Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zu schüchtern für die Arbeitswelt...

Lebenszeichen

Mitglied
Hallo,

zurzeit stecke ich mitten in einer schulischen Ausbildung und aktuell ist Praktikum. Die Schule selber tut mir echt gut, ich fühle mich sehr wohl und verstehe mich mit jedem gut. Mein Problem ist das Praktikum. Ich fühle mich so gehemmt, weil ich wirklich extrem schüchtern bin und mich kaum was traue. Nie weiß ich, wie ich ein Gespräch anfangen soll, ob all das zu doof ist was ich sage und außerdem fange ich oft an zu stottern. Am Freitag bin ich mit Bauchschmerzen hin ich fühle mich auch einfach extrem unwohl dort. Dabei sind wirklich alle mega freundlich und auch locker. Aber mir macht es null Spaß, ich weiß nie, wie ich wo helfen kann möchte aber auch nicht ständig einfach nur so da sitzen und nichts tun und auf Anweisungen warten. Morgen habe ich noch einen Tag frei aber dann muss ich wieder hin. Das ganze Wochenende dreht sich nur ums Praktikum, ich will einfach nicht hin, muss aber, weil ich die Ausbildung nicht abbrechen möchte, dafür macht mir die Schule einfach zu viel Spaß. Muss aber auch dazu sagen, dass es nicht der Bereich ist, den ich dann beruflich auch gehen möchte, hänge nach dieser Ausbildung noch eine dran, anders geht es leider nicht, weil ich dafür meine FOR brauche.

Hat jemand Tipps von euch, wie ich diese 5 Wochen überleben kann? Wenn diese Schüchternheit nicht wäre, wäre mir glaub ich schon sehr geholfen, aber ich kann das auch einfach nicht abstellen...
 

Anzeige(7)

GrünerKater

Aktives Mitglied
Das kenne ich gut! Ging mir in einem Praktikum letztes Jahr genauso. 5 Wochen sind ja nun eine überschaubare Zeit. Die kannst du dich notfalls auch durchquälen, wenn's sein muss. Nicht schön, aber als Plan B kannst du einfach abwarten.

Du schreibst, dass die Mitarbeiter alle recht freundlich und locker sind. Hast du zu dem, der dich anleitet, einen guten Draht? Ich glaub, es wäre gut, wenn du dich demjenigen, der dich im Praktikum betreut, öffnest. Such das Gespräch und schildere ihm die Situation. Auch dass es nichts mit dem Team zu tun hat, sondern dass es dein persönliches Problem ist. Und lass dir am besten klare Verantwortungsbereiche übertragen!
Wenn du weißt, dass du zum Arbeitsbeginn A zu tun hast, später B und bevor du gehst C, dann hast du schon mal etwas Struktur in deinem Arbeitstag und musst nicht ständig auf Anweisungen warten.
 

binanders

Mitglied
Wenn du nicht weißt was du tun sollst oder wie du etwas machen sollst, frag einfach!
Es ist völlig normal sachen nicht zu wissen die man nicht kennt!
Es gibt keine dummen Fragen nur dumme Antworten.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Kein Talent für Beruf Beruf 6
Z Jobchancen für Langzeitarbeitslose Beruf 9
P Zu blöd für die Ausbildung? Beruf 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Konfuzius hat den Raum betreten.
  • (Gast) Konfuzius:
    Meine Eltern vergleichen mich ständig mit Menschen, die mehr in ihrem Leben erreichten. Beispielsweise Bodybuildern. Ich habe inszwischen einen Hass gegen Sport wegen ihnen.
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Moin, du solltest deinen Thread etwas ausweiten, etwas mehr dazu schreiben und auch eine Frage stellen am Ende, mit dem einen Satz lohnt sich nicht den freizugeben, da dann eh so gut wie keine Antworten sondern nur Fragen kommen ;)
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Ich denke wenn du etwas mehr schreibst, es etwas besser erklärst, finden sich auch viele User die Tipps geben können
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Konrad hat den Raum betreten.
  • (Gast) Konrad:
    Guten Morgen zusammen.
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rikachab hat den Raum betreten.
  • @ Rikachab:
    huhu
    Zitat Link
  • @ Peter1968:
    Moin zusammen, doch noch 5 min Zeit :ROFLMAO:
    Zitat Link
  • (Gast) Konrad:
    Meine Verlobte hat Borderline Persönlichkeitsstörung. Wir haben mittlerweile viel hinter uns. Sie ist oftmals abgehauen und ich wusste nicht wo sie ist. Klinik Aufenthalte und Tabletten. Ich bin ca.60 Stunden in der Woche arbeiten was es nicht einfacher macht für meine Frau. Ich war nun kurz vor der Aufgabe weil ich echt nicht weiter weiss. Nur das ist doch meine Frau, mei e Frau die ich doch Heiraten möchte. Was kann ich tun um meine Frau richtig zu verstehen wenn sie wieder in eine Krise ist die nicht wenig vorkommen?? Wer weiss wo ich eine Therapie mit ihr machen kann um die Störung zu verstehen und lerne wie ich mit ihr in eine Krise umzugehen habe. Ich möchte die Krankheit verstehen um meine Frau zu verstehen. Eine Trennung ist kei e Option für mich auch wenn mir immer dazu geraten wird. Nur soll ich meine Liebe aufgeben weil sie eine Störung hat??
    Zitat Link
  • (Gast) Konrad:
    Wer sucht sich eine Krankheit aus doe er gerne hätte, und dann wird mann verlassen weil die Krankheit doof ist... nein, meine Frau und ich werde sie niemals verlasse egal wie hart der Weg ist sie zu verstehen. BITTE wir müssen eine Paartherapie machen, also ich muss das machen. Wer kann Infos geben wo und wie. Danke euch
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben