Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

"Zweiter Frühling" mit 60 - normal oder besorgniserregend?

A

Ajana_25

Gast
hallo,

ich bin mitte 20 und studiere mittlerweile in einer anderen stadt. heißt, ich komme so alle 2-3 wochen mal in meinem elternhaus vorbei und bleibe dann, je nachdem wie ich lustig bin, ein wochenende oder nur eine nacht.

mein vater hatte kürzlich seinen 60. geburtstag und seitdem hat er sich total verändert. im grunde geht mich die ehe meiner eltern ja nichts an, aber da meine mutter mir oftmals von seinen eskapaden erzählt, mache ich mir schon so meine gedanken.

die beiden sind zusammen seit ihrem 20. lebensjahr und haben bis dato eigentlich auch alles zusammen unternommen. sie waren beide nie die großartigen weggeher und sind meist nur jedes zweite oder dritte wochenende essen gegangen mit freunden.

seit mein vater nun aber seinen 60. hatte, ist er wie ausgewechselt. er geht 2x in die woche mit seinen geschäftskollegen (männlich + weiblich) in diverse bars und bleibt dann - unter der woche - bis weit in die nacht weg. am wochenende dasselbe spiel nochmal. meine mutter mitnehmen, da weigert er sich vehement, da "die anderen ja auch ohne ihre ehepartner kommen".

dazu schreibt er wie ein wilder e-mails mit seinen weiblichen kolleginnen (die im übrigen alle verheiratet sind) und legt auf einmal peinlich viel wert auf seine klamottenwahl, kauft sich unmengen an rasierwässerchen und parfums und hat eigentlich permanent gute laune, tanzt zu seiner musik im haus rum und fühlt sich generell einfach wie der allercoolste.

meine mutter hat schon mehrfach das gespräch gesucht, doch er macht bei dem thema absolut dicht und wird sofort beleidigt, im sinne von "dann geh ich eben gar nirgends mehr hin!".

meine frage wäre, woher kommt dieser sinneswandel, liegt das tatsächlich am berühmt-berüchtigten "2. frühling", der männer irgendwann in dem alter mal ereilt? ich mache mir ehrlichgesagt auch langsam gedanken, ob er meine mutter wohl betrügt..
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ich muß da kein Prophet sein um zu mutmaßen, da ist mindest eine andere Frau im Spiel und die angeblichen Treffen mit Männern und Frauen können vorgeschoben sein. Wenn Dein Vater nicht mal eine faustdicke Affäre hat. Allerdings geht Dich die Ehe Deiner Eltern auf eine gewisse Art nichts an, ist ja klar. Aber es läßt einen natürlich nicht kalt als 'Kind', mich würde das auch belasten. Also ich tippe auf eine Affäre, für mich deutet alles darauf hin. Man müßte schon blind und taub sein, um alle Zeichen zu übersehen. ;-)
 
R

Rotfuchs

Gast
Wenn er sich wie der allercoolste fühlt, herum tanzt und Rasierwässerchen benutzt, dann hat ihm eine Frau gesagt was für ein toller Hecht er ist. Das führt dann zu solchen Erscheinungen. Ich würde es ihm erstmal gönnen. Erstmal.

Die eigentliche Frage, ob er vor hat, sein zukünftiges Leben im Alter auf dieser Basis auszubauen, die ist aber wohl noch nicht beantwortet und nicht entschieden.

Er hat das Recht sich persönlich weiter zu entwickeln und neue Sachen zu machen. Das ist sogar notwendig. Die Frage ist nur, will er auf dieser Schiene weiter reisen oder kann er sein altes Leben und damit auch seine Frau integrieren und mit auf die Reise nehmen. Mehr Abstand und Eigeninteressen schaden beiden Ehepartnern nicht. Doch es fallen so viele auf diese neuen glitzernden Lebenswelten herein. Später stellen sie dann fest, dass es sich um glitzernde Lebenslügen handelt. Wenn sie es denn feststellen können.

Grundsätzlich sollte er in seinen neuen Lebensabschnitt mehr Verstand, mehr Gefühl und mehr Grips reinstecken und nicht auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten den Coolen spielen.

Was heißt es geht dich nichts an? Rede doch mal mit deinem Vater Klartext. Ist auch für dich eine Chance ihm näher zu kommen. Vielleicht braucht er gerade dich jetzt.

Rotfuchs
 

springer

Aktives Mitglied
meine frage wäre, woher kommt dieser sinneswandel, liegt das tatsächlich am berühmt-berüchtigten "2. frühling", der männer irgendwann in dem alter mal ereilt? ich mache mir ehrlichgesagt auch langsam gedanken, ob er meine mutter wohl betrügt..
Na klar liegt das am 2. Frühling. Aber der befällt nicht nur Männer. Frauen sind mindestens ebenso stark davon betroffen, aber meist schon in etwas jüngeren Jahren.

Ich bin so alt wie dein Vater und genieße gerade den 2. Frühling mit einer Frau, die auch in dieser herrlichen Jahreszeit lebt. Es ist wunderschön!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
E Ich bin absolut überfordert mit meinem Partner - Hilfe bitte Liebe 6
F Hatte Ex-freundin Sex mit anderen ? Liebe 11
L Mit dem besten Freund was angefangen Liebe 56

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben