Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

18, Keine Freunde,verweifelt

Anzeige(7)

B

BlueScreen

Gast
Ich habe mir nun allen Mut genommen um meine "Handy-Kontakte" durchzufragen was sie machen (in der Hoffnung dass WENIGSTENS EINER nachfragen würde ob ich mitkommen wolle da ich ja nichts vor habe)
Ich bin nun soweit,dass wenn auch nur irgendjemand mich einladen würde
Du musst selber die Initiative ergreifen!
Also nicht immer nur darauf warten, dass dich jemand fragt /einlädt.
Mach Vorschläge z.B: "Ich will mir FilmX im Kino ansehen, willst du mitkommen?" "Darf ich dich am Wochenende auf ein Bier einladen?" "Ich habe Lust auf Schwimmbad, willst du mitkommen?" "Lass und mal die DiscoX anschauen" "Soll ich mal bei dir vorbei kommen? Mir ist gerade langweilig!" usw. usw. usw.


Ansonsten...erzähl mal ein bisschen mehr von dir.
Was Arbeitest du? (bzw. Ausbildung, Schule). Wie läuft es da? Viel Kontakt zu anderen?
Was machst du in deiner Freizeit außer vor dem PC zu hängen?
Erzähl einfach mal alles, was uns dabei helfen könnte, herauszufinden, warum du keine Freunde hast.


Ich bin nun soweit,dass wenn auch nur irgendjemand mich einladen würde z.B. für Silvester würde ich gaube ich ganze Tagesreisen antreten um nur mal endlich aus meinem "Schneckenhaus" rauszukommen.
Das sagst du ein bisschen spät *g*
Hätten uns vorher mal unterhalten/chatten können usw.
Und wenn wir uns sympatisch sind, hätteste vorbei kommen können zu Sylvester ;)
 
B

BlueScreen

Gast
Genau das ist von vielen Leuten, ohne Freunde, das Hauptproblem!

Ein "Teufelskreis".
Sie haben keine Freunde, wollen aber welche haben.
Da sie aber keine haben, trauen sie sich nicht zu Partys etc. zu gehen bzw. haben Angst davor, dass andere herausfinden, dass sie keine Freunde haben.

Was ist denn immer so schlimm daran einfach mal zu sagen:
"Hey ich finde gerade keinen, mit dem ich heute/am Wochenende was unternehmen kann. Hab keine Lust zu Hause rumzugammeln ... wollen wir was unternehmen?"

Mehr als nen Korb bekommen kann man nicht, dann sagt man eben "Ok, dann wann anderst. Schade."
Und ab zum Nächsten!


Bin mal in einen Karateverein gegangen nach 1 Jahr ohne "Erfolg" habe ich diesen wieder verlassen
Habe selbst Kampfkunst betrieben (Hapkido) und werde das nächstes Jahr auch wieder machen.
Was genau verstehst du denn unter "Erfolg"???
 
B

BlueScreen

Gast
[siehe PN-_>ist mir zu peinlich wenn jmd den ich kenne "zufällig dies hier findet]
Du kannst leider noch keine PN schreiben.

Du musst eine bestimmte Zeit hier angemeldet sein und eine bestimmte Anzahl von Beiträgen haben.

Glaube 2 Tage und 10 Beiträge.
 
B

BlueScreen

Gast
Mal ein Beispiel von nem Kumpel von mir.

Haben uns an einer alten Arbeitsstelle kennen gelernt als Kollegen.
Er ist gerade von Russland nach Deutschland gezogen und kannte somit NIEMANDEN.

Eines Tages kam der einfach bei mir vorbei, mit den Worten "Hey hab Bier dabei, lass mal was trinken und unterhalten!"
Und seitdem sind wir Kumpels, auch wenn wir nicht mehr im gleichen Betrieb arbeiten.

Ok sein Erscheinen war ziemlich überraschend und kann von manchen als aufdringlich empfunden werden, aber man kann es auch anderst machen. Z.B. anrufen und verabreden.

Er hat aber eine Sache richtig gemacht.
Er hat die Initiative ergriffen!
Innerhalb weniger Monate hatte er viele Freunde/Bekannte und keiner hat ihn ausgelacht, weil er zuvor keine Freunde hatte.
 
B

BlueScreen

Gast
also: Gerade eben habe ich mir überlegt ob ich jmd. direkt frage (jmd den ich besser kenne) JEDOCH unternimmt diese Peron B meistens etwas mit Person A, bei der ich eben nachgefragt habe was sie mache (oder besser: ich gesagt habe idass ich nichts unternehmen werde) nun habe ich ANgst davor dass person A sich mit person B treffen wird-->gehen gemeinsam feiern....und DAVOR mach ich mir nun in die Hose,dass ich mich bei Person A UND Person B "blamieren" werde...danach hätte ich wirklich niemanden mehr..und wenn es bekannt würde dass ich keine Freunde habe...getraue ich mich (so glaube ich) mich nicht einmal mehr vor die HAustüre
Du machst wieder 2 "Fehler".

1. Du hast wieder nur gesagt, dass du Nichts vor hast. Hast aber nicht direkt gefragt, ob ihr was zusammen unternehmt.

2. Du machst dir schon wieder zuviele Gedanken!!!
Es ist doch ganz egal ob die rausfinden, dass du keine Freunde hast!
Wenn sie dich deshalb auslachen, sind es Arsc........ und sind es nicht wert deine Freunde zu werden!
Kein vernünftiger Mensch lacht einen anderen aus, weil der keine Freunde hat. Was gibt es da zu lachen???

Und wenn es dir wirklich so peinlich ist, dass das einer herausbekommt, dann sag einfach zu z.B. Sylvester:
"Die Party wo ich hinwollte fällt aus, nun weiß ich nicht was ich Sylvester machen soll. Wo geht ihr hin? Habe Lust mitzukommen!"
Sowas in der Art halt.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben