Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Angst sich zu verlaufen

KosmischerKerl

Aktives Mitglied
Hab mich doch noch dazu überwunden was zu machen, und raus zu gehen.
war letzte Woche in nem open air Kino in München, welches ca 100 km von hier weg ist.

Eine weitere Angst von mir ist es mich zu verlaufen..
Hab mir schon die Karten und so für offline-mode runter geladen, mir nen externen Akku zugelegt, mit dem ich das Handy 4 ½ mal aufladen kann, mir die App für den Nahverkehr geladen, etc

Trotzdem ist die Angst da.

Vor besagten Kino war ein Parkplatz, da gings noch.
Hab mir die GPS Daten vom wagen trotzdem in weiser Voraussicht am Handy gespeichert.
Im Parkhaus Parke ich idR ganz oben, um das auto sicher wieder zu finden.
Geht das nicht mache ich ein foto von der Parkplatz Nummer und speichern die geo-Daten des eingangs.
 

Anzeige(7)

C

Chainless

Gast
Wenn man sich verläuft entdeckt man manchmal wirklich tolle Ecken. :)

Aber in Zeiten von Smartphones erscheint das fast unmöglich.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Es ist ok sich zu verlaufen.

Beim Schlendern und Rumstromern tut man das sogar absichtlich.

Du darfst darauf vertrauen, daß Du hier in unserer zivilisierten Welt wieder heim finden wirst.
 

TomTurbo

Aktives Mitglied
Hab mir schon die Karten und so für offline-mode runter geladen, mir nen externen Akku zugelegt, mit dem ich das Handy 4 ½ mal aufladen kann, mir die App für den Nahverkehr geladen, etc
Ich bin mir nicht sicher, ob das der richtige Ansatz ist. Je mehr du dich auf deine technischen Geräte verlässt, umso mehr verkümmert dein Orientierungssinn. Je mehr du auf das Display vom Smartphone schaust, umso weniger kriegst du von der Umwelt mit.

Mache lieber deine Augen auf und schaue bewusst auf die Umgebung: Da ist der Kirchturm, das große Kaufhaus mit den blauen Fenstern,....
Wenn du dich unsicher fühlst, dann schlendere einfach zwei Straßen zurück: Ach ja, da ist das Kaufhaus. Alles in Ordnung!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A (selektiver Mutismus, Angst) sich keine Hilfe holen können Ich 6
Chaosgirl Angst vor neuer Wg Mitbewohnerin Ich 10
L Angst vor Reaktion Tattoo Mutter Ich 74

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben