Anzeige(1)

Zahnräder/ technisches Verständnis

G

Gast

Gast
Hallo,

ich verstehe diese aufgaben nicht, wo es darum geht, in welche Richtung sich die Zahnräder drehen oder welches sich am schnellsten dreht.
Gibt es da irgendeine Regel, die man beachten muss, damit ich das auch verstehe?

Ich hab z.B. immer gedacht, dass sich das Kleinste Zahnrad immer am schnellsten dreht, aber das ist wohl nicht immer richtig.
Vielleicht kann jemand hier erklären, wie man da vorgeht

Danke
 

Anzeige(7)

binanders

Mitglied
Hallo,
das mit den Zahnrädern ist im Grunde ganz einfach.

Zur Drehrichtung:
Sind 2 Zahnräder mit einer Kette verbunden (so wie beim Fahrrad) drehen sie sich in die selbe Richtung.
Läuft die Kette jedoch über Kreuz, ändert sich dadurch die Drehrichtung.

Treibt ein Zahnrad das andere direkt an (Zahn auf Zahn) ändert sich die Drehrichtung.

Experiment:
Nimm einfach mal 2 Klopapierrollen, drücke sie aneinander und drehe eine davon im Uhrzeigersinn -> du wirst sehen dass sich die andere in die Gegenrichtung dreht.
Du kannst das Experiment auch weiterführen und und eine Schnur oder Schuhbänder als "Fahrradkette" nutzen (binde einfach die beiden enden zusammen). Nun kannst du damit eine Rolle mit der anderen antreiben und beobachten wie sich die Drehrichtung verhält.
... wenn möglich verwende 2 Neue Klopapierrollen die noch verklebt sind, sonst bekommst Probleme mit den Eltern wennst das ganze Papier abrollst!!

Nun zum Übersetzungsverhältnis (große und kleine Zahnräder):
Denke dabei ebenfalls an das Fahrrad.
Wenn du beim Fahrrad vorne auf das kleinste Zahnrad schaltest und hinten auf das größte (kleines Zahnrad treibt großes an) bist du am niedrigsten Gang unterwegs, fährst somit ganz langsam und hast dafür mehr Kraft am Hinterreifen (Du tretest wie wild und der Reifen dreht sich kaum, dafür kommst aber überall hoch)
Schaltest du auf den höchsten Gang wirst du sehen dass die Kette vom Fahrrad vorne nun auf dem größten Zahnrad ist und hinten auf dem Kleinsten ist. Das Hinterrad dreht sich nun sehr schnell obwohl dafür kaum treten musst. jedoch hast du nun weniger Kraft und wenns Bergauf geht schaffst du es mit dieser Übersetzung irgendwann nicht mehr.

Übersetzungsverhältnis:

Beispiel:
Zahnrad 1 hat 10 Zähne, Zahnrad 2 hat 20.
wenn Zahnrad 1 sich eine ganze Umdrehung dreht (also 10 Zähne), dann hat sich Zahnrad 2 ebenfalls 10 Zähne weiter gedreht. Da eine volle Umdrehung bei Zahnrad 2 jedoch 20 Zähne hat, hat es mit den 10 Zähnen nur eine Halbe Umdrehung gemacht.

wenn jetzt jedoch Zahnrad 2 eine ganze Umdrehung macht (20 Zähne) hat sich auch Zahnrad 1 20 Zähne gedreht und somit 2 Umdrehungen gemacht.


...das keiner Zahnrad dreht sich somit immer schneller als das große!!

Ich hoffe ich konnte dir mit den Zahnrädern helfen, ansonsten bitte einfach nochmal nachfragen.

binanders
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
WOW, vielen lieben Dank für die ausführliche Erklärung.
Finde das total super und so langsam verstehe ich einen Sinn in dem ganzen.

Bin echt total begeistert.
DU kannst super erklären
 

binanders

Mitglied
Freut mich dass ich dir helfen konnte :)

Falls du Lego-Technik besitzt kannst das ganze auch mit Lego bauen und schauen wie das ganze Arbeitet ;)

...und wennst wieder mal Fragen hast -> einfach fragen, denn durch Fragen wird man schlau!

Auch wenn man oft denkt dass die eine oder andere Frage eine "dumme" Frage ist -> es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten! ;)


Wünsche dir alles gute in der Schule!

binanders
 
G

Gast

Gast
Das ist wirklich nett.
Eigentlich traue ich mich sonst wirklich nicht so oft, solche Fragen zu stellen, da ich hier auch schon öfter gelesen habe, dass einige bei normalen Fragen keine so netten Antworten bekommen haben oder gleich als dumm bezeichnet wurden. Da hatte ich aber echt Glück, dass du mir geantwortet hast.
Vielen Dank.
 

binanders

Mitglied
... da ich hier auch schon öfter gelesen habe, dass einige bei normalen Fragen keine so netten Antworten bekommen haben oder gleich als dumm bezeichnet wurden.
Ich finde es nicht richtig, Fragen von jemand anderem, die einem selbst als selbstverständlich vorkommen, als "dumme Frage" zu bezeichnen. Niemand hat die Weisheit mit dem Löffel gefressen! und jeder hat alles irgendwann zum ersten mal gehört oder gelernt. Du kannst nix dafür wenn dir Dinge einfach noch nie erzählt oder erklärt wurden. Im Grunde ist es ganz normal, Sachen nicht zu wissen ;)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben