Anzeige(1)

Zwickmühle mit meinen Gewissen und meinen Gefühlen...

GYM-TIM

Neues Mitglied
Hallo liebe Community,


ich bin derzeit in einer zwickmühle und würde mir gerne 1-2 Tipps oder auch Meinungen hier von Euch geben lassen wollen, ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir helfen würdet! :)


Vorgeschichte:


Vor einiger Zeit habe ich angefangen, auf einer Abendschule, mein Abitur nach zu holen.
Ich war nie ein guter Schüler aber dennoch motiviert dies jetzt zu ändern.
In der Abendschule lernte ich viele Leute kennen und darunter auch viele Lehrer und Lehrerinnen. Aber nur eine Lehrerin habe ich von anfang an schon über aus Sympatisch gefunden. Sie ist Klug, hat Humor wie ich ihn mag, gutes aussehen und hatte immer eine offenes Ohr für mich.
Ich leide seid einiger Zeit unter Depressionen und deswegen wollte ich mich einer Lehrkraft anvertrauen, damit die Jenige Lehrkraft vielleicht Tipps geben kann, falls man schwierigkeiten mit dem Stoff hat, mal öfter Fehlt oder es andere unerwartete Probleme gibt.
Also habe ich meine Lehrerin angesprochen und sie war einverstanden, mir zuzuhören.
Ich habe ihr also erzählt wo meine Probleme liegen und das ich jemanden brauch dem ich dies anvertrauen kann und wir hatten ein sehr ausführliches Gesrpäch über mein Leben und meine Probleme usw. und sie hatte mir Ihre Nummer gegeben, sollte was sein, kann ich sie Kontaktieren.
Wir haben uns gut verstanden, es war ein tolles Gespräch, so toll, dass ich darüber nachgedacht habe mich wieder mit ihr zu treffen, den Ich bekomme sie seit dem nicht mehr aus dem Kopf.
Ein paar Tage später waren wir auf einem Ausflug, die Gruppe löste sich auf und ich ging auf sie zu und fragte, ob sie vielleicht noch einmal Zeit hätte, aber diesmal Privat, auf einen Kaffe.


Sie sagte, solange ich ihr Schüler bin, würde sie es nicht machen wollen aber sie hat mir vorgeschlagen, sobald sie mich nicht mehr unterrichtet, könnte ich sie nochmal fragen, dann könnte man soetwas durch aus mal machen.
Da ich Ihre Nummer hatte, schrieb ich sie hin und wieder mal an, meistens Sachen die sich um die Schule drehen aber meisten belanglose Sachen, nur um den Kontakt zu wahren^^
Wir schrieben sehr oft mit einandern und irgentwann nicht mehr nur über die Schule.


Ein halbes Jahr später verkündete sie, dass sie das nächste Halbjahr uns nicht mehr weiter Unterrichten würde und mir ist sofort wieder die Kaffe geschichte eingefallen.
Inzwischen haben wir ein gutes Lehrer/Schüler verhältniss aufgebaut und ich wusste inzwischen wie sie tickt. Deswegen wollte ich sie nicht direkt nochmal Fragen nach dem Kaffe Angebot und das musste ich auch garnicht, 2 Tage später schrieb sie mir und hatte mich nach einem treffen gefragt.
Wir haben uns also getroffen, wir haben viel gelacht und es war einfach ein verdammt gutes Gespräch und nach 4 Stunden haben wir uns dann verabschiedet und dann direkt ein neues Treffen ausgemacht.


Beim zweiten treffen, war es noch viel besser! Wir quatschten und lachten und hatten einfach eine schöne Zeit, bis sie mich gefragt hatte, ob ich nicht mit ihr mal ins Kino gehen wollen würde.
Ich war erstmal Baff und hatte Ihr gesagt, dass es mich freuen würde mit Ihr ins Kino zu gehen und daraufhin nickte sie nur verlegen und lief ein wenig Rot an und konnte mir nicht mehr in die Augen schauen...
Am Abend schrieb sie mir, dass ihr das treffen gefallen hat und das wir das gerne wiederholen können.
Inzwischen haben wir wieder geschrieben, immer Privater, immer öfter und ich muss ganz erlich sagen, die Frau gefällt mir immer besser und ich glaube da liegt das Problem...


Ich weiß nicht, ob sie überhaupt genau so denkt wie ich, ob das für sie vielleicht nur ein paar Treffen sind und nicht mehr. Vorallem ist sie 15 Jahre älter als ich, hat einen Sohn und steht mit beiden Beinen im Leben...
Ich habe auch ne Ausbildung und Berufserfahrung dennoch aber jetzt wieder Schüler.. Ich weiß nicht was ich nach der Schule machen will, verdiene kaum Geld, hab noch keinen Plan vom Leben, keinen leitfade, keine Struktur geschweige denn eine perspektive..
Ich für meinen teil, könnte mir was ernsteres Vorstellen mit ihr, zumindestens würde ich es gerne ausprobieren, wenn sie überhaupt so denkt.
Ich muss aber auch realistisch sein und sagen, dass es aufjedenfall mehrere Hürden gibt, die man überwinden müsste... Ich weiß nur eins, dass ich lange keine Frau mehr kennengelernt habe, die in mir so viel ausgelöst hat, wie sie.


Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat vielleicht ein paar Tipps für mich?


Ich würde mich über eure Antworten freuen!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Irgendwie in der emotionalen Zwickmühle ... Liebe 9
M Beziehungsprobleme (meine Zwickmühle) Liebe 3
V Zwickmühle Liebe 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben