiß nicht mehr recht weiter und bin um jede unabhängige Meinung dankbar.
Ich mache eine Ausbildung zum Physiotherapeuten und da sind wir 15 Frauen und 5 Männer in einem Kurs. Wir behandeln uns gegenseitig, was eigentlich auch lustig sein kann. Mir macht die Arbeit auch Freude. Das Problem an der ganzen Sache ist für mich: ich bin in eine neue Stadt gezogen und die Männer in der Ausbildung, mit denen ich zusammen arbeite, sind überhaupt nicht mein Fall. Erstens sind alle 4 etwas pubertär und reden am liebsten die ganze Zeit über "Schwanzvergleiche" und wer hier in der Ausbildung von den Frauen dickere Dinger hat. Was noch dazu kommt, ist, dass sich jeweils 2 von den Jungs total gut verstehen und ich sozusagen wie in der Schule einfach außen vor stehe. Nun, ich hab versucht, mich an die restlichen Frauen zu richten, was aber nach ein paar Wochen nicht mehr geklappt hat.

Ich hatte schon immer viele Jungs als Freunde, weil ich mit Frauen nicht so gut kann. Und außerdem gibt mir das etwas mehr Orientierung und Sicherheit unter den ganzen Frauen. Jedenfalls bin ich jetzt über Weihnachten nach Hause gefahren und habe sehr starke Angstattacken. Ich fühle mich allein und verlassen, wenn ich in meiner alten Stadt Zug fahre, ich habe totale Probleme, mich einfach nur mit Frauen zu unterhalten, sogar wenn ein paar alte Freunde dabei sitzen. Silvester habe ich zusammen mit einem guten alten Freund verbracht und ihm mein Dilemma erzählt und danach war ich wieder mehr neuen Mutes und auch wieder irgendwie sicherer. Ich habe mich wieder mehr auf die Straßen alleine getraut.

Was würdet ihr in meiner Situation machen? Ich bin mir eben nach 2 Monaten sicher, dass sich in meiner Ausbildung keine guten Freundschaften unter Männern entwickeln werden. Ich kann mit denen über nichts wirklich interessantes reden, immer nur derselbe Small Talk und wieviel jeder am Wochenende getrunken hat und wie das Fussball Spiel am Wochenende war. Ich würde diese Jungs, als "Player" und "Coole" einstufen. Mit den Frauen alleine fühle ich mich total überfordert und bin teilweise schon aggressiv geworden, weil es mir schwer fällt, manche Frauen nur als Gesprächspartner zu sehen oder irgendwann als guten Freund. Das klappt bei mir mit Frauen nicht wirklich, weil ich sehr oft das Gefühl habe, da könnte mehr draus werden und das will ich dann nicht.

Wegen dieser Angst vor Frauen möchte ich unbedingt eine Therapie anfangen, weil das sicher Teil meiner Angststörung ist. Mir geht es jetzt eher darum, ob ich die Ausbildung abbrechen sollte, weil ich keine guten männlichen Freunde finden werde. Und die ja letztendlich immer wichtig für mich waren, zumindest jemanden, mit dem man sich auf normaler Ebene unterhalten kann, vllt. auch mal über anderes als Saufen und Fussball. Ich finde so Leute total wichtig und möchte sie nicht missen. Und bei 40h Ausbildung die Woche habe ich auch nicht gerade Zeit, mir außerhalb mal schnell Freunde zu suchen.

Was würdet ihr tun? Abbrechen? Mit Dozenten sprechen? Abwägen,was für einen selber wichtig ist? Wäre super, wenn ein paar männliche Meinungen dabei sind.

Beste Grüße
r.
 

Anzeige(7)

B

BlueScreen

Gast
Edit:

Ich merke gerade, dass dieser Beitrag überhaupt nicht hilfreich ist. Aber was besseres fällt mir momentan nicht ein.
Ich persönlich würde versuchen es noch weiter zu probieren.
Weil eigentlich scheint mit deiner Ausbildungsstelle ja alles ok zu sein, nur du hast halt deine Probleme. Aber an denen kann man ja arbeiten und der Wechsel in eine andere Ausbildung macht diese Probleme ja nicht weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

venia

Gast
Hallo!

Nun ist es ja so, dass man sich bei einer Ausbildung nicht so recht aussuchen kann, mit wem zusammengearbeitet werden muss. Gerade hier ist es mit Sicherheit wichtig, Kompromisse zu finden.

Dazu kommt in Deinem Fall der „Zwang“ mit männlichen Kollegen zusammen sein zu müssen, auf dessen Stufe Du dich offenbar nicht unbedingt begeben möchtest.


Wichtig wäre vielleicht einfach mal unbeirrt deine Ausbildung zu Ende zu bringen.
Erkenne den Umstand einmal entgegen deiner bisherigen Erfahrung


"Ich hatte schon immer viele Jungs als Freunde, weil ich mit Frauen nicht so gut kann"

die gegenwärtige Situation als eine Art „Neue Aufgabe“ zu sehen und versuche mit dem Umfeld trotz Schwierigkeiten einigermaßen klar zu kommen. Du musst nicht „mitspielen“ wenn Du meinst das eine oder andere ist nicht mein Ding…


Was Deine Angsthasen angeht glaube ich die Ursache in dem Grübeln mit den von dir geschilderten Zuständen zu erkennen. Hier malst Du dir vielleicht die Situation und verschlimmernde Gegebenheiten aus… Du hast vielleicht Angst davor irgendwann nicht mehr damit fertig zu werden…

Wenn Du Angst hast dich mit Frauen und oder Männern zu unterhalten ist das nicht wirklich ein Problem, dann lass es doch einfach ODER versuche Gespräche dahin zu lenken, wo Du dir sicher bist „qualifiziert mitreden“ zu können.
Dich zwingt niemand etwas zu tun, was Du nicht willst…

„Player“ und „Coole“ bringen dich eh nicht weiter im Leben, von daher sind Versuche mit ihnen Gespräche zu führen für Dein Fortkommen und auch „für die Erhaltung des Weltfriedens (
Scherz) “ irrelevant…

Versuche am besten mal die ganze Geschichte etwas „entspannter“ zu sehen, mach dich nicht fertig und mach DEIN DING!

Eine Therapie kann hilfreich sein, versuch es einfach!

Die Ausbildung hingegen WÜRDE ICH nicht abbrechen, zum einen ist dir damit nicht unbedingt geholfen und zum anderen weiß ich nicht ob eine weitere Entfernung vom Leben – nur weil es ein Problem in der Ausbildung gab - unbedingt heilend wirkt…

Wenn Du wirklich jemanden zum Reden brauchst, kannst mir ja auch ab und an „nen Text“ zukommen lassen…

Alles Gute im Neuen Jahr…
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben