Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Abnormale Träume - So großer Hass?

Any-Boy

Mitglied
Warum soll sie sich professionelle Hilfe suchen?
Was ich denke: Du weißt, das das alles vor gut einem Jahr passiert ist und natürlich denkt man dann daran. Gerade als junger Mensch, wo das einen noch sehr zerfrisst. Sowas kommt oft vor, ja. Auch in der Jugend. Ich persönlich kenne aber keine Freundin oder Bekannte, die sowas mal erlebt haben. Der Typ hatte noch ein sehr hässliches zweites Gesicht. Würde ich fast schon als frauenfeindlich bezeichnen. Und wenn der wegen etwas nicht wichtigen ausrastet, scheint der noch andere Probleme zu haben, außer sein Drogenkonsum
 

Anzeige(7)

FeuerLöwin

Aktives Mitglied
Umgekehrt ist es eher wahrscheinlich, denn weil in Dir Selbsthass herrscht, hast Du solche Träume.
Kann man mir das mal IRGENDWIE genauer erläutern? Wieso SELBSThass, wenn ich träume, jemanden ANDEREN zu verprügeln?
Wenn mal wieder mein Selbsthass hervorkommt, träume ich ganz andere Sachen. Dann verletze ich andere nicht.
 

Any-Boy

Mitglied
Nach deiner Story im Therapie Bereich kann ich verstehen, das du erstmal eine Therapie Pause brauchst. Ich denke aber schon, das man das auch alleine hinbekommen kann. Wie kann ich dir aber leider nicht sagen.
Du hast mal geschrieben, das du (zumindest momentan) gerne Entspannungsmusik hörst. Hilft es, machst du es noch?
 

Youshri

Aktives Mitglied
Kann man mir das mal IRGENDWIE genauer erläutern? Wieso SELBSThass, wenn ich träume, jemanden ANDEREN zu verprügeln?
Wenn mal wieder mein Selbsthass hervorkommt, träume ich ganz andere Sachen. Dann verletze ich andere nicht.
Natürlich KANN man und KÖNNTE man das, hätte aber wohl kaum viel Sinn, da es ein ganzes Programm enthält, was man nicht mal so im Handumdrehen erlernen kann.
Dazu gehört viel Engagement und noch viel mehr.
Mehr sage ich aber nun nicht mehr dazu.:)
 

BlueShepherd

Aktives Mitglied
hätte aber wohl kaum viel Sinn, da es ein ganzes Programm enthält, was man nicht mal so im Handumdrehen erlernen kann.
Dazu gehört viel Engagement und noch viel mehr.
Mehr sage ich aber nun nicht mehr dazu
Träume von gewalt haben weniger mit selbsthass zutun.
Sondern damit, das man (Traumatische) Dinge nicht verarbeitet hat und die kontrolle über die situation verloren hat. (da die Dinge nicht geklärt/verarbeitet wurden)

In einer Tiefenpsychologischen therapie kann man solche träume deuten lernen und das geschehene damit zusammen mit dem therapeuten bearbeiten und verarbeiten.

Mit selbsthass hat das nichts zu tun.
 

Rikachab

Aktives Mitglied
Nicht jeder Freund ist ein Freund. Es gibt sehr wenige echte vertrauens Freunde.

Man kann aus jeder doofen Erfahrung lernen, leider sind wir erst danach schlauer.
 

Rikachab

Aktives Mitglied
Ich denke du lebst noch in der Mentalität des Selbstaufopferns(?), habe ich ja auch Jahrelang, aber das verstärkt leider das "ausnutzen"- Die anderen Menschen merken leider sowas sofort. Du solltest anfangen zu fühlen, was für dich gut ist und was nicht. Oder halt Grenzen setzen.

Pass auf dich auf.
Denke mal darüber nach wenn du die Welt wieder neutral siehst. :D
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Träume und Gedanken in der Nacht Gewalt 1

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben