Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Anderen geht es immer schlechter -kennt ihr das?-

Stadtäffchen

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

es fällt mir immer öfter auf, wenn man sich mit Menschen; egal ob Freunde, Bekannte, Verwandte; es geht ihnen immer schlechter als einem selbst. Ich nenn mal ein paar Beispiele was ich meine:


  • Vor paar Tagen merkte ich das ich krank werde und erwähnte es im Büro. Direkt spürte eine Kollegin auch ein leichtes Kratzen im Hals. Den ganzen Tag war sie gut drauf, während ich immer verschnupfter wurde. Am nächsten Tag gings mir noch dreckiger. Also ich war/bin richtig zugerotzt. Aber jedem musste sie sagen wir ihr Hals kratzt.
  • Hatte Magenweh vor paar Wochen wegen dem vielen Stress und bin fast gekrochen und konnt nichts essen. Noch bevor ich antworten konnte der Bekannten zu erklären was los ist sprach die 2. direkt von ihren wehwehchen aber anzusehen war ihr nichts und auch so war sie das blühende Leben.
  • Letztens hab ich ja (u.a. auch hier) wegen dem Überbein gefragt und das ich es beim abtützen spüre. wusste ja nicht was das ist, also der Knubbel am Handgelenk....wieviele jetzt auf einmal auch schmerzen im Handgelenk haben von denen ich vorher nichts wusste.
Das waren jetzt 2 kleine BEispiele von mir. Aber warum ist es so? Hat man Kopfschmerzen, hat dein Gegenübe aufeinmal auch welche. Wollen sie damit im Mittelpunkt stehen? Machen sie es unbewusst?


(nein ich jammer nicht viel vor anderen, da ich es nicht mag, wehleide lieber in mich rein)
 

Anzeige(7)

SchlafesBruder

Aktives Mitglied
Och, das ist nicht nur bei Leiden so, das geht auch andersrum. Der typische Herdeneffekt. Manchmal geht es mir tierisch auf den Geist. Ich bemerke es daran, dass Leute, mit denen ich mehr zu tun habe, anfangen, mich zu imitieren. Nicht stark, aber ein bisschen. Manchmal hab ich das Gefühl, Leute kommen durcheinander, wenn man eine Meinung zu etwas hat, weil fast keiner eine Meinung zu etwas hat, und wenn man diese Meinung dann klar sagt, dann richten sie sich auch danach aus. Ich erlebe ganz oft, dass ich sage, ich mag dies und das, und jemand anders wusste davon nichts oder widerspricht mir sogar, und hat das dann plötzlich auch. Obwohl er kurz vorher noch ganz anderes favorisierte. Sei das nun bei Musik so, Kleidung oder Filmen, Computerspielen...kommt ganz oft vor. Die Leute haben irgendwie Angst, was zu verpassen, und machen einem alles nach. Als ob sie ständig nach Leuten suchen, die eine Richtung vorgeben, in die sie dann hinterherrennen können.

Ein ähnlicher Effekt ist - wenn du willst, dass sich irgendwas mit Menschen füllt, dann stell dich genau da hin. Ob es nun aufm Parkplatz ist, ob es in der Toilette ist, am Strand, auf einem leeren Server - willst du Menschen, geh dahin. Es wird bald voll, obwohl sich sonst keine Sau für diesen Platz interessiert hätte. Mittlerweile find ichs nur noch niedlich.

Es könnte sogar sein, dass die von dir angesprochenen Leute tatsächlich plötzlich irgendwelche Wehwehchen verspüren. Oder sie wollen einfach solidarisch sein. Nimms nicht krumm, grins dir eins ;)
 

Stadtäffchen

Sehr aktives Mitglied
ja das kenn ich auch alles. Das Imitieren passiert aber manchmal unbewusst. Ich bemerke es auch bei mir und meinem Freund oder bei anderen Pärchen. Man färbt ab:D

Ich nehm es nicht ernst. Nur trau ich mich ann überhaupt nicht mehr krank zu werden. Hört sich jetzt blöd an, aber ihr wisst wie ich es meine. (nachher sind andere noch unheilbar krank durch meine Erkältung)
 

Acromantula74

Sehr aktives Mitglied
Ja, das kenn ich auch... allerdings hab ich es bisher nur bei älteren Menschen erlebt, nicht bei jüngeren.
Hab da fast das Gefühl, die tragen untereinander einen Wettstreit aus - wer am kränkesten ist, hat gewonnen.
 

Stadtäffchen

Sehr aktives Mitglied
Ja z.B. bei meiner Kollegin. Ich gehe vollkommen unter (nicht das ich Aufmerksmkeit haben will, die will ich dann nur von meiner Couch). Es muss immer mehr sein. Auch wenn ich nichts habe (so oft hab ich ja nichts, ausser eben den scheiss Magen)
 

Acromantula74

Sehr aktives Mitglied
Das ist doch schrecklich oder?
Ich kann das ohnehin nicht abhaben, wenn ältere Menschen über nix anderes mehr reden als über ihre Krankheiten. :rolleyes:
Hab´s ja am Dienstag bei der Faschingsfeier im Büro erlebt... mein Chef (60) und der Mann einer ehemaligen Kollegin (70) - Begrüßung und ZACK! sofort wurden die Krankheiten ausgetauscht. Schlimm.
 

frara

Urgestein
vielleicht ein bißchen OT, aber ehrlich...
meine 3 besten freundinnen und ich sind alle mal "ein bißchen über 40", jedoch ist es immer so, dass wenn wir uns treffen, jeder über seine leiden klagen darf...sei es nun ein finger, welcher weh tut, weil der kulli zu lange festgehalten wurde, z.b., oder sonst ein wehwehchen...wir haben da nen kult drauß gemacht... und auf jede "neue" krankheit, die die eine oder andere hat, wird kräftig mit wein angestoßen.
bedenke: ein glas rotwein ist gut fürs herz, eine flasche ist besser:D:D
 

Bandit2105

Urgestein
vielleicht ein bißchen OT, aber ehrlich...
meine 3 besten freundinnen und ich sind alle mal "ein bißchen über 40", jedoch ist es immer so, dass wenn wir uns treffen, jeder über seine leiden klagen darf...sei es nun ein finger, welcher weh tut, weil der kulli zu lange festgehalten wurde, z.b., oder sonst ein wehwehchen...wir haben da nen kult drauß gemacht... und auf jede "neue" krankheit, die die eine oder andere hat, wird kräftig mit wein angestoßen.
bedenke: ein glas rotwein ist gut fürs herz, eine flasche ist besser:D:D
Frara Du bist über vierzig :eek:
Ich dachte was knapp über 27 mit deinem guten Aussehen! :)
 

Stadtäffchen

Sehr aktives Mitglied
Klar, unter Freunden sollte man auch klagen dürfen aber bei manchen Menschen nimmt es überhand. Sie machen den ganzen Tag einen topfiten Eindruck und dann sagt man einmal "Ich bekomm Kopfweh" Prompt du dem anderen auch alles weh. Und manch einer stellt sich damit noch vor anderen in den Vordergrund um Mitleid zu erhaschen.

Nein wenn ich krank bn, brauch ich das nicht, dann bin ich für mich krank. Brauch von niemanden hören "ooooh du armes"
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben