• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zeitgleich

V

Violettaballetta

Gast
Hallo...

in diesem Sommer ist meine Tante gestorben.
Wir hatten eigentlich wenig Kontakt zu einander, dennoch hat mich ihr Tod traurig gemacht.. und auch alles was danach kam.
Da es kein Testament gibt, hat sich eine Erbengemeinschaft gebildet in der es nun nur noch um das Erbe geht und gar nicht mehr um den Menschen, der dahinter stand.

Ich finde es zu tiefst traurig, wie meine Miterben sich jetzt auf alles stürzen, was Geld bringen könnte. Es wird gezankt, betrogen und gelogen.

War jetzt schon mehrfach im Haus und jedes mal muss ich an meine Tante denken.. an den Menschen der hier gelebt hat. Die Dinge die sie zurückgelassen hat und die ihr soviel bedeutet haben.

Heute morgen habe ich wieder an sie denken müssen und da sah ich gedanklich diese nun leere (und durchwühlte) Wohnung.. diese Leere und es fühlt sich so trostlos an.

Doch zeitgleich sah ich meine Tante in einem ihrer Lieblingskleider. Sie "sah" glücklich und zufrieden aus.. sie lächelte und schwang mit dem Rockteil wie ein kleines Mädchen.

Es war ein sehr tröstliches Bild von ihr.
Und gleichzeitig war dieses trostlose Bild des nun unbewohnten Hauses.

Es war, als würde ich diese beiden Bilder nebeneinander sehen.. eben zeitgleich. Wie in einer Zeitebene und eigentlich ist es ja auch so.

Auf der einen Seite das weltliche Bild, das sie hinterlassen hat und auf der anderen Seite das Göttliche, wenn man es so nennen kann.

Ich entschied mich für das Bild, das meine Tante glücklich zeigt und in dem Moment breitete sich Frieden in mir aus.

Wollte das mal teilen..
 

Roselily

Aktives Mitglied
Vielen Dank für deinen Beitrag. Ein sehr schönes Bild.
Ich denke auch gerne an Menschen zurück, wie sie an glücklichen Tagen ihr Leben genossen haben.
Leider, sobald es um Geld geht, fallen alle Hemmungen.
 
V

Volta12

Gast
Vielen Dank für diesen Beitrag und ich muss sagen, dass du echt ein grosses Herz hast und ein toller Mensch bist. Gibt leider wenige solche Menschen auf dieser Welt. Wie du sagst, gibt es nach dem Tod von Menschen immer Streit über das Erbe. Ich kenne keine einzige Familie wo dies nicht der Fall war...
Da beneide ich Menschen die beschlossen haben keine Kinder zu haben und ihr Leben voll zu geniessen, denn wenn du es so wie ich machst gibst du dein ganzes Leben auf um 2 Kinder liebevoll zu erziehen die es kaum erwarten können, dass du den Löffel abgibst damit sie auch dein Geld zugreifen können.
 

Roselily

Aktives Mitglied
Schon im Vorfeld geahnt, aber nicht annähernd erahnt wie schlimm es dann tatsächlich ist.
Anstatt der Beerdigung beizuwohnen wurde das Haus in dieser Zeit nach Wertvollem und Bargeld durchwühlt.
Ohne Worte.
Schwer erträglich.
Ich bin nicht gläubig, aber immer, wenn ich in einer schönen Kirche bin, zünde ich eine Kerze an und denke an die schönen Tage mit den Menschen, die ich verloren habe. Machmal sind die Kerzen auch einfach für Menschen, die gut zu mir waren
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Oben